Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

heidi. EU TOUR 2014 Fly high! in Wien


Datum
Adresse
Aera Wien
Gonzagagasse 11
A-1010 Wien
Österreich
Kategorie J-Music-Konzert
Größenordnung 100-250 Besucher
Homepage http://www.kanzenmusic.com/events.html
Offizieller Veranstalter Kanzen Music
Beschreibung

heidi.

EU TOUR 2014 「Fly high!!」

Im Rahmen ihrer EU TOUR 2014「Fly high!!」 kommen heidi. nach Wien!


Preis: VIP-Ticket: 40€, Regular ticket: 25€
Einlass: ca. 19.00 (VIP: 30 Minuten früher)
Beginn: ca. 20.00

 

 

 

Es gibt noch VIP-Tickets auf http://kanzenmusic.com/events/ für 40€ zu kaufen!!!


An early bird ticket grants you 30 min earlier access, photo with the band and a signed poster. There are a limited number of 25 tickets for each country.After you make the payment your ticket is automatically booked.All you have to do is print the invoice that you receive from PayPal and come with it at the entrance. The printed invoice will grant you the admission to the club. If you buy a VIP ticket, there`s no need to buy regular ticket.Please follow our Facebook page for admission hours and any other updates.

 

 

 

Aktuelle Infos und VIP-Tickets auf http://www.kanzenmusic.com/events.html

 

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/t31/1412272_10151832961252529_48450109_o.jpg

    Gui. Nao           Dr. Kiri               Vo. Yoshihiko          Ba. Kousuke

 

Musikalisch erinnern heidi. an Kalimero und werden oft dem Angura-kei zugeordnet. Das ist an sich nicht verwunderlich, weil aus eben genannter Band zwei Mitglieder stammen. Manche ihrer Lieder erinnern zudem an MUCC, sowohl musikalisch als auch im Tonfall des Sängers. Aufbauend auf dem Ruhm den sich die Band Kalimero erarbeitet hatte, setzen heidi. die Erfolgsgeschichte fort und erobern stetig neue Fans.

 

heidi. sind eine Visual Kei Band, die im Februar 2006 ihre Aktivitäten, unter anderem mit Geheimkonzerten, begann. Die Gründungsmitglieder waren der ehemalige Sics Sänger Yoshihiko, Gitarrist Nao und Bassist Kousuke, die beide von Kalimero kamen, sowie Kiri, der einst für Poroli und kannivalism hinter den Drums saß.

 

Ihr erstes offizielles Konzert war gleichzeitig ein Oneman. Wohl auch weil es kostenlos war, war der Auftritt, der mit [birth-day] betitelt wurde, ausverkauft, sofern man bei einem Gratis-Konzert davon sprechen kann. Am selben Abend verkauften sie auch ihre erste Single „yuuyake to kodomo/Maria“. Gleich im August startete die Band auch ihre erste Tournee, welche Cry Bitterly getauft wurde. Nach einem ausverkauften Mini Album und mehreren Omnibus-Alben Beteiligungen, veröffentlichte die Gruppe im November die Single „Clover“, welche es auf Platz 11 der Indie Charts schaffte.

 

Mit wachsender Bekanntheit wuchs auch der Terminkalender der Gruppe, und wies im Quartalzeitraum von Ende Februar bis Ende Mai insgesamt 25 Konzerte auf, darunter ein ausverkauftes Oneman, kurz vor dem einjährigen Jubiläum. Aber auch in der Zeit danach ging es nicht unbedingt ruhiger bei der Band zu.

Bin ich dabei?


13 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 uteki-chan
 FoxLocoPhantom
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück