Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Final Hearts präsentiert: "Death Business Club - 12 o' clock" auf der MMC Berlin


Unterevent von: MMC Berlin 2011 (Mega Manga Convention 2011) (21.10. - 23.10.2011)
Datum
Adresse
Fontane-Haus
Wilhelmsruher Damm 142 c
13439 Berlin
Deutschland
Kategorie Showgruppenauftritt
Größenordnung 100-250 Besucher
Homepage http://final-hearts.jimdo.com/
Kontakt anko2312@hotmail.de
Beschreibung
Final Hearts
läd euch zu unserem Auftritt  auf der MMC in Berlin ein!

 
Wir präsentieren noch einmal:


12 o'clock


Erlebt wie die toten Mitglieder des Clubs nicht nur das Jenseits, sondern ebenso das Diesseits auf den Kopf stellen und dabei einen ganz normalen Abend zu einem Ereignis werