Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Wettkämpfe beim Judofestival


Unterevent von: Judo - Festival (03.10. - 06.10.2013)
Datum -
Adresse
Guths-Muths Weg 1
Köln
Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Treffpunkt
Kategorie Wettbewerb / Turnier
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://festival.judobund.de/
Kontakt awalldorf@judobund.de
Offizieller Veranstalter Deutscher Judobund
Beschreibung Beim Judo-festival besteht auch die Möglichkeit, an verschiedenen Wettkämpfen teilzunehmen, vorausgesetzt man ist Mitglied in einem offiziellen Judoverein.

Näheres unter den Bedingungen gibt es hier :

http://festival.judobund.de/organisation/teilnahmebedingungen

Die einzelnen Ausschreibungen zu den verschiedenen Wettkämpfen gibt es hier:

http://festival.judobund.de/programm/ausschreibungen



Haftung

Beim Judo Festival sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Sicherheit eigenverantwortlich. Die Teilnahme an allen angebotenen Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nicht für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er übernimmt grundsätzlich keine Obhutspflicht für Gepäck, Garderobe, Geräte, Musikinstrumente oder ähnliche Gegenstände. Bei Unfällen ist die Sportunfall- und Haftpflichtversicherung der Vereine in Anspruch zu nehmen. Bei allen Veranstaltungen handelt die Geschäftsstelle des DJB lediglich als Vermittler und übernimmt keine selbstständige Haftung für Unglücksfälle, Verspätungen oder sonstige Unregelmäßigkeiten.





Bin ich dabei?


Es hat sich noch kein Animexx-Benutzer gemeldet.
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Yuki18

Informationen zur Anmeldung (Teilnahmebedingungen)

Sie können sich und die Teilnehmer/innen Ihres Vereins in wenigen Schritten online anmelden: Zum Anmeldeformular

Bitte geben Sie Ihre Veranstaltungswünsche konkret an. Einige Veranstaltungen sind zahlenmäßig begrenzt.
Die Meldungen zu den diversen Wettkämpfen kosten zusätzlich 5,- € pro Person und Wettkampf und müssen bis Meldeschluss (02. September 2013) erfolgt sein.

Die gesamten Teilnehmerkosten zahlen Sie bitte per Bankeinzugsermächtigung. Etwa vier Wochen vorher wird der fällige Betrag von Ihrem Konto eingezogen. Bei Vereinsanmeldungen wird bei gleichzeitiger Anmeldung ein Gesamtbetrag eingezogen.

Bei falscher Angabe der Bankverbindung sind die Kosten vom Besteller zu zahlen.

Zusätzlich besteht beim Online-Anmeldeverfahren die Möglichkeit, per Paypal zu zahlen.

Bei Stornierung bis zum 02. September 2013 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,-€ einbehalten. Danach ist eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr nicht mehr möglich.

Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung senden oder faxen Sie bitte an:

Deutscher Judo Bund
-OK Judo Festival –
Otto Fleck Schneise 12
60528 Frankfurt
Fax. 069 / 6772242

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei Vereinen wird diese an den Verein geschickt.
Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Bildern und Daten

Mit der Anmeldung erklärt sich die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer einverstanden, dass im Rahmen sämtlicher Veranstaltungen des Judo Festivals Foto- und Videoaufnahmen erfolgen, die zu kommunikativen Zwecken in Publikationen und im Internet durch den DJB genutzt werden dürfen sowie die Darstellung der Teilnahme, beispielsweise durch die Veröffentlichung von Ergebnislisten, erlaubt ist.
Teilnahmevoraussetzung

Am Judo-Festival 2013 können alle Judoka (ab 10 Jahren) und Vereine teilnehmen, die über ihren Landesverband Mitglied im DJB sind. Ausländische Mitglieder in Judovereinen können ebenfalls teilnehmen. Diese müssen den doppelten Kostenbeitrag bezahlen.

Der Judopass ist mit gültiger Jahressichtmarke bei der Akkreditierung unaufgefordert vorzuzeigen.

Während des Judo-Festivals werden unterschiedliche Einzel- und Mannschaftswettbewerbe geboten. Das zusätzliche Meldeverfahren (Gewichtsklassen etc.) zu den Wettkämpfen erfolgt ca. 4 Wochen vor Festivalbeginn. Die eigentliche Anmeldung ist vorher zwingend notwendig!

Gemeldete Vereine erhalten eine gesonderte Aufforderung per E-Mail.
Bei der Teilnahme an Wettkämpfen wird zusätzlich zur Festival-Eintrittskarte eine Startgebühr pro Person pro Wettkampf in Höhe von 5,- € fällig.



DJB-Vereinspokal

1. Vereinspokal U 17
• Termin: 5.10.2013 (Samstag, ab 9 Uhr)
• Teilnehmer: für die Jahrgänge 1997, 1998, 1999
• Gewichtsklassen:
männlich: -50 kg/ -60 kg/ -70 kg/ -80 kg/ +80kg (min. 73 kg)
weiblich: -48 kg/ -55 kg/ -63 kg/ -70 kg/ +70kg (min. 64 kg)

Hinweise: Eine Mannschaft besteht aus fünf Kämpfern oder Kämpferinnen, von denen mindestens vier aus einem Verein kommen müssen. Ein/e Starter/in kann aus einem anderen Verein des gleichen Landesverbandes sein. Dies muss bei der Anmeldung angegeben werden. Insgesamt können max. sieben Mannschaftsmitglieder gemeldet werden.


2. Vereinspokal U 14
• Termin: 5.10.2013 (Samstag, ab 9 Uhr)
• Teilnehmer: für die Jahrgänge 2000, 2001, 2002
• Gewichtsklassen (männlich und weiblich): -40 kg/ -50 kg/ -60 kg/ +60kg (min. 55 kg)

Hinweise: Eine Mannschaft besteht aus vier Kämpfern oder Kämpferinnen, von denen mindestens vier aus einem Verein kommen müssen. Ein/e Starter/in kann aus einem anderen Verein des gleichen Landesverbandes sein. Dies muss bei der Anmeldung angegeben werden. Insgesamt können max. sechs Mannschaftsmitglieder gemeldet werden.



Generationenturnier

Termin: 3.10.2013 (Donnerstag, ab 12 Uhr)
Teilnehmer: je 2 Judoka, U12, U15, U18, Männer/Frauen

Gewichts- und Altersklassen:

männlich, Gewichtsklassen: U12: -37, -43 U15: -46, -55 kg U18: -60, -73kg Männer: -73, -90kg
weiblich, Gewichtsklassen: U12: -36, -44 U15: -48, -57 kg U18: -57, -70kg Frauen: -57, -70kg



Bodenturnier Ü 30

Termin: 4.10.2013 (Freitag, ab 16 Uhr)
Teilnehmer: Männer und Frauen Ü 30 (Jahrgänge 1983 und älter)

Gewichtsklassen: Gewichtsnahe Gruppen. Die Teilnehmer werden ausgewogen. Die jeweils vier aufeinander folgenden Gewichte bilden eine Gewichtgruppe.

Hinweise: Es wird in einem Poolsystem mit maximal vier Kämpfern oder Kämpferinnen, jeder gegen jeden gekämpft. Wettkampfbeginn ist im Kniestand. Die Kampfzeit beträgt 3 Minuten.


Jugend-Kata-Turnier (Nage-No-Kata)

Termin: 4.10.2013 (Freitag, ab 14 Uhr)

Teilnehmer: Die Wettbewerbe werden in den Altersklassen U11, U14, U17 und U20 ausgetragen. Bei Judoka unterschiedlicher Altersklassen, die aber zusammen die Kata werfen, zählt das Alter des Älteren. Es gibt keine Trennung weiblich/männlich, es können auch gemischtgeschlechtliche Paare antreten. Sollten in einer Alterklasse zu wenige Teilnehmer vorhanden sein, können benachbarte Altersklassen zusammengelegt werden.

Hinweise: Jedes Paar wirft pro Wettbewerbs-Durchgang eine Gruppe der Nage-No-Kata. Je nach Anzahl der Teilnehmer werden Pools von 3-5 Paaren ausgelost. Es finden so viele Durchgänge statt, dass jedes Paar jeweils mit anderen Paaren in einem Pool war.

Kata-Show-Wettbewerb


Termin: 5.10.2013 (Samstag, ab 14 Uhr)

Die Show ist die technische Darstellung einen Kampfsimulation mit Judo- und anderen Selbstverteidigungtechniken.

Teilnehmer: Jedes Team besteht aus mindestens aus zwei, maximal aus sechs Teilnehmern. Mindestalter: Geburtsjahr 2004 oder älter. Jedes Team kann beliebig aus Jugendlichen und Erwachsenen sowie Frauen und Männern gemischt zusammengesetzt sein. Die Vorführung sollte etwa zwischen zwei und drei Minuten dauern. Bis zu neun Teams erfolgt nur ein Durchgang, bei mehr als neun Teams werden 2 Pools gebildet. Die bestens drei Teams je Pool bestreiten eine Finaldurchgang. Die Vorführung kann mit Musik hinterlegt werden, diese muss bei der Registrierung abgegeben werden.

Akzeptables Equipment sind Imitationen klassischer japanischer Waffen bzw. Pistolen-Imitationen wie in Kodokan Goshin Jutsu. Die Vorführung soll in weißem Judogi stattfinden.

Hinweise: Die Vorführungen werden bewertet nach: Effizienz, Präzision und Variation der Techniken, Choreografie, Originalität, Tradition.

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück