Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Cosplay-Modenschau-Wettbewerb Japan-Tag Düsseldorf 2011



Ort
Japantag Düsseldorf
Altstadt / Rheinpromenade
Popkultur-Zone (vor dem Vodafone Hochhaus)
Düsseldorf

Datum
Samstag, 15. Oktober 2011

Ablauf
12:00 – 13:00 Uhr Rückmeldung der angemeldeten Cosplayer neben der ADAC Showtruck Bühne (Links am weißen Zelt)
14:00 Uhr Treffen der Wettbewerbsteilnehmer am weißen Zelt (wer bis 14:15 nicht da ist, wird disqualifiziert)
14:30 – 16:00 Uhr Cosplay-Modenschau-Wettbewerb
16:15 Uhr Siegerehrung Cosplay-Modenschau-Wettbewerb
17:20 Uhr Bekanntgabe Platz 1 (gewinnt das Flugticket) und Platz 2 auf der Hauptbühne


Anmeldung
Vom 26. September bis zum 9. Oktober 2011

Kontakt
Japantag@wcs-germany.de

Preise
  • 1 Hin- und Rückflugticket nach Japan
  • 3-Tages-Ticket für die Connichi 2012
  • Gutscheine
  • DVDs / CDs
  • Perücken
  • ...und vieles mehr


Teilnahmeregeln

  1. Es gibt in diesem Jahr nur einen Cosplay Modenschau Wettbewerb.
  2. Die Teilnahme ist nur mit selbstgemachten Kostümen möglich.
  3. Es sind nur Kostüme aus den Bereichen Anime, Manga, japanische Videogames (keine PC Spiele) und Visual Kei zugelassen.
  4. Es können nur einzelne Cosplayer antreten.
  5. Es gibt 50 Startplätze.
  6. Jeder Teilnehmer hat maximal 1 Minute Zeit sein Kostüm zu präsentieren.
  7. Es dürfen keine lebenden Tiere mitgebracht werden.
  8. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um eine reine Modenschau, es soll ausschließlich das Kostüm präsentiert werden und keine Show aufgeführt werden. Deshalb gelten weitere folgende Einschränkungen:
    • Es gibt keine Mikrofone.
    • Es wird keine eigene Musik eingespielt (während der Modenschauen wird entsprechend passende Musik als Hintergrundmusik eingespielt)
    • Es gibt keine Lichteffekte, Nebel oder Ähnliches.
  9. Der Auftritt hat auf einer überdachten Bühne (in einem „Showtruck“) stattzufinden. Ein Auftritt vor der Bühne ist nicht möglich. Die Höhe der Bühne ist 2 Meter.
  10. Wir empfehlen OHNE Requisiten (Stäbe, Waffenreplika, riesige Flügel und ähnlichem) zum Japantag anzureisen. Es werden hunderttausende Besucher zum Japantag erwartet, daher wird es großes Gedränge und wenig Platz geben. Es gelten die entsprechenden Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. Es ist eine Offene Veranstaltung und keine Convention/Messe. Hier gilt das reine Waffengesetz OHNE Sondergenehmigungen/Ausnahmegenehmigungen.
    Es gibt beim Japantag (da kostenlose / eintrittsfreie Veranstaltung auf frei zugänglichem öffentlichen Gelände) keine Waffenkontrolle am Eingang, ABER es sind zahlreiche Ordnungsamtmitarbeiter / Polizisten auf dem Gelände, die im Zweifelsfall nicht diskutieren sondern einkassieren und mitnehmen. Der Schutz der Menschenmassen geht vor.
  11. Bitte erscheint in angemessener bedeckter Kleidung (d.h. intime Körperteile, wie Busen, Schambereich oder Po) müssen bedeckt sein. Denkt bitte daran, dass viele junge Leute anwesend sein werden und die Modenschauen in aller Öffentlichkeit stattfinden werden.
  12. Die Anmeldung erfolgt im Vorfeld auf dieser Webseite und muss vor Ort (am Japan-Tag) neben der ADAC Bühne (Links am weißen Zelt) zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bestätigt werden. Sollte es vor Ort noch freie Plätze geben, kann die Anmeldung auch vor Ort erfolgen. Für die Anmeldung werden folgende Daten benötigt: Vor- und Nachname, Alter, Serie/Charakter, Adresse, Mail-Adresse.
  13. Die Teilnehmer erhalten eine E-Mail Bestätigung über die Zulassung zur Cosplay Modenschau.
  14. Es gibt keine Garderobe, kommt bitte daher im Kostüm zum Wettbewerb. Für persönliche Dinge wird nicht gehaftet. Es gibt keine Möglichkeit Taschen, Gepäck oder andere Dinge zu verstauen.
  15. Es werden 10 Plätze vergeben. Die Siegerehrung findet (nach kurzer Juryberatung) nach dem Wettbewerb statt. Es wird keinen zweiten Platz sondern zwei erste Plätze auf der ADAC Bühne geben. Die beiden Erstplatzierten präsentieren sich im Anschluß einer Jury des Sponsors.Die Beiden Cosplayer werden um 17:20 Uhr auf der Hauptbühne vorgestellt und dort wird der Gewinner des Flugtickets verkündet (der "zweite" erhält dort eine große Tüte mit Preisen) . Die beiden Gewinner müssen zu dem Zeitpunkt noch ihre Kostüme tragen.
  16. Den Anweisungen der Helfer vor Ort ist Folge zu leisten.
  17. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen ohne dafür eine Begründung anzugeben.
  18. Die Regeln können (vor Ort) geändert werden.


Ablauf der Cosplay-Modenschau-Wettbewerbe

  1. Es können nur einzelne Teilnehmer teilnehmen.
  2. Pro Startnummer 1 Minute Auftrittszeit.
  3. Während der gesamten Show wird japanische Musik gespielt.
  4. Es handelt sich um eine reine Modenschau, es soll keine Show aufgeführt werden.
  5. 12:00 Uhr – 13:00 Uhr Rückmeldung der angemeldeten Cosplayer neben der ADAC Showtruck Bühne (Links am weißen Zelt)
  6. 14:00 Uhr Treffen der Wettbewerbsteilnehmer am weißen Zelt (wer bis 14:15 nicht da ist; wird disqualifiziert)
  7. Die Entscheidung über die Sieger fällt durch eine ausgewählte Jury unter Berücksichtigung des Publikums.
  8. Siegerehrung im Anschluss (nach kurzer Juryberatung) nach dem Wettbewerb.
  9. Als Sonderpreis wird insgesamt EIN Flugticket nach Japan zwischen den beiden Erstplatzierten vergeben. Eine Jury des Sponsors (JAL) bzw. des japanischen Generalkonsulates Düsseldorf wird diese Entscheidung treffen.
  10. 17:20 Uhr : Vorstellen der Gewinner von Platz 1 und Platz 2 der Cosplay-Modenschau auf der Hauptbühne und Übergabe des Flugtickets. Die beiden Gewinner müssen zu dem Zeitpunkt noch ihre Kostüme tragen.



Anmeldung


Leider sind keine Plätze mehr frei bzw. die Anmeldefrist ist vorbei.