Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Tag der offenen Tür im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin


Datum
Adresse
Saargemünder Str. 2
14195 Dahlem
U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim (U3)
Busse Nr. X10, M11, 110 und 115
14195 Berlinh-Dahlem
Deutschland
Treffpunkt
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 100-250 Besucher
Homepage http://www.jdzb.de
Kontakt jdzb@jdzb.de
Beschreibung PROGRAMM:

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin wieder seinen traditionellen Tag der offenen Tür. Als Stiftung für den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen beiden Ländern steht das JDZB an diesem Tag allen offen, die an seiner Arbeit und an japanischer Kultur interessiert sind.
Nachfolgend das vorläufige Programm (Änderungen vorbehalten):

14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Japanische Speisen (Sushi, Tempura, Soba-Nudeln) und Getränke (mit Kaffeebar)

14:00 Uhr bis 18:30 Uhr: Kultur zum Anfassen

Ikebana (Blumenstecken) (mit Vorführung)
Ikebana-Ausstellung
Japanisch-Schnupperkurs
Japanische Bücher (Buchhandlung Yamashina)
Origami (Papierfalten)
Shiatsu (Akupressur) (Einführung und Vorführung, Einzelbehandlungen)
Shuji (Kalligrafie)

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Kultur zum Anfassen

Wie entsteht ein Manga? (Vorführung und Mitzeichnen)

Kleine Ausstellung: Geschichte der Bücher in Japan

14:30 Uhr

Begrüßung und Informationen über das JDZB

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Vorträge und Informationen

"Im Schein der Glühwürmchen - Wie die westliche Musik nach Japan kam"

"Japanischkurse im JDZB mit JaFIX - ein neues Konzept für den Japanischunterricht"

"Jugendaustausch im JDZB - Vorstellung der Programme"

19:00 Uhr

Japanischer traditioneller Tanz mit HAYASHI Eiko
"Sagimusume - Die Tochter des Reihers"
Die Tänzerin Hayashi Eiko erhielt schon als Kind Unterricht in traditionellem Tanz und lernte gleichzeitig das Klavierspielen. Sie zeigt sowohl traditionellen japanischen Tanz im Kimono, als auch Neuinterpretationen in Begleitung von europäischer klassischer Musik.

PAUSE

19:45 Uhr (bis ca. 20:15 Uhr)

Tanztheater mit KAWAGUCHI Yui und SHIMIZU Ayako
Die Choreographin und Tänzerin Kawaguchi Yui arbeitete für Musikvideos, Konzerte und Fashion-Shows, Shimizu Ayako kommt aus dem klassischen Ballett. Beide wirkten bei internationalen Tanzfestivals und zeitgenössischen Tanzproduktionen mit, beide haben 2005 eigene Stücke in Berlin uraufgeführt.

Wegen beschränkter Sitzkapazitäten Bitte um telefonische Anmeldung für die beiden Abendveranstaltungen unter der Telefonnummer (030)839 07 123




C O S P L A Y I S T E R L A U B T , S O G A R S E H R E R W Ü N S C H T !!!! ^ ^






Bin ich dabei?


6 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet
abgemeldet
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück