Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Peppermint Anime-Festival 2016 - München


Datum
Adresse
Mathäser Filmpalast
Bayerstraße 3-5
80335 München
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Animekino
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://peppermint-anime.de/peppermint-anime-festival/
Kontakt pep@peppermint-anime.de
Offizieller Veranstalter Peppermint Anime
Beschreibung

 

 

 

Das Peppermint Anime-Festival ist ein jährlich stattfindendes Anime-Kino-Event. Es gibt Festivals in verschiedenen Städten Deutschlands und sogar eines in Österreich. Einen ganzen Tag werden dabei von früh bis spät in einem Kino Animes und japanische Realfilme gezeigt.

 

 

  RAHMENPROGRAMM  
"Film des Festivals"-Gewinnspiel
Manga-Verleih
peppermint anime-Verkaufsstand
Cosplay-Fottowettbewerb
Spieledemos & Verkaufsstand von Funtainment
***

 

 

  TICKETS  

Der Verkauf von Tagespässen erfolgt exklusiv über den peppermint tv-Shop. Als Bezahlmethoden stehen Kreditkarte, Paypal und Bankeizug zur Verfügung.

 

Tagespässe:

Early Bird - 35€

  • 02.11.2015 - 08.11.2015
  • inkl. Festivaltasche, limitiert auf 150 Stück pro Stadt

 

November Special - 40€

  • 09.11.2015-29.11.2015
  • inkl. Festivaltasche, limitiert auf 125 STück pro Stadt

 

Normales Ticket - 50€

  • ab 30.11.2015
  • Festivaltasche nur nach Verfügbarkeit

 

Einzelkarten:

10€ je Film

  • erhältlich ab 09.12.2015 in den Festivalkinos

 

 

 

  FILME  

Eine Liste der Filme findet ihr hier. Einen genauen Programmplan gibt es ab ca. Mitte Dezember.

 

 

 

  SONSTIGES  

Bei allen Vorstellungen gibt es freie Platzwahl. Einlass ist jeweils ca. 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

 

 

 

PS: Die Event-Administratorin hat nichts mit der Veranstaltung zu tun, sondern nur das Animexx-Event angelegt.

Bin ich dabei?


14 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Suuyuki
AnimePro peppermint anime Festival 2016 (in München)

Gelächter, Schluchzen und japanische Stimmen drangen am Samstag, den 6. Februar aus drei Kinosälen im Münchner Mathäser, wo das Festival dieses Jahr zum ersten Mal aufschlug.

Weiterlesen

 

 

 

  Saal 8  

 

  Saal 7  

 

09.00 Uhr - Anime Mirai 2015
11.15 Uhr - OVA-Special
13.30 Uhr - Love Live! School Idol Movie
15.50 Uhr - High Speed! - Free! 
18.15 Uhr - The Anthem of the Heart
20.50 Uhr - Persona 3 - The Movie #2
23.00 Uhr - Knights of Sidonia
09.15 Uhr - Kookie goes Cookie
11.05 Uhr - DanMachi - Is It Wrong to...?
13.15 Uhr - Anohana 
15.40 Uhr - Assassination Classroom
18.05 Uhr - Cardfight!! Vanguard Movie
20.30 Uhr - The Laws of the Universe
23.00 Uhr - KIRI - Profession: Assassin

 

 

 

 

 

 

  Anime Mirai 2015  

 

Jahr: 2015
Land: Japan

Genre: Comedy, Drama, Music, Romance, Sci-Fi, Slice of Life
Länge: ca. 104 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 6 Jahre

 

 

Anime Mirai ist eine Initiative zur Förderung japanischer Anime Nachwuchskünstler. Seit 2010 werden jährlich 4 Projekte von vielversprechenden Talenten ausgewählt und durch angesehene Animestudios umgesetzt. Die Titel des Jahres 2015 fassen wir im Rahmen des peppermint anime-Festivals zu einer Vorstellung zusammen.

 

Spoiler

  Aki no Kanade  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: Durarara!!x2 Shou: Watashi no Kokoro wa Nabe Moyou
Genre: Action, Mystery
Länge: 24 min

Fassung: ?
FSK: 16 oder 18 Jahre

Regie: Yohei Suzuki
Musik: Hidetake Takayama, Hiromitsu Iijima
Sprecher: Rina Sato, Kenji Hamada

 

Studio: J.C. Staff

 

Aki ist vom Land nach Tokyo gezogen um ihren Traum als Taiko Trommlerin Geld zu verdienen zu leben. Da sie sich jedoch ohne Nebenjob kaum über Wasser halten kann, fällt ihr die Balance zwischen Traum und Realität schwer. Jetzt, nach 15 Jahren in der Großstadt, kehrt sie in ihren Heimatort zurück um an eine Gruppe Trommler auf ein Taikofest vorzubereiten.

 

 

 

  Kumi to Tulip 

 

Jahr: 1985

Land: Japan
Originaltitel: Durarara!!x2 Shou: Watashi no Kokoro wa Nabe Moyou
Genre: Action, Mystery
Länge: 24 min

Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 16 oder 18 Jahre

Regie: Fumifiro Yoshimura
Musik: Takayuki Hattori
Sprecher: xxx

 

Studio: Tezukua Production

 

Kumi lebt in einer Welt, die von glitzernden Wolkenkratzern dominiert wird und in der Roboter als Helfer im Alltag den Menschen das Leben deutlich erleichtern. Jeden Tag trifft sie in einem Park voller künstlicher Blumen einen alten Mann, der Zeichnungen von diesen anfertigt. Eines Tages entdecken die beiden eine lebende Tulpe, die sich einen Weg zwischen den Maschinen sucht.

 

 

 

  Ongaku Shoujo  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: Taifuu no Noruda
Genre: Drama, Mystery, Sci-Fi
Länge: ca. 27 Minuten
Fassung: Original mit Untertitel
FSK: 12 Jahre

Regie: Kenichi Ishikura
Musik: Taishi
Sprecher: Emi Numakura, Asami Seto

 

Studio: Studio Deen

 

Eri lebt ein eher zurückgezogenes Leben und geht selten vor die Tür. Als sie jedoch auf die euphorische und lebensfrohe neue Schülerin Haru trifft, ändert sich ihr Alltag plötzlich. Eri liebte es früher zu singen, hat die Musik aber weitestgehend hinter sich gelassen. Haru ist jedoch von ihrem Gesang begeistert und sucht die Nähe zu Eri.

 

 

 

  Happy Comecome  

 

Jahr: 2014

Land: Japan
Originaltitel: Persona 3 – The Movie #2 Midsummer Knight’s Dream
Genre: Action, Fantasy
Länge: ca. 98 Minuten

Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 16 Jahre

Regie: Yumiko Suda
Musik: Osamu Hayakawa
Sprecher: Naoko Watanabe, Shotaro Moriya, Ichitaro Ai

 

Studio: SyerngySP

 

Hiroshi ist es leid alleine zu leben. Daher bestellt er sich einen Maid-Roboter bei einer Firma mit dem Namen Happy ComeCome. Statt einer jungen attraktiven Maid, von der er geträumt hat, bekommt er jedoch die Roboter-Mama Yoshiko zur Seite gestellt. Diese umsorgt Hiroshi liebevoller als seine echte Mutter. Mit der Zeit gelingt es diesem tatsächlich, seine anfängliche Ablehnung gegen Yoshiko abzulegen.

 

 

 

 

  Anohana (Live-Action)  

 

Jahr: 2015
Land: Japan
Originaltitel: Ano Hi MIta Hana no Namae wo Bokutachi wa Mada Shiranai
Genre: Drama
Länge: ca. 114 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 6 Jahre
Regie: Masaki Nishiura
Produktion: Fuji TV
Musik: xxx
Darsteller: Nijiro Murakami, Minami Hamabe, Jun Shison

 

Jinta Yadomi ist Teil eines Freundeskreises die schon von klein auf unzertrennlich waren. Nach einem tragischen Unfall zerfällt die Gruppe jedoch. Einige Jahre später an der High School zwingt eine plötzliche Überraschung jedoch jeden einzelnen sich mit den Geschehnissen von damals auseinanderzusetzen und mit sich selbst ins Reine zu kommen.

 

Die Animeversion von Anohana – The Flower We Saw That Day war der Gewinner des "Filmdes Festivals"-Wettbewerbes beim peppermint anime-Festival 2015. Das Live-Action-Special, produziert von Fuji TV, wurde bei der Premiere im vergangen September von den Fans in Japan gefeiert und findet nun auch seinen Weg nach Europa!

 

 

 

 

  The Anthem of the Heart  

  

Jahr: 2015
Land: Japan

Originaltitel: Kokoro ga Sakebitagatterunda
Genre: Drama, Fantasy, Slice of Life
Länge: ca. 119 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 6 Jahre

Regie: Tatsuyuki Nagai
Produktion: Aniplex, A-1 Pictures
Musik: Mito
Sprecher: Kouki Uchiyama, Inori Minase, Yoshimasa Hosoya

 

Jun Naruse macht sich dafür verantwortlich, als Kind ihre Familie mit unbedacht gewählten Worten auseinander gerissen zu haben. In der Folge erscheint ihr eine mysteriöse “Eierfee” und versiegelt ihre Fähigkeit Worte zu formen, damit sie niemals wieder jemanden mit diesen verletzen kann. Traumatisiert durch dieses Erlebnis zieht Jun sich immer weiter in ihre eigene Welt zurück und kommuniziert nur noch über E-Mails und Textnachrichten auf ihrem Handy. Eines Tages wird sie jedoch zum Mitglied einer Schülervertretung ernannt und trifft dort auf Takumi, der vielleicht den Schlüssel zur Befreiung ihrer Stimme in sich trägt.

 

Der neue Film der Macher von Anohana spielte bisher über eine Milliarde Yen am japanischen Box Office ein. Erlebt die Europapremiere von “The Anthem of the Heart” beim peppermint anime-Festival 2016!

 

 

 

 

  Assassination Classroom (Live-Action)  

 

Jahr: 2015
Land: Japan 
Originaltitel: Ansatsu Kyoushitsu
Genre: Action, Comedy
Länge: ca. 110 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 12 Jahre
Regie: Eiichiro Hasumi
Produktion: Juichi Uehara
Musik: Naoki Sato
Darsteller: Masaki Suda, Ryosuke Yamada, Jiyoung Kang

 

???

 

 

 

 

  Cardfight!! Vanguard Movie: Neon Messiah  

  

Jahr: 2015
Land: Japan

Originaltitel: Gekijōban Kādofaito!! Vangādo Neon Mesaia
Genre: Action, Fantasy
Länge: ca. 72 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 12 Jahre

Regie: Shin Itagaki
Produktion: LIDENFILMS
Musik: xxx
Sprecher: Mamoru Miyano, Takuya Satou, Tsubasa Yonaga

 

In der Welt, in der Aichi Sendou und Toshiki Kai leben, ist Cardfight! Vanguard ein fester Bestandteil des Alltags und vereint Millionen Spieler auf dem ganzen Globus. Eines Tages beginnen plötzlich Einheiten auf mysteriöse Weise aus dem Spiel zu verschwinden. Zeitgleich erhalten Aichi und Toshiki eine Turniereinladung des geheimnisvollen Takuto Tatsunagi, der sie zu einem Wettkampf fordert, bei dem es die mächtige Karte Messiah als Preis zu gewinnen gibt. Ein epischer Kampf entbrennt, in dem sich schnell zeigt, dass es um mehr geht, als nur die Messiah Spielkarte.

 

Ein Film für alle Fans von Sammelkartenspielen und die Premiere des Cardfight! Vanguard Movies auf europäischem Boden!

 

 

 

 

  DanMachi - Is it Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?  

 

Jahr: 2015
Land: Japan 
Originaltitel: Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka
Genre: Action, Ecchi, Fantasy
Länge: ca. 72 Minuten
Fassung: Deutsch
FSK: 12 Jahre
Regie: Katsushi Sakurabi, Yoshiki Yamakawa
Produktion: J.C.Staff, Mages, Showgate
Musik: Keiji Ina
Sprecher: xxx
Dt. Vertrieb: Anime House

 

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben – bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern – ihrer „Familie“ – erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss.

 

Wir freuen uns euch, mit freundlicher Unterstützung von Anime House, die Premiere der deutschen Synchronfassung der beliebten Fantasy-Actionserie beim peppermint anime-Festival 2016 zu präsentieren!

 

 

 

 

  High☆Speed! – Free! Starting Days  

  

Jahr: 2015
Land: Japan

Originaltitel: High☆Speed! – Free! Starting Days
Genre: Drama, Comedy, Slice of Life, Sport
Länge: TBA
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 6 Jahre

Regie: Yasuhiro Takemoto
Produktion: Kyoto Animation, Shochiku
Musik: Tatsuya Kato
Sprecher: Nobunaga Shimazaki, Tatsuhisa Suzuki, Mamoru Miyano

 

Haruka hat eine ganz besondere Bindung zu Wasser und dem Schwimmsport. Der Staffel-Wettkampf in der Grundschule ist sein letztes Rennen, bevor er gemeinsam mit Makoto auf die Mittelschule wechselt und dort ein neues Kapitel seines Lebens beginnt. Beide treten natürlich gleich wieder der Schwimmmannschaft bei und bilden mit Asahi Shiina und Ikuya Kirishima ein Team für Staffel-Wettkämpfe. Schnell wird klar, dass jeder der vier ganz unterschiedliche Beweggründe und Ziele hat, was nicht nur einmal zu Problemen beim Training führt.

 

Bereits wenige Wochen nach der Premiere in den japanischen Kinos gibt der erste Film zur Erfolgsserie Free! seine Europapremiere beim peppermint anime-Festival. Erzählt wird die Vorgeschichte des Iwatobi Schwimmteams rund um Haruka Nanase und Makoto Tachibana.

 

 

 

 

  KIRI - Profession: Assassin (Live-Action)  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: KIRI -Shokugyo Koroshiya
Genre: Action
Länge: ca. 77 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 18 Jahre

Regie: Koichi Sakamoto
Produktion: Excellent Film, Toei Company
Musik: xxx
Darsteller: Yumiko Shaku, Atsushi Arai, Ayane

 

“Killers” ist eine illegale Webseite für Auftragsmörder, die nach dem Prinzip einer rückwärts laufenden Auktion funktioniert: Wer den günstigsten Preis für seine “Dienstleistung” bietet, bekommt den Zuschlag. Kiri wurde schon seit ihrer Kindheit als Killer ausgebildet und verfolgt die Aufträge der Webseite aus zweierlei Interesse: Sie hält nicht nur nach lukrativen Jobs Ausschau, sondern sinnt auch auf Rache gegen einen anderen Attentäter, mit dem sie noch eine Rechnung offen hat.

 

Yumiko Shaku (The Princess Blade) lässt es in dieser Adaption des Manga-Bestsellers “Shokugyo Koroshiya” von Hideaki Nishikawa (über 1,3 Millionen verkaufte Exemplare) so richtig Krachen! Blutig und sexy, der perfekte Film für die neue Late-Night Schiene des peppermint anime-Festivals.

 

Der Trailer ist nicht für jede Altersgruppe geeignet und deswegen hier nicht eingebettet.

 

 

 

  Knights of Sidonia  

  

Jahr: 2015
Land: Japan

Originaltitel: Sidonia no Kishi Movie
Genre: Action, Sci-Fi
Länge: ca. 134 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 16 Jahre

Regie: Koubun Shizuno
Produktion: Polygon Pictures
Musik: Noriyuki Asakura
Sprecher: Aya Suzaki, Aki Toyosaki, Ryota Osaka

 

In weiter Zukunft treibt die Menschheit auf dem gigantischen Raumschiff Sidonia durch das Weltall. Das Sonnensystem wurde von einer überlegenen Rasse Außeriridischer vernichtet, die auch weiterhin eine Gefahr für den Fortbestand der Menschheit darstellt. Nagate Tanikaze kennt nur das Leben auf dem untersten Deck der Sidonia. Eines Tages findet er jedoch den Weg auf die oberen Decks und entdeckt eine ihm gänzlich fremde Welt, in der Menschen Photosynthese betreiben können und sich völlig neue Geschlechter entwickelt haben. Bald schon findet er sich auch im Kampf gegen die Außerirdischen wieder, bei dem ihm eine tragendere Rolle zuteil wird, als er sich jemals hätte ausmalen können.

 

Der Knights of Sidonia-Film fasst die Handlung der ersten Staffel zusammen und verfeinert das packende Sci-Fi-Epos noch mit zusätzlichen Szenen und einer krachenden Kino-Soundmischung!

 

 

 

 

  Kookie goes Cookie (Live-Action/Animation)  

 

Jahr: 2015
Land: Japan 
Originaltitel: Tamako chan to kokku bou
Genre: Drama, Fantasy
Länge: ca. 77 Minuten
Fassung: Deutsch
FSK: 6 Jahre
Regie: Shoh Kataoka
Produktion: Arihiro Wada, Tsutoshi Shiina
Musik: Sumire Kokushoku
Darsteller: Aika Hirota, Keisuke Aku, Totone Shiina

 

Hiyoko ist eine Teenagerin, die sich weigert erwachsen zu werden und regelmäßig davon träumt als Prinzessin in Candy Land zu leben. Eines Tages gelangt sie durch ein magisches Donut-Portal in eine Zeichentrickwelt, die ihrer Lieblingsserie im Fernsehen zum Verwechseln ähnlich sieht. Dort trifft sie auf das Kooky Girl Tamako und ihren Sidekick Little Cookie. Schnell freundet sie sich mit beiden an und verliebt sich völlig in diese neue überdrehte Welt. Als Tamako die Macht des Donut-Portals nutzt um ihrerseits in die Realität zu gelangen, bahnt sich großes Chaos an, bei dem kein Auge trocken bleibt.

 

Eine bezaubernde Mischung aus Animation und Live-Action für alle Fans von Kawaii Culture, Kyary Pamyu Pamyu und Keksen.

 

 

 

 

  The Laws of the Universe - Part 0  

  

Jahr: 2015
Land: Japan

Originaltitel: UFO Gakuen no Himitsu
Genre: Action, Sci-Fi
Länge: ca. 124 Minuten
Fassung: Original mit Untertiteln

FSK: 12 Jahre

Regie: Isamu Imakake
Produktion: HS Pictures Studio
Musik: Yuichi Mizusawa
Sprecher: Asami Seto, Wataru Hatano, Hisako Kanemoto

 

Seltsame Dinge gehen an der NAZCA Akademie vor sich: Schüler werden Ohnmächtig und wachen an seltsamen Orten wieder auf. Professor Yaoke macht nach einigen Nachforschungen die schockierende Entdeckung, dass eine Invasion von Außerirdischen hinter den Vorkommnissen steckt. Als Reaktion darauf schließen sich die Schüler Anna, Eisuke, Halle, Ray und Tyler zusammen um den Eindringlingen entgegenzutreten und die NAZCA Akademie zu retten. Eine schräge und actionreiche Reise beginnt.

 

Der Knights of Sidonia Film fasst die Handlung der ersten Staffel zusammen und verfeinert das packende Sci-Fi Epos noch mit zusätzlichen Szenen und einer krachenden Kino-Soundmischung!

 

 

 

 

  Love Live! The School Idol Movie  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: Love Live! The School Idol Movie
Genre: Comedy, Drama, Music
Länge: ca. 105 Minuten

Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 6 Jahre

Regie: Takahiko Kyogoku
Produktion: Sunrise, Lantis
Musik: Yoshiaki Fujisawa
Sprecher: Yoshino Nanjo, Riho Iida, Yurika Kubo

 

Obwohl die Band μ’s als amtierender Champion beim School Idol Turnier große Chancen auf einen weiteren Sieg hätte, beschließt die Gruppe sich nach dem Schulabschluss ihrer ältesten Mitglieder aufzulösen. Doch zuvor erhalten die 9 Schulmädchen noch die Chance ein großes letztes Konzert zu geben. Wird es ihnen gelingen eine Darbietung auf die Bühne zu zaubern, die dem Abschluss ihres gemeinsamen Wirkens gerecht wird?

 

Das Phänomen Love Live! macht beim peppermint anime-Festival 2016 das erste Mal Station in Deutschland und Österreich!

 

 

 

 

  OVA-Special  

 

Bestehend aus ...

 

Spoiler

  Durarara!!x2 Shou: Watashi no Kokoro wa Nabe Moyou  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: Durarara!!x2 Shou: Watashi no Kokoro wa Nabe Moyou
Genre: Action, Mystery
Länge: 24 min

Fassung: ?
FSK: 16 oder 18 Jahre

Regie: ?
Produktion: Studio Shuka
Musik: ?
Sprecher: ?

 

???

 

 

 

 

  Mahou no Tenshi Creamy Mami: Long Goodbye  

 

Jahr: 1985

Land: Japan
Originaltitel: Durarara!!x2 Shou: Watashi no Kokoro wa Nabe Moyou
Genre: Action, Mystery
Länge: 24 min

Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 16 oder 18 Jahre

Regie: Tomomi Mochizuki
Produktion: Yuuji Nunokawa
Musik: Takako Oota
Sprecher: Takako Oota, Saeko Shimazu

 

Creamy Mami erzählt die Geschichte des jungen Mädchens Yuu, das für ein Jahr magische Kräfte erlangt. Zusätzlich werden ihr die zwei Katzen Poji und Nega zur Seite gestellt, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen sollen. Yuu benutzt die Kräfte um sich in das Idol Creamy Mami zu verwandeln und erlebt in der Folge viele spannende Abenteuer.

 

Das peppermint anime-Festival goes Retro! Mit der Creamy Mami: Long Goodbye OVA widmen wir uns erstmals auch einem unveröffentlichten Titel aus einer anderen Zeit, der genauso charmant aussieht und sich anfühlt, wie eben ein Titel, der in den 80er Jahren veröffentlicht wurde.

 

 

 

  Taifuu no Noruda  

 

Jahr: 2015

Land: Japan
Originaltitel: Taifuu no Noruda
Genre: Drama, Mystery, Sci-Fi
Länge: ca. 27 Minuten
Fassung: Original mit Untertitel
FSK: 12 Jahre

Regie: Youjirou Arai
Produktion: Fuji TV, Studio Colorido
Musik: Masashi Hamauzu
Sprecher: Shuhei Nomura, Kaya Kiyohara, Daichi Kaneko

 

Die Geschichte von Taifuu no Noruda ist auf einer abgelegen Insel angesiedelt, welche von einem schweren Taifun bedroht wird. Kurz bevor der Sturm auf Land trifft streitet sich Shuuichi mit seinem Freund Kenta und beschließt das Baseballspielen aufzugeben. Da taucht plötzlich das mysteriöse rotäugige Mädchen Noruda auf.

 

 Regisseur Youjirou Arai arbeitete in der Vergangenheit bereits bei Studio Ghibli an den Meisterwerken “Arrietty – Die wundersame Welt der Borger” und “Wie der Wind sich hebt” mit und liefert hier nun sein Regiedebüt ab.

 

 

 

 

  Persona 3 - The Movie #2 Midsummer Knight's Dream  

 

Jahr: 2014

Land: Japan
Originaltitel: Persona 3 – The Movie #2 Midsummer Knight’s Dream
Genre: Action, Fantasy
Länge: ca. 98 Minuten

Fassung: Original mit Untertiteln
FSK: 16 Jahre

Regie: Tomohisa Taguchi
Produktion: Aniplex, A-1 Pictures
Musik: Shoji Meguro
Sprecher: Maaya Sakamoto, Megumi Ogata, Kazuya Nakai

 

Makoto und seine Freunde stehen einem neuen gefährlichen Gegner gegenüber: der Gruppe Strega rund um ihren charismatischen Anführer Takaya Sakai. Ihre Interessen sind komplett gegensätzlich zu denen der Schüler der Gekkoukan Akademie und somit finden sich Makoto, Yuakri und Junpei gefangen in einem aussichtslosen Kampf zwischen zwei Fronten. Wird es ihnen gelingen mit Hilfe ihrer Personas ihren Gegnern zu trotzen?

 

Im zweiten Filme der Persona 3 – Reihe geht der Kampf gegen die Schatten an der Gekkoukan Akademie, basierend auf der erfolgreichen Videospielreihe von Atlus, in die nächste Runde.

 

 

 

 

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück