Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Lana die 5. Zeit wird's mal wieder!


Datum
Adresse
Zebef- Zentrum für Bildung, Erholung und Freizeit
Alexandrinenplatz 1
19288 Ludwigslust
Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 3-50 Besucher
Kontakt Kami-sama
Offizieller Veranstalter Jugendkulturnetz Ludwigslust SOFA e.V
Beschreibung Die Ludwigsluster Anime Nacht (LANA) ist eine Tagesveranstaltung zur Förderung von Japanischer Ess- und Popkultur. Sie findet am 23.04.2016 im Jugendclub des ZEBEF e.V. in Ludwigslust statt. Veranstalter ist das Jugendkulturnetz Ludwigslust SOFA e.V.

Zielgruppe der Lana sind vornehmlich Jugendliche und junge Erwachsene. Bis 20:00 können zudem Kinder bis 12 Jahren an dem Programm teilnehmen. Der Eintritt beläuft sich auf 5€ pro Person. Damit werden die Raummiete, sowie die Kosten für den Sushi-Workshop und die Getränke abgedeckt. Die Veranstaltung beginnt nachmittags um 14:00 Uhr mit den Workshops,
der Einlass ist um 13:00.
Um 15:30 Uhr startet das Filmprogramm in beiden Räumen. Zu der LANA dürfen weder alkoholische Getränke mitgebracht noch ausgeschenkt werden. Es wird ausschließlich alkoholfreie Getränke sowie kleine Knabbereien und die Ergebnisse des Sushi-Workshops geben. Zu der Veranstaltung müssen sich Interessierte zuvor über die E-Mail Adresse anmeldung.lana@gmx.de anmelden. Die Lana ist aufgrund der Räumlichkeiten auf ca. 30 Gäste ausgelegt.


Zum Rahmenprogramm zählen ein Mangazeichenkurs, ein vegetarischer Sushi Workshop, ein Spielkartenturnier (Magic/YUGIOH!) und vor allem die Möglichkeit Gleichgesinnte kennen zu lernen und sich auszutauschen.
Manga sind heutzutage gefragter denn je und faszinieren viele Jugendliche oder Erwachsenen. Der Konsum der gezeichneten Geschichten im Taschenbuchformat bleibt nicht aus und auch das Interesse am selber zeichnen hat nicht nachgelassen. In einem Workshop lernen Interessierte neben den Zeichengrundlagen zu Körperproportionen auch, wie man ein Storyboard für einen Mini- Manga erstellt und Charaktere entwerfen kann.
Sushi ist eine japanische Nationalspeise bestehend aus gesäuertem Reis, Nori-Algenblättern und diversen Zutaten wie Gurke, Rettich, Avocado, Möhre, Paprika, Sesam und Mayonnaise. Die Zutaten werden mit einer Bambusmatte aufgerollt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Kochgeschirr und Werkzeug werden durch den Jugendclub gestellt, die Teilnehmer können mit ein bisschen Geduld eigene Sushi-Kreationen erstellen und diese vor Ort verzehren.
Es werden in zwei Räumen Anime Serien und – Filme in DVD Qualität gezeigt, allesamt aus dem Eigentum der Vereinsmitglieder. Die LANA soll zeigen, dass Anime und Manga sich nicht ausschließlich an Kinder oder (erwachsene) Filmfans des morbiden oder pornografischen Genres richten. Dem Betrachter soll die japanische Zeichenkunst und Erzählweise durch einen Vorgeschmack an verschiedenen Serien und Filmen näher gebracht werden, auch solche die nicht in Deutschland ausgestrahlt oder veröffentlicht wurden. Das Filmprogramm soll ein möglichst breites Publikum ansprechen, aber auch weniger geläufige Serien und Filme zeigen. Es wird neben der deutschen Fassung auch Filme und Serien in Japanisch mit deutschen bzw. englischen Untertitel geben. Bei Serien werden nur 1-3 Episoden gezeigt um den Publikum lediglich einen Einblick zu gewähren.
Orga: Kami-sama,  Psycho_Lacker,  Uzumi-Kada
Helfer: Kami-sama,  Psycho_Lacker,  Uzumi-Kada
Bin ich dabei?


3 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Kami-sama
 Psycho_Lacker
 Uzumi-Kada
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück