Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Frankfurter Kosplay Konvention Special: Zombie Walk 2014


Reihe Frankfurter Kosplay Konvention
Datum
Adresse
Innenstadt
Frankfurt am Main
Deutschland, Hessen
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://www.zombiewalk-frankfurt.de.vu
Kontakt ILostMyFaceInTokyo
Beschreibung

 

Die Frankfurter Kosplay Konvention hält ein ganz besonderes Special für euch bereit: Das unserer Meinung nach abgefahrenste Event des Jahres wird an diesem Tag veranstaltet – der Zombie Walk 2014!

 

Da die Organisatoren gute Freunde sind, arbeiten wir mit ihnen zusammen, das Event hier auf Animexx zu bewerben. So ist dies auch keine typische Frankfurter Kosplay Konvention. Daher bitte diese Beschreibung gut lesen!

Um was geht's:

Seit 2007  treffen sich einmal im Jahr Zombiebegeisterte, um kostümiert zusammen durch Frankfurt zu ziehen. Man sieht selten so viele Zombies auf einem Haufen und die Kostüme und Masken sind teilweise sehr professionell und einfallsreich. Das gemeinsame Treffen und Laufen steht im Vordergrund, auch wenn also die Öffentlichkeit geschockt ist, ist die Belästigung und Beeinträchtigung Unbeteiligter nicht beabsichtigt. Alle sind herzlich eingeladen; das Alter der Teilnehmer reicht in der Regel von 10 bis 70 Jahre.

Treffpunkt:

Alle Zombies (und alle, die es werden wollen) treffen sich zwischen 18 und 19 Uhr auf dem Platz vor dem Hauptbahnhof. Vorher gibt es bestimmt wieder diverse private und öffentliche Schmink-Events, am besten danach in der Facebook-Gruppe fragen.

Eintrittspreis:

Wir laufen rum! In der Innenstadt! Und die kostet keinen Eintritt! Später am Abend gibt es eine After-Walk Party im Final Destination – wer dahin noch geht, sollte ein paar Euro einpacken.

Voraussichtlicher Ablauf:

Innenstadtkarte mit voraussichtlicher Route

Um 19 Uhr startet der Zombie Walk in der Kaiserstraße und geht über den Willy-Brandt-Platz zur Hauptwache, dann über die Zeil zur Konstablerwache, dann zum Römer, wieder hoch zur Hauptwache und dann weiter zum Endpunkt Alte Oper, wo ein abschließendes Gruppenfoto gemacht wird (gegen ca. 21 Uhr). Die genaue Route kann nach Polizeivorgaben, Wetter und Stimmung der Teilnehmer geändert werden und für alle, die nicht bis zum Ende mitmachen wollen, steht das Final Destination ab 20 Uhr mit einer After-Walk Party offen.

Regeln:

Ganz wichtig! Grundsätzlich wollen wir niemandem die Laune verderben, aber dies ist ein großes Event in der Öffentlichkeit, daher gibt es einige Vorschriften, die wir zu beachten haben.

  1. Macht nichts kaputt und legt euch mit niemandem an... Wenn einer dumm labert, ignoriert ihn einfach und schlurft fröhlich weiter. Lasst euch nicht provozieren!
  2. Keinen Müll hinterlassen, keine Flaschen zertreten etc. Haltet alles sauber und ordentlich, damit es keine schlechten Eindrücke von dem Zombie Walk gibt.
  3. Solltet ihr von der Polizei oder dem Ordnungsamt angesprochen werden, seid bitte höflich und erklärt wenn nötig, daß wir alle ganz brave Zombies sind.
  4. Geht nicht in riesigen Gruppen in irgendwelche kleinen Geschäfte; Lebende wollen auch einkaufen.
  5. Ihr könnt ruhig auf Leute zugehen etc., aber schmeißt euch ihnen nicht an den Hals. Manche können da ganz schön garstig darauf reagieren und wir wollen ja keinen Ärger!
  6. Bringt vor allem keine kleinen Kinder zum Weinen! Wenn ihr also Kinder seht, die aussehen als würden sie gleich losweinen, geht lieber woanders hin oder so. Solltet ihr dennoch eins erschrecken und es weint, dann entschuldigt euch bitte höflich bei Mama, Papa und Kind.
  7. Macht euch bitte schon vorher zurecht, damit es keine große Sauerei am Bahnhof gibt mit dem Kunstblut usw.!
  8. Die wahrscheinlich wichtigste Regel von allen: Bitte NUR Zombies. Keine (normalen) Cosplayer oder Zivilisten. Das Ganze heißt nicht umsonst Zombie Walk. Verhaltet euch also auch dementsprechend! (BITTE LANGSAM LAUFEN – NICHT DAVONRENNEN ;))
    Ausnahmen sind natürlich Fotografen etc.; diese werden gern gesehen und auch nicht gefressen ;)
  9. KEIN Mitführen von Waffen oder Anscheinswaffen*! Das sind z.B. Softairs, Pistolen, etc. Dies ist sogar Gesetz, daher bitten wir euch, lasst das Zeug zuhause!
    * (Anscheinswaffe ist ein Begriff aus dem Waffenrecht. Damit werden Gegenstände bezeichnet, die echten Schusswaffen täuschend ähnlich sehen.)

Haltet ihr diese Regeln ein, können wir sicher wieder einen Walk veranstalten.

 

Ansonsten steht es euch frei, wo ihr hingeht und was ihr tut. Das Ganze soll einfach nur ein lustiges Treffen werden mit 'ner Menge Spaß und netten Untoten. Wir sind lediglich die Ansprechpartner, falls ihr Fragen habt. Solltet ihr also Mist bauen, ist jeder für sich selbst verantwortlich, nur daß ihr das wisst!

 

Falls Fragen auftauchen, sind die Admins gerne bereit diese zu beantworten.

Orga: Babutze,  ILostMyFaceInTokyo
Bin ich dabei?


37 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 ILostMyFaceInTokyo
 Babutze
 sturmgeist
abgemeldet
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück