Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Yeo   [Zeichner-Galerie] Upload: 13.02.2010 08:11
Das Motiv is jetz´ auch schon wieder ´n Jahr alt und ich bin immer noch nich dazu gekommen, das mal hochzuladen - bis jetz´ natürlich. Jedenfalls is das Teil im Zuge meiner Autogrammkarten-Motive für Tokyopop für´s Jahr 2009 entstanden. Die von euch, die so ´ne Autogrammkarte haben, wissen ja, dass es dann ein anderes Motiv geworden ist.
Dieses Jahr wird´s wieder ´n neues Autogrammkarten-Motiv geben. ´N ziemlich gediegenes, soviel kann ich schon mal versprechen.

Bevor ich mich in einen weiteren Tag Lernen stürze noch mal etwas Zerstreuung. Und weil ich mich wieder verhältnismäßig gut erinner, wieder ein kleiner Ausflug in das, was ich grad geträumt hab (aber heute mach ich´s mal eeetwas kürzer als wie ob letzte Woche).

Es war endlich Sommer und ich kam auf die fixe Idee, ´n Priester-Seminar zu belegen. Keine Ahnung, warum ich genau Priester sein wollte, aber ich glaub, die Motivation war eher darin begründet, dass es in dem Traum so einfach war, den Titel zu bekommen.
Voraussetzung war nämlich nur ein kurzer "Hindernis"-Parcours durch ein Freibad, bestehend aus einer Art Labyrinth-Gang, der aber nich verwirrend war, weil man keine Mauern um die Gänge oder so was hatte. Man konnte direkt in die Ferne gucken, wo man hin musste. Und das war nur einmal quer über die Liegewiesen. Nächste Herausforderung: Eine Bahn durch den schönen Pool schwimmen. Dann ging´s in die Baracke, die etwas kärlich neben der Wiese mit Schwimmbecken ihre Tage fristete. Dort drin musste ich dann noch ´nen Sehtest oder irgend wo was machen. Fertig! Ich war Priester.
Übrigens könnte ich nich mal sagen, welcher Religion der Priestertitel zuzuschreiben war ...

Jedenfalls, als ich wieder rauskam aus der Baracke, war dort mittlerwiele ganz guter Gästeandrang, da jetzt das Freibad wirklich auch zum Baden und Entspannen genutzt wurde. Was cool an der Einrichtung war: Dort rannten echte exotische Tiere rum, die man streicheln und liebhaben konnte. Im Wasser gab´s z.B. ´nen kleinen Delfin und an Land u.a. einen potthässlichen alten Pinguin mit vergackeierten schiefen Augen. Erst nach dem Aufwecken wurde mir klar, dass das eine meine eigenen Comicfiguren war! Herr Pinguin aus "78 Tage auf der Straße des Hasses".
Im Traum war der genau so angepisst von der Welt als wie ob im Comic. Ganz schön cool!

So.
Weiterlernen!
Themen:
weiblicher Charakter, Struwwelpeter: Die Rückkehr

Stile:
Alkoholmarker, Tusche

Beschwerde


Kommentare (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Misumi
2010-04-02T10:22:31+00:00 02.04.2010 12:22
feuerzeug paullinchen *___*
jeah,struwwelpeter & co. rochs >3<
Von:  Cola
2010-02-15T15:12:28+00:00 15.02.2010 16:12
Paulinchääääään!
Ich bin ein großer Fan von Paulinchen und ihren Katzen!
Mich erinnert das irgendwie an Valentinstag *O* Paulinchen fackelt Blümchen ab!
Von:  Michel
2010-02-13T23:57:08+00:00 14.02.2010 00:57
> So (flach) kennen wir sie!

Flach? Da is doch die Hand davor ;_;
Von:  Shmoo
2010-02-13T12:08:08+00:00 13.02.2010 13:08
So (flach) kennen wir sie!
Von:  Hashmallim
2010-02-13T12:04:06+00:00 13.02.2010 13:04
Ihre Haare sind aber ganzschön straff gekämmt, wenn sich ihr Scheitel schon zentimeterweit auseinanderbewegt xDD

Wie immer, Klasse Bild!
Von:  Bösauge
2010-02-13T11:23:16+00:00 13.02.2010 12:23
Fresches Ding! XD