Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

CGC - Comic, Games & Cosplay


Datum
Adresse
Leipziger Städtische Bibliotheken
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig
Deutschland, Sachsen
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 100-250 Besucher
Homepage http://www.nerdzig.de/cgc
Kontakt Nerdzig
Offizieller Veranstalter Nerdzig
Beschreibung

 

CGC - Comics, Games & Cosplay!

 

Wir hatten uns dieses Jahr einen kleinen Aprilscherz erlaubt, wo wir unsere eigene Con angekündigt hatten (auch als Seitenhieb auf den berüchtigten Artikel des SWR zur MCC 2017). Die Reaktionen waren trotz der spaßigen Natur sehr positiv im Sinne von "Warum macht ihr das nicht mal?"

 

 

Okay, dann machen wir mal!

 

 

Wir machen keine mehrtägige Con, sondern einen nerdigen Nachmittag mit Künstler, Cosplayer, Bühnenprogramm und einem kleinen Maid-Café!

 

Möglich wird dies durch die Stadtbibliothek Leipzig, die dieses Nerd-Fest gemeinsam mit uns ausrichtet.

EIN GROßES DANKESCHÖN AN DIESER STELLE! WIR FREUEN UNS AUF DIE GEMEINSAME ZUSAMMENARBEIT!

 

Beginn ist am 11.11.2017 um 11 Uhr – und nein, es ist kein Karnevalsscherz. Denn Spaß haben wir sowieso!

 

 

Künstler!

 

Der Großteil der Veranstaltung wird im wunderschönen Oberlichtsaal der Bibliothek stattfinden. Dabei werden wir die Stuhlreihen (bis auf einige wenige direkt an der Bühne) entfernen und Platz machen für die Künstler-Area, wo ihr passionierten Zeichnern über die Schulter schauen und das eine oder andere Mitbringsel erstehen könnt. 

 

 

  

 

 

 

 

Workshops und Cosplay!

 

Im Grassisaal im Erdgeschoss könnt ihr an dem Rüstungsbauworkshop von Mika von Mikaniju Cosplay und dem Zeichenworkshop von Marie-Luiese van Bensharel teilnehmen und am Nachmittag findet auf der Bühne ein Cosplaywettbewerb statt. 

 

Moderiert von unseren Expertinnen Diana (Diddy's World of Chaos)  und Chrissy (Kikos Chaos Cosplay), die u.a. in diesem Jahr den Cosplaywettbewerb (Bestes Paar) der Manga Comic Con gewonnen haben.

 

 

 

Lecker Essen!

 


Wenn es draußen nasskalt und grau ist, versorgt euch Brinis und Sarahs Maid Café mit kleinen Snacks. Natürlich mit bibliotheksgerechten Zutaten und Portionen!

 

 

Bühnenprogramm! Nerdquiz!

 

Dazu sorgen wir mit einem kurzweiligen Bühnenprogramm für Unterhaltung. Es gibt Interviews, Filmvorführungen (vielleicht das Staffelfinale vom Comic/Check? Mal schauen ;) )

 

Wer schon einmal an unserem "Nerd-Quiz" teilgenommen hat, der wird sich freuen, denn anlässlich der CGC könnt ihr dieses Mal in Teams im K.O.-System gegeneinander antreten. Ihr spielt um den Titel "Master of the Nerdiverse". Das große Finale findet auf der Bühne statt.

 

Hier schon mal ein Vorgeschmack – und hier könnt ihr selber nachschauen und üben, aber es kommen noch viel härtere Fragen auf euch zu!

 

... und natürlich können die Cosplayer und die Nerd-Quizzer tolle Preise gewinnen!

 

 

Einen ganz genauen Veranstaltungsplan, sowie weitere Infos zu Anmeldungen etc. folgen demnächst an dieser Stelle und natürlich über unsere Facebookseite.

 

Doch schon jetzt können wir euch mitteilen, dass für die CGC kein Eintritt anfällt! 

Orga: das_Diddy,  DerDark,  En-ki,  Nerdzig, Sakiko_Seihikaru,  theDraco
Bin ich dabei?


44 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Nerdzig
 das_Diddy
Sakiko_Seihikaru
 DerDark
 En-ki

Wann?
11.11.2017
11:00 - 16:00

Wo?
Stadbibliothek Leipzig
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
04107 Leipzig

Was kostet's?
Nichts.

Wo finde ich alle Infos?
Hier, in diesem Event oder auf der Homepage von Nerdzig.

Ehrengast

Wir sind sehr stolz unseren Ehrengast für die CGC zu präsentieren: Natalie Wormsbecher.
Auf Animexx ist sie unter dem Namen Menolly bekannt und hat seit 2007 mehrere Manga und ein Artbook bei Tokyopop veröffentlicht, wie z.B. Dämonenjunge Lain, Summer Rain oder Life Tree's Guardian.
In letzter Zeit veröffentlicht sie auf ihrer Homepage einige Webmanga wie Schwarzer Kater oder Die Blume und der König.

Auf der CGC wird sie als Ausstellerin vertreten sein und am Vormittag könnt ihr sie beim Interview auf der Hauptbühne besuchen.
 

Künstler und Aussteller

Viele hatten sich beworben, doch leider ist der Platz begrenzt. Die folgenden Künstler und Aussteller konnten sich einen Platz sichern:

 


Miyavi-desu / Marie-Luiese van Bensharel
Mangaka
Leiterin des Workshops "Zeichnen"

NowakiS/ Nowakis
Comic-Zeichnerin,
v.a. bekannt für den Katzencomic »FeliDays«

V0IDsKhaos / Khaos (V0ID)
Digital Artist
V.a. bekannt für Naruto-Fan Art

Sakimake / sakimake_manga_art
Mangaka
Stellte bei der DoKomi Anime- und Japan-Expo in Düsseldorf eigenes Artbook und Postkarten aus. Arbeitet an Patches und weiteren Postkartensets.

Sara Castaño / Here be Dragons
Zeichnerin / Illustratorin
Schwerpunkt auf auf Fantasy (v.a. Drachenzeichnungen) und griechischer Mythologie. Arbeitet derzeit an einem Illustrationen-Buch und will dieses Projekt als Work- in -Progress auf der CGC zeigen.

Jana Silny / Mana-Kyusai
Zeichnerin
Hat oft auf der Leipziger Buchmesse ausgestellt, war Kursleiter für Zeichnen in Stadtbibliothek für 6 Monate, produziert Postkarten, Poster, Button, Leseze ichen, Kissen, Federmäppchen.

weishi / weishi
Zeichnerin / Künstlerin
Bringt vor allem ein Angebot von Vinylstickern und Schlüsselanhängern mit, aber auch Buttons und Postkarten.

Anika-Jasmin Thomas / Dream in the magical forest
Künstlerin
Präsentiert Schmuck, Haarclips und andere kleine Accessoires im Lolita- und Steampunkdesign.

CRiD / Carolin Reich
llustratorin / Comiczeichnerin
Selbstpublizierte Comics, Prints, Postkarten, Anhänger und Postkarten, zeichnet wöchentlichen Webcomic, der in Printform Band 1 und 2 hat.

Besta Crow
Zeichnerin
Drucke, Postkarten, Sticker, Anhänger

Doreen Brandt / Beareen
Illustratorin
Postkarten, Lesezeichen, KaKAO-Karten, Poster, Originale im Kinderbuchstil.

Sophie Fealin Koschuchar / Fealin / FaelinDesign 
Zeichnerin / Künstlerin
Stellte dieses Jahr auf der Manga Comic Con der Leipziger Buchmesse aus. Präsentiert Tassen, Notizblöcke, Postkarten, Buttons, Lesezeichen, Acrylanhänger und selbst gebastelten Modeschmuck.

fsociety Leipzig
Virtual Reality Stand
fsociety Leipzig ist der erste VR-Laden in Leipzig – wir bieten eine individuelle VR- Experience mit der HTC Vive auf sechs VR- Flächen in drei Räumen. Auf der CGC werden sie in kleinem Rahmen die Besucher einen Einblick in die heutigen Möglichkeiten der virtuellen Realität geben.

eJousting - Gaming Tournaments Leipzig
Videospiel-Turniere
eJousting wurde ins Leben gerufen, als sich Freunde des Gamings zusammenfanden und die gemeinsame Vision hatten, die Gaming-Community aus Leipzig  nd Umgebung mit regelmäßigen Events und eSport-Turnieren zu vereinen. Der Fokus liegt auf Nintendo-Games (z.B. Super Smash Bros. Wii U/Melee, Mario Kart 8 Deluxe). Auf der CGC wird eJousting Interessierten die Möglichkeit geben, sich im Wettkampf zu messen.

Tabletop Sachsen e.V.
Verein für Tabletop Spieler in Leipzig
Die Mitglieder werden Interessierten Einführungsspiele in verschiede ne Tabletopsysteme anbieten. Präsentiert werden die Spielsysteme Warmachine/Hordes und X-Wing (aus dem Star Wars Universum).

DeDeCo e.V.
Anime & Manga Verein in Dresden
Der Verein pflegt mit mehreren Veranstaltungen die japanische Jugendkultur, einschließlich Anime, Manga und Cosplay. Höhepunkt ist die eigene Convention im Februar eines jeden Jahres. 2018 wird diese zum ersten Mal auf der Dresdner Messe stattfinden.

Pic Cosplay Regeln

 

Wir machen einen Cosplaywettbwerb zur »CGC – Comics, Games & Cosplay« Das kleine Leipziger Nerdfest rund um Comics, Games und Cosplay.

 

Ihr wollt mitmachen?

Hier gibt es alle Details zur Anmeldung und den Regeln!

 

 

Die CGC von Nerdzig und der Leipziger Städtische Bibliotheken ausgerichtet findet und am 11.11.2017 von 11:00 bis 16:00 im Oberlichtsaal der Bibliothek statt.

 

 

Anmeldung zum Cosplaywettbewerb:

 

Schreibt eine Mail an kontakt@nerdzig.de, Betreff: Cosplaywettbewerb CGC 2017.

 

 

Wir benötigen folgende Daten:

 

• Realname (Vor- und Zuname) ggf. der Name, mit dem ihr angekündigt werden wollt

• Name des darzustellenden Charakters / Quelle (Manga, Serie etc.)

• Vorlage des Kostüms als GIF, JPEG, PNG oder PDF, Maße mindestens 500 x 500 px

• ggf. Audiodatei als MP3

• ggf. Information über mitzubringende Requisiten

• ggf. Hintergrundbild oder -video (Videoformate bis zu FullHD 1920 x 1080, bevorzugt wird h.264 Encodierung, Containerformat: .mp4, .mpg, .mov oder .avi); Grafiken als JPEG oder PNG (1920 x 1080)

 

Bei Unklarheiten wendet euch bitte mit einem Bild des betreffenden Objektes oder Kostüms an die Orga des Cosplawettbewerbs unter kontakt@nerdzig.de.

 

 

Wettbewerbsregeln

 

• Beim Cosplaywettbewerb dürfen bis zu 4 Personen pro Startplatz teilnehmen. Bei höherer Teilnehmerzahl wird zwischen Einzel- und Gruppencosplay unterschieden

• Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über eine Mail an kontakt@nerdzig.de Betreff: Cosplaywettbewerb CGC 2017

• Spätestens eine Woche vorher erhaltet ihr eine abschließende Bestätigungsmail, sowie weitere Informationen zum Wettbewerbsablauf

• Zugelassen sind alle Figuren aus Anime, Manga, Film/TV, Games, Literatur, Artbook, sowie Gijinkas, Human-Versions und Genderbends, wenn sie eine Vorlage des Kostüms vorweisen können

• Jedes Kostüm benötigt eine vollständige Vorlage, ggf. als Collage

• Für den Wettbewerb gelten die bereits genannten Kostüm- und Waffenregeln

• Tiere dürfen laut Hausordnung nicht mitgebracht werden

• Requisiten sind erlaubt, insofern sie ohne weitere Hilfe aufgebaut werden können und die Grundmaße von 1 x 1 x 2 m (Breite x Länge x Höhe) nicht überschreiten

• Das Verunreinigen der Bühne durch Glitter oder Konfetti ist nicht erwünscht

• Audiodateien müssen GEMA-frei sein und dürfen keine Musical-Musik enthalten

• Audiodateien sind spätestens eine Woche vorher per Mail einzureichen, Dateiformat MP3

• Originalgetreue Wiedergabe von Musicals ist untersagt

• Die Dauer für den Einzelauftritt beträgt maximal 2 Minuten, für Paare und Gruppen maximal 3 Minuten

• Pyroeffekte, Verschütten von Flüssigkeiten, Trockeneis und Explosionen sind verboten

• Darstellung extremer Gewalt und Obszönitäten sind nicht erlaubt

• Das Werfen von Gegenständen ins Publikum ist nicht erlaubt

• Die Bekanntgabe des Siegers folgt kurz nach Ende des Wettbewerbs

• Während des Wettbewerbs finden Aufnahmen zu Werbezwecken der CGC, Nerdzig und der Leipziger Stadtbibliothek statt. Jeder Teilnehmer erklärt sich bereit, dass das so gewonnene Material von den genannten Fraktionen ohne Einschränkung und Vergütung verwendet werden darf.

• Bewertet werden Ähnlichkeit des Kostüms zur Vorlage, Fertigung des Kostüms, Auftritt und Publikumsreaktion

• Die Bewertung des Kostüms erfolgt sofort nach Beendigung des Auftritts durch die Jury

 

 

Kostüm- und Waffenregeln

 

Um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten, gibt es auch bei der CGC gewisse Regeln bezüglich Cosplay und Cosplaywaffen.

Leider haben wir im Gegensatz zu großen Conventions keinen direkten Waffencheck, an der ihr sperrige Gegenstände markieren lassen könnt. Daher sind wir auf eure Kooperation angewiesen. Bitte haltet euch an die Regeln und macht die CGC zusammen mit uns zu einem tollen Erlebnis.

 

 

Kostümregeln

 

• Maximalmaße für ausladende Kostüme:

o Röcke/Kleider: max. 1 m Durchmesser

o Schleppen und Schwänze: max. 1 m Länge ab Fußende

o Flügel (feststehend): max. 0,5 m Spannweite je Flügel, also 1 m Spannweite insgesamt

o Flügel (flexibel; Flügel, die man anlegen und ausstrecken kann): max. Spannweite 1 m je Flügel ausgestreckt; eingeklappt max. 0,5 m Spannweite je Flügel; bitte nur für Fotos bei ausreichend umliegenden Platz ausstrecken.

o Höhe des Kostüms insbesondere mit Flügeln, Kronen: 2,50 m

• Fursuits, Morphsuits/Zentais sind erlaubt

• Darstellungen von Verletzungen ab 10 cm Durchmesser (insbesondere von Gedärmen, Brandwunden, Fleischwunden) sind nicht erwünscht

• Es dürfen auch keinerlei Kunstblut oder ähnlich aussehende Flüssigkeiten oder Make-up auf Körper, Kleidung, Accessoires und Requisiten verwendet werden.

• Zombies und artverwandtes sollte (z.B. Walker, Clicker) nicht dargestellt werden

• Make-up, Farben und anderes Weathering am Kostüm dürfen nicht abfärben

• Kostüme, die Armeeuniformen und Kampfanzüge für die Zeit nach dem Jahr 1900 darstellen oder daran angelehnt sind, sind nicht zugelassen. Wir bitten alle Cosplayer, sich an das Abzeichengesetz zu halten, dass die Darstellung gesetzwidriger Zeichen und Symbole verbietet.

• Rüstungsteile aus Metall müssen fest am Körper befestigt sein.

• Es dürfen keine Gasmasken und keine Horrormasken getragen werden. Auch Motorradhelme sind nicht erlaubt. Sie fallen zudem mit der entsprechenden Kleidung meist unter die nicht erlaubte Kostümierung "Kampfanzug"

• Die Kostüme dürfen nicht zu freizügig sein, d.h. Oberkörper, Intimbereich und Po müssen ausreichend von Kleidung bedeckt sein – das gilt für beide Geschlechter. Obszöne Gesten/Handlungen sind ebenfalls untersagt

• Wir bitten alle Cosplayer, sich nach Möglichkeit zu Hause, bzw. in ihren Hotelzimmern anzukleiden, zu stylen und zu schminken, da keine Garderobe zur Verfügung gestellt werden können. Die Toiletten sind aus Platzgründen höchstens zur Auffrischung des Make-ups geeignet

• Alltagsgegenstände wie z. B. Gehstöcke, Musikinstrumente und Regenschirme sind erlaubt

• Kontaktlinsen jeder Art sind erlaubt

 

 

Verbotene Waffen

 

Verbotene Waffen dürfen nicht mitgebracht werden. Wer es trotzdem versucht, riskiert ein sofortiges Hausverbot.

 

 

Zu den verbotenen Waffen gehören z.B.:

 

• Echte Schusswaffen, SoftAir- und Gaspistolen (auch ungeladen), echte Munition

• Anscheinswaffen (deutschen Waffengesetz in Anlage 1 zu § 1 Absatz 4)

• Pyrotechnik und Explosivkörper (Knallkörper, Raketen usw.)

• Massive Wurfwaffen (z.B. Wurfsterne, Wurfpfeile, Wurfmesser)

• Schlagringe, Totschläger, Stahlruten

• Würgewaffen (z.B. Nunchakus, massive Metallketten)

• Hieb- und Stichwaffen mit scharfer oder stumpfer Metallklinge oder mit Spitzen (z.B. Katanas, Schwerter, Säbel, Macheten, Beile, Morgensterne, Messer aller Art außer Taschenmessern).

• Zu nicht erlaubten Materialien gehören alle Metallarten (wenn der Metall-Anteil überwiegt. Hier entscheiden Foto und Beschreibung nach einer individuellen Anfrage bei den Organisatoren des Cosplaywettbewerbs).

• Echte Schwerter und Dekoschwerter sind definitiv nicht zugelassen.

• Plexiglas (aufgrund der Schärfe insbesondere bei Hieb- und Stichwaffenimitationen) oder Holz ab einer Dicke von 3 cm (z. B. Baseballschläger)

• Waffen, die zerlegt werden können und dann in Einzelteilen unter den zulässigen Gesamtmaßen bleiben, sind trotzdem verboten

• Bollerwagen, Bobbycars, Inlineskates, Scooter, Skateboards und Roller entsprechend der Hausordnung

 

 

Erlaubte Waffen

 

Erlaubte Waffen dürfen auf der CGC während des gesamten Tages getragen werden. Wir verfügen über keinen Waffencheck, doch Verstöße gegen die Waffenregeln führen zu sofortigem Verweis vom Gelände. Die Kontrolle der Regeln liegt bei dem Team von Nerdzig. Auch den Anweisungen des Bibliothekspersonals ist Folge zu leisten.

 

Zu den erlaubten Waffen gehören z.B.:

 

• Waffenimitationen aus Schaumstoff, Gummi, Pappe, Weichplastik

• LARP-Waffen ("Live Action Role Play" - im allgemeinen Schaumstoff- oder Latexnachbildungen mit Stabilisationskern)

• Waffen und Stäbe aus einer Kombination aus Holz und/oder Pappe/Plastik/Weichmaterial (wenn der Holzanteil nicht überwiegt)

• Stäbe, bei denen deutlich erkennbar ist, dass sie nur zur Stabilisierung dienen

• Bogen (ohne echte Sehne) und Köcher (Pfeile ohne scharfe Spitze)

• Reitgerten max. 1 m, Peitschen max. 1,50 m inkl. Peitschenschlag

• Wurfwaffen aus weichen, biegsamen Materialien ohne festen Kern

• Schilde bis zu einem Durchmesser von 80 cm. Bitte auf die erlaubten Materialien achten

• Schwerter, Speere, Stäbe u.ä. mit einer Gesamtlänge von maximal 2m ohne sperrige Absätze (z.B. Sensenblätter o.ä.)

