Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Vortrag: Manga als Medium – Geschichte und Nutzung in Japan des späten 20. und frühen 21. Jahrhunder


Unterevent von: manga do - der Weg des Manga vom japanischen Holzschnitt zu Manga und Anime (23.01. - 09.02.2014)
Datum
Adresse
Gasteig München
Rosenheimer Straße 5
81667 München
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 50-100 Besucher
Homepage https://www.mvhs.de/index.php?StoryID=1814&show=Veranstaltung&VeranstaltungID=EG%20%2014E&SemesterID=2
Offizieller Veranstalter Münchner Volkshochschule GmbH
Beschreibung Ein Vortrag von Björn-Ole Kamm M.A.
Er beginnt am Samstag, den 1. Februar 2014, um 19:00 Uhr im Münchner Gasteig.

Eintrittspreis:
7€, oder ein ermäßigter Eintrittspreis von 5€.

Genauere Beschreibung:
Japan: Das Königreich der Manga. Bis heute hält sich das Bild, dass hier mehr Papier für Manga verbraucht wird als für jedes andere Medium und so Menschen eines jeden Alters mit einer fast unendlichen Fülle an Bild-Geschichten versorgt werden.
Wie verhält sich jedoch die Nutzung von Manga in der heutigen digitalisierten Welt? Wie steht es um ihren Platz im Mediensystem und der Alltagskultur Japans? Ausgehend von diesen Fragen und dem Verhältnis von Produzenten und Konsumenten widmet sich dieser Vortrag den Entwicklungen des Mediums seit der Revolution der Mädchenmanga in den 1960er/70er Jahren.
Der Japanologe Björn-Ole Kamm lehrt und promoviert am Karl Jaspers Centre for Advanced Transcultural Studies an der Universität Heidelberg.
Bin ich dabei?


2 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 cato
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück