Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Thread: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen

Eröffnet am: 05.03.2017 03:48
Letzte Reaktion: 13.04.2017 14:57
Beiträge: 13
Status: Offen
Unterforen:
- KiAI - Fantreffen Kiel




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Mischu-san Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 03:48
 Tedman Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 08:58
 Yui_Koizumi Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 19:18
 SueRose Ich werde bei Euch nicht mehr ... 06.03.2017, 14:23
 ToriNoHeya Ich werde bei Euch nicht mehr ... 06.03.2017, 18:39
 Mischu-san Ich werde bei Euch nicht mehr ... 07.03.2017, 23:01
 kidkaito Ich werde bei Euch nicht mehr ... 07.03.2017, 23:04
 Jyuushimatsu Ich werde bei Euch nicht mehr ... 08.03.2017, 13:06
 Tamas-Bijutsy Ich werde bei Euch nicht mehr ... 13.04.2017, 14:57
 Bubble-Thesi Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 12:22
 Jyuushimatsu Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 18:53
 ToriNoHeya Ich werde bei Euch nicht mehr ... 05.03.2017, 19:04
 Paranoia zusammenfassend 13.03.2017, 11:49
Seite 1



Von:    Mischu-san 05.03.2017 03:48
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Die heutige (04.03.) hat mir gezeigt, dass einige das Thema Cosplay nicht verstanden hat.
Das Maid-Cafe war das Letzte.
Verboten zu fotografieren. Nur auf Anfrage.
Kein internationaler Standart.
International wird in Maid-Cafes sogar aufgefordert zu
filmen oder fotos zu machen.
Man gibt jedoch ein gift on ther.
Gibt dann auch seine Visitenkarte, damit die die nicht gezeigt werden
wollen gelöscht werden.
The other way.

Die KiaI ist für mich erstmal gestorben.



Von:    Tedman 05.03.2017 08:58
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Hallo Mischu-san,

ich mag das ein wenig genauer hinterfragen, damit wir da Missverständnisse vermeiden. Was genau ist denn passiert?



Von:    Yui_Koizumi 05.03.2017 19:18
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Was wurd denn an dem Thema Cosplay nicht verstanden?
Die Kiai ist ein sehr kleines Treffen, das kann man nicht mit internationalem Standart vergleichen. In Japan ist es in den meisten Maid Cafes verboten zu fotografieren oder zu filmen. Wenn dann nur bei Nachfrage oder gegen Geld. Und es sollte doch selbstverständlich sein, dass man nur fotografiert wenn man voher fragt, weil das sonst sehr assi ist. Aber gut wenn die Kiai für dich gestoben ist, solche Leute will da eh keiner.



Von:    SueRose 06.03.2017 14:23
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Was genau meinst du mit internationalem Standard?

Dass man vor dem Fotografieren einmal fragt, ist eigentlich selbstverständlich, wenn man nicht gerade eine Gruppe von deutlich mehr als 10 Personen fotografiert.

Magst du vielleicht nochmal genau das Problem beschrieben?
Das wird mir nämlich nicht ganz klar. Ich sehe nichts, was von Seiten des Maid cafes falsch gemacht wurde



Von:    ToriNoHeya 06.03.2017 18:39
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Genau das ist das Problem. Das Maid Cafe hat KEINEN Fehler begangen.
Zu den Geschehennissen: eine Freundin und ich haben Charaktere gecosplayt, die als Maids gekleidet sind.
Wir sassen am zweiten Tisch am Fenster und haben uns mit einer der Maids dort unterhalten, da sie uns bedient hatte.
Als sie nach hinten ging, um ein paar Spiele zu besorgen, bemerkte ich, dass der werte Herr (der Tisch gegenueber) seine Kamera auf Tischhoehe auf uns hielt.
Ehrlich gesagt waere es mir sowas von scheiss egal, wenn mich Leute so fotografierem. Das einzige was mich stoert, was wahrscheinlich auch der Grund war wieso er NICHT gefragt hat, war das beim Sitzen mein Ausschnitt sehr tief sitzt. Das koennen alle, die mich an dem Tag gesehn haben und kennen, bestaetigen.
Eine Freundin von der Maid, die uns bediente, machte mich darauf aufmerksam, wer die Chefin des Cafes ist.
Ich wendete mich an sie und sie sprach ihn an, dass es nicht in Ordnung sei etc. pp.

Im Endeffekt hatte die einzige, die mit den Maid Cafe zu tun hatte, auf Wunsch eines Gastes (mir) so gehandelt. Was auch vollkommen richtig war!
Ich haette die Sache auch vollkommen anders angehen koennen und ihn persoenlich zur Sau machen koennen, aber fuer so einen Mist hab ich keinen Nerv.


Ich muss auch dazu sagen, dass ich allein von der Vorstellung, das so jemand meinen Auschnitt fotografiert hat, im Strahl brechen koennte!
Und bis jetzt weiss man eigentlich auch immer noch nicht, ob das Bild/die Bilder geloescht wurden!

Was ist das ueberhaupt fuer eine Einstellung? Sobald man ein Cosplay traegt, hat man keinerleie Rechte mehr oder was?
Ich entscheide immer noch selbst, wer mich wann fotografiert!



Von:    Mischu-san 07.03.2017 23:01
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Hallo SueRose,

mit internationalen Standard meine ich Conventions in Asien (Japan, Thailand u. Philipienen), den USA und auch Süd-Frankreich.

Hier läuft alles viel entkrampfter.

Da ich zum erstenmal in Deutschland unterwegs bin,
war ich einwenig überrascht über die Maid-Chefin und Ihrer
Reaktion.

Ich fotogafiere oder filme gern, wenn die Cosplayer nichts
mitbekommen. Ist viel natürlicher.
Das Posen kann jeder, aber seine Rolle auch die ganze Zeit
aufrecht zu halten finde ich viel spannender aufzunehmen.

Ist in Asien und USA kein Problem.
Daher meine Entscheidung auf solche kleineren Events nicht
mehr zu erscheinen.



Von:    kidkaito 07.03.2017 23:04
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Avatar
 
Bitte was?
Es ist zwar in den USA gang und gebe, das die sich auch so Filmen und fotografieren, aber in Asien und auch besonders in Japan fragt man immer vorher, das gehört zum guten Ton.
Und auch in Maid Cafes in Japan darf man nicht einfach so fotografieren, meistens muss man dafür einen hohen betrag bezahlen und bekommt ein Foto von sich mit einer Maid auf Polaroid.
Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who?



Von:    Jyuushimatsu 08.03.2017 13:06
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Avatar
 
Da kannst du dich mit deinem "internationalen Standard" in Deutschland schön strafbar machen mein Junge.

Das was du da machst greift die Privatsphäre an und ist einfach nur wiederlich.
Cosplay =/= Consent

Nur weil wir Cosplays tragen heißt das nicht, dass du uns fotografieren und filmen kannst wie du willst und sonst was anstellen kannst.
Ich glaube auch nicht, dass du Bock drauf hättest wenn irgendein neckbeard-creep hinter dir her rennen würde und dich den ganzen Tag filmen würde.


Aber gut, dass du nicht mehr hier erscheinen möchtest, ein perversen weniger um den man sich sorgen machen muss.



Von:    Tamas-Bijutsy 13.04.2017 14:57
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
"Ich fotogafiere oder filme gern, wenn die Cosplayer nichts
mitbekommen. Ist viel natürlicher.
Das Posen kann jeder, aber seine Rolle auch die ganze Zeit
aufrecht zu halten finde ich viel spannender aufzunehmen."

Mit einer solchen Aussage, befindest du dich rechtlich gesehen in einer heiklen Lage.
In Deutschland herrschen zu dem Thema Fotografie feste Gesetze, die unter anderem auch im Grundgesetzt verankert sind.

Schau dir am besten mal § 22, § 23, § 24 und § 33 KunstUrhG an, dort steht alles drinne. Ansonsten gibt es auch eine Seite wo alles zu Medienrecht erklärt ist:
https://www.medienrecht-urheberrecht.de/fotorecht-bildrecht/158-recht-am-eigenen-bild-personenfoto.html
Unwissenheit über diese Gesetze schützt NICHT vor Strafe, also lieber einmal mehr durch lesen als einfach so drauf los zu filmen/fotografieren. Vorallem wenn es in den USA anders gehandhabt wird.



Von:    Bubble-Thesi 05.03.2017 12:22
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Ich glaube, ich kann das aufklären: Eine Cosplayerin, die eine Art Maid-Outfit an hatte, saß im Maidcafé und wurde fotografiert und gefilmt, ohne dass sie damit einverstanden war. Es war allerdings keine von unseren Maids, sondern eine Besucherin. Ich denke, das ist der Vorfall, um den es hier geht.

Wir haben allerdings auch zwei (sehr junge) Maids, die nur ungern fotografiert werden. Das sollte in meinen Augen auch respektiert werden. Die Maids haben Freude an dem, was sie tun. Wir wollen, dass sich alle wohl fühlen, die Besucher, aber auch die Mädchen, die sich da aus Freude an der Sache engagieren. Internationale Standards spielen da eher eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist der Spaß.
Am 05.03.2017 geändert von Bubble-Thesi. Grund:



Von:    Jyuushimatsu 05.03.2017 18:53
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Avatar
 
Ich denke, dass es in fast allen Maid Cafés mit Standard normal ist, dass die Maids vorher gefragt/aufgeklärt werden, dass gefilmt oder fotografiert wird. In den meisten professionellen Maidcafés kostet ein Foto der Maid sogar Geld.

Es geht aufjedenfall nicht, dass man einfach Menschen fotografiert oder filmt, manche Menschen sind ja OK damit aber es gibt Leute die fühlen sich unwohl und in ihrer Privatsphäre gestört, was ich vollkommen nachvollziehen kann, vor allem wenn man dabei gefilmt wird, wie man grade am essen ist....

Das nächste Mal benutze deine Sozialkompetenzen und frag höflich nach einem Foto, da sagen die wenigsten nein.



Von:    ToriNoHeya 05.03.2017 19:04
Betreff: Ich werde bei Euch nicht mehr auftauchen
Ich geh mal ganz stark davon aus, dass ich unter anderem zu den betroffenen Maids gehoerte.

Es war deutlich zu erkennen, dass die Maids vom Maid-Cafe ihre Outfits thematisiert hatten.
Wir (eine Freundin und ich) hingegen hatten, im Gegensatz zu ihnen, das klischeehafte schwarz/weiß an. Somit konnte man uns GAESTE!!! einfach von den eigentlichen Maids unterscheiden. Wir hatten COSPLAYS! an.

Zudem fragt man nach, wenn man offensichtlich bestimmte Personen fotografieren will! Das hat was mit Anstand zu tun!
Ich hatte der Dame, bei der ich das direkt angesprochen hatte, auch gesagt, wenn man fragt ist, es das eine, aber heimlich, ohne das Wissen der Personen, ist es unter aller Sau!



Von:    ParanoiaAdmin 13.03.2017 11:49
Betreff: zusammenfassend
Avatar
 
Hallo  Mischu-san,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Die Gründe, die Dich zu einem "Ich werde bei euch nicht mehr auftauchen" bringen, möchte ich gerne abschliessend näher beleuchten...
___

Der Ort, an dem sich die hier genannten Geschehnisse abspielten, war das Maid Café des KiAI. Dies ist für viele in erster Linie ein Rückzugsort, ein Ort der Ruhe und Gemütlichkeit. Freundliche Maids helfen einem, die Zeit dort zu genießen. Sollte eine Maid einen Faktor vorfinden, welcher die Ruhe und Ordnung in jenem Raum stört, kann diese zu jedem probaten Mittel greifen, den Ur-Zustand wieder herzustellen. Dies kann sogar mit einem Funkruf an das Sicherheitsteam geschehen, was deutlich unangenehmer für alle Beteiligten werden kann, als eine freundliche Ansprache durch die Maids selber.

Gemäß dem, was hier beschrieben wurde, ist keiner Maid ein Vorwurf zu machen, im Gegenteil.
___

Zitat aus Wikipedia zum Thema Maid Cafe: "Gegen Aufpreis sind Polaroid-Fotos mit der Kellnerin möglich."

Dies deckt sich mit den persönlichen Japan-Eindrücken von kidkaito.

Einem solchen Photo geht somit zunächst ein Gespräch mit einer Absichtserklärung voraus, dann wird der Geldbetrag definiert und zuletzt ein Polaroid (nicht digital!) gemacht.

Deine Aussage "kein internationaler Standard" bezogen auf Deinen Photo-Wunsch wage ich somit in Frage zu stellen, denn Dein Photoapparat wurde hier gemäß Beschreibung der betroffenen und Deinem Nachtrag bewusst unauffällig bedient und gehalten!

Aber selbst wenn dem so wäre, dass wir beim KiAI keinen internationalen Standard bedienen würden, so möchte ich Dich gerne noch an den nationalen Standard erinnern, der für uns deutlich bindender ist.

Hierzulande gehört es zum guten Ton, entweder mehr als 10 Personen auf seinem Bild abzulichten oder aber die gewünschte Person vorab zu fragen. Ich habe auch schon beobachtet, dass Photos aus einer besonderen Situation heraus entstanden und dann direkt anschließend mit den betroffenen besprochen wurden, um jeglichen nachträglichen Unbill zu vermeiden.

Dieses ganze können wir sogar noch weiter aufdröseln in "Maids" und "Besucher", dann sieht es gar noch unfeiner aus.
___

Ob dies zwingend dazu führen muß, daß Du Dich auf einer bestimmten Veranstaltung nicht mehr wohlfühlst, da sich Deine Wünsche mit denen der Szene ganz allgemein nicht decken, kann ich nicht beurteilen.

Ich hoffe aber, daß ich hier vielleicht ein paar Gedanken einbringen konnte, die allen helfen, sich ganz ohne Polemik und Beschimpfungen mit dem Thema auseinanderzusetzen (und sei es still für sich selbst).

Freundliche Grüße
sendet
 Paranoia



Zurück