 

 

Sonstige Hinweise

 

• Im Oberlichtsaal herrscht eine Ausnahmeregel bezüglich Speisen und Getränken, doch im restlichen Gebäude gilt die Hausordnung der Stadtbibliothek

• Das gesamte Gebäude für Rollstuhlfahrer voll zugänglich

• Der Verkauf von Waren sowie das Auslegen von Werbemitteln ist ohne Absprache mit Nerdzig und der Stadtbibliothek verboten

• Im gesamten Bereich der Stadtbibliothek ist auf Sauberkeit zu achten, des Weiteren bitten wir die Besucher die Wände und Böden nicht zu beschriften, zu bekleben und oder auf sonstige Art zu verunreinigen

• Abgesehen von den Dienst-, Archiv- und Magazinräumen können alle Räume der Stadtbibliothek für Fotos genutzt werden, bitte beachtet dabei, dass ihr andere Besucher nicht behindert

• Bücher, Bild- und Tonträger der Stadtbibliothek sind pfleglich zu behandeln

• Für Fotografen ist das Mitbringen großer Blitzanlagen nicht gestattet, faltbare Reflektoren sind gestattet

• Fluchtwege sind frei zu halten, bitte nutzt zum Ausruhen die zahlreichen Sitzmöglichkeiten

• Achtet ggf. auf euer Gepäck und lasst es nicht unbeobachtet stehen

• Im Eingangsbereich findet ihr Schließfächer für Jacken und Taschen, diese eignen sich jedoch nicht zur Aufbewahrung sperriger Gegenstände. Wir garantieren nicht für die Verfügbarkeit der Schließfächer

• Die ausgeschilderten Toiletten können kostenfrei genutzt werden, jedoch ist die Verunreinigung mir Makeup, Perückenhaar, Sprays u.ä. streng untersagt

• Wir haben Verständnis, wenn ihr euch auf den Toiletten noch schnell umziehen wollt, aber bitte blockiert diese nicht zu lang und hinterlasst sie sauber

• Die CGC findet zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtbibliothek statt, daher bitten wir euch um Rücksichtnahme gegenüber den anderen Besuchern

• Bei Fragen könnt ihr euch gern an die Mitglieder von Nerdzig (erkennbar durch Schild oder Shirt) wenden

Abgesehen vom Oberlichtsaal, findet die CGC auch im Grassisaal im Erdgeschoss der Stadtbibliothek statt.
Dort findet ihr ein Fotostudio und außerdem unsere Workshops.
 

Fotostudio

Patrick Stech ist mit seinem Fotostudio vor Ort, um Cosplayer und auch andere Besucher zu fotografieren. Schaut bei ihm vorbei und holt euch ein schönes Andenken an den Tag.
Fotografie Patrick Stech

 

Workshops

Gleich zwei Workshops erwarten euch an diesem Tag und es folgen dazu später noch ausführlichere Informationen.

 

Rüstungsbau


In diesem Workshop zeigt euch Mika (Mika-Matsuoka) von Mikaniju Cosplay wie man coole Cosplayrüstungen selber baut.

 

Zeichnenworkshop


Wundervolle Artworks selber zeichnen? Marie-Luiese van Bensharel (Miyavi-desu) zeigt euch, worauf es ankommt.

Kennt ihr schon Nerdzigs Nerd Quiz?

Bisher fand es auf dem Comicgarten, der Langen Nacht der Computerspiele und als Exklusivvariante One-on-One auf der LBM/MCC statt.
Zur CGC könnt ihr erneut euer nerdiges Wissen unter Beweis stellen, doch jetzt gehen wir noch eine Stufe weiter:

Wir rufen auf zum großen

Master of the Nerdiverse Tournament!


Bildet Teams, meldet euch an und kämpft euch mit eurem Team bis zur Endrunde durch, um den großen Preis zu ergatten.

Was genau das alles bedeutet und wo ihr euch anmelden könnt.... das erfahrt ihr demnächst hier auf dieser Seite. ;)

 

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück