Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Amandola   [Zeichner-Galerie] Upload: 27.06.2008 15:36
Die zweite Buchcover-Illustrationen dieses Semesters.

Wieder aus der Fabelsammlung von Jean de La Fontaine. Diesmal zeigt das Cover die Fabel "Der Müller, sein Sohn und der Esel".

Auch bei der Arbeitsweise gilt das Gleiche wie zuvor: Ich hab auf meine zumeist penible Arbeitsweise verzichtet und mehr auf die Wirkung und Konzeption des Gesamtcovers geachtet.

Auch für dieses Motiv gibt es ein komplettes Rundumcover mit Buchrücken, Typografie und Rückseitengestaltung: Klick

Im Anschluss nochmal die selbstgedruckten Buch-Dummys: Klick (Und ja, es ist Absicht, dass es erst bei Buch 2 anfängt. ;] )





Falls jemand Interesse an der dazugehörigen Fabel hat (gekürzte Version):

Der Müller, sein Sohn und der Esel

(...)Es recht zu machen allen Leuten –
hör ein Geschichtchen, die Moral ist leicht zu deuten.
Von einem Müller las ich mal und seinem Sohn
jener ein Greis und dieser halb erwachsen schon
und fünfzehn Jahre alt. Einst sah man die zwei laufen;
sie gingen hin zum Markt, 'nen Esel zu verkaufen.
Damit das Tier hübsch frisch und recht preiswürdig sei,
banden sie ihm die Bein' und trugen es ganz frei
an einem Stock, wie man Kronleuchter pflegt zu tragen –
das dumme arme Volk, gewohnt, sich stets zu plagen!

Der erste, der sie sieht, bleibt staunend stehn und lacht:
»Was dieses Bauernvolk für dummes Zeug doch macht!
Wen von den drei'n soll man den größten Esel nennen?«
Der Müller mochte wohl die Torheit jetzt erkennen,
schnürt los das Tier und läßt's auf eignen Füßen gehn.
Laut schreit der Esel auf, er schien's nicht gern zu sehn;
der Müller hört nicht drauf, er läßt den Jungen reiten
und geht daneben her. Von biedren Handelsleuten
wird unser Paar gesehn; die ärgern sich darob,
und ihrer einer ruft dem Jungen zu ganz grob:
»Holla! Steig ab! Ein Bursch mit jugendlichen Mienen
läßt sich von einem Greis mit grauem Bart bedienen!
Der sollte reiten, du zu Fuße gehn!«
Der Müller spricht: »Ihr Herren, euer Wille soll geschehen.«
Der Knab' sitzt ab, und nun besteigt der Greis den Grauen.

Drei Mädchen kommen. »Ist das nicht 'ne Schmach zu schauen«,
sagt eine, »wie zu Fuß der arme Junge schwitzt,
indes der alte Tropf stolz wie ein Bischof sitzt,
sich reckt und räkelt, just als ob ein Kalb er wäre?«
»In meinem Alter«, sagt der Müller, »ist, auf Ehre,
man sicherlich kein Kalb! Geht eures Wegs nur fort!«
Nachdem noch hin und her geschimpft manch grobes Wort,
gibt nach der Greis und läßt auch noch den Jungen reiten.
Kaum dreißig Schritt, da kommt ein dritter Trupp von Leuten,
die spotten ihrer laut: »Seht nur die Toren!
Das Langohr kann nicht mehr und ist gewiss verloren!
Das arme Tier ist viel zu schwer beladen!
Nach langem, treuem Dienst verdient' es bessre Gnaden!
Die bringen ganz gewiss zu Markte nur das Fell!«
Der Müller sagt: »Ach ja! Ich seh' es klar und hell:
Nur ein Verrückter denkt es jedem recht zu machen.
Indes versuchen wir's – es ist zwar nur zum Lachen.
Lass sehn, ob's uns gelingt!« Sie steigen beide ab,
leer geht der Esel nun voraus in stolzem Trab.
Kommt wieder einer: »Ah! Bravo! Das muss ich sagen!
Spazieren geht der Esel, und der Müller muss sich plagen!
Ich rat' Euch, dass Ihr gleich in Gold ihn fasst!
Zerreißen ihre Schuh' und schonen ihren Grauen!«
Der Müller nun: »Ein Esel bin ich, ja, ich will's gesteh'n!
Allein von jetzt an wird das anders – Ihr sollt seh'n:
Wie auch die Welt von mir dann red', ob gut, ob schlecht,
ich tu' nach meinem Kopf!«Er tat's und er tat recht.





Tharsis Homepage
Sketchblog
Themen:
Märchen und Sagen (Sonstige)

Stile:
Computer koloriert

Outlines:
Multiliner

Coloration:
Photoshop

Zeit:
für das gesamte Cover irgendwo zwischen 6 und 8 Stunden

Beschwerde


Kommentare (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Livanya
2008-07-07T11:45:50+00:00 07.07.2008 13:45
Schöne, warme Farben! :D Erinnert an Italien oder Spanien. Hier mag ich auch wieder die Kombination von Gelb/Braun mit Blau. ^^
Hier ist auffällig, dass die Komposition sehr senkrecht und langgezogen wirkt. Nicht nur durch die Häuser, sondern auch durch die Anordnung der Charaktere im Vordergrund. War das Absicht?
Die Charaktere an sich sind gar nicht langgezogen. Aber sie setzten die Hauslinien weiter fort, dadurch wirken sie relativ lang. Die angewinktelten Arme brechen das ein bisschen auf. Ganz unten fehlen ein paar waagerechte Linien, die den Blick auffangen.
Obwohl, später hat man dort ja noch Schrift und das Verlagslogo. Das passt dann sehr gut. ^^
Gelettert wirkt das Cover gleich viel Besser. Der Blick wird schön von oben nach unten geleitet.
Man schaut sofort auf den Sohn, weil er sich in der Nähe des Fluchtpunkts befindet. Und mit dem angewinkelten Arm zum Kopf und dem hellen Ärmel fällt er auch direkt auf. Danach schaut man auf das Gesicht vom Müller. Der Esel ist relativ unauffällig.
Also bei diesem Cover ist es echt sehr angenehm, den Blick von oben (Titel), über die Charaktere nach unten bis zur Titelnummerierung wandern zu lassen. Da wird der Blick schön geführt.

Ich merke gerade, dass der Blick beim Astrologen ähnlich geführt wird. Bei beiden hast du eine leichte Kurve nach links unten drin. ^^
Wobei dieses Cover hier schon ein bisschen linkslastig wirkt.

Ich mag das Design der zwei Leute, die rechts stehen. :)
Übrigens wieder ein schönes Rückencover! Sieht friedlich aus. Und der Schatten an der hintersten Wand ist mir direkt aufgefallen. Den mag ich. ^^
Von:  Yaa
2008-07-05T10:43:40+00:00 05.07.2008 12:43
oh gott..ich find das ist echt voll die schande..dass das bild soo wenig feedback bekommen hat..ichj versteh das gar nicht (?)
auch das AL jetzt...eigentlich sollte man meinen, dass sich massen das Bild angucken und was nettes hinterlassen X_X;

ich find den aufwand und die sorgfalt bei deinem zeug nämlich immer total toll °__°
Von:  Salamandra
2008-07-03T21:37:15+00:00 03.07.2008 23:37
ah, die fabel kenn ich.
die mussten wir vor X jahren mal in der schule lesen^^

was mir besonders an deinen illustraionen gefällt, ist das sie hinten weiter gehen^^

lg salamandra
Von: abgemeldet
2008-06-27T23:00:09+00:00 28.06.2008 01:00
Woah.. einfach toll... dezent und passend und alles :D
Von:  Madü
2008-06-27T14:29:52+00:00 27.06.2008 16:29
Wirklich sehr cool. Vor allem der Gesamteindruck mit Buchrücken und Rückseite und der Schrift. ^^ Sehr wichtig für ein Buch!
Ich kauf mir manchmal eins nur wegen dem Cover <.<''
^^ Die Farben sind toll, es ist nicht bunt aber auch nicht langweilig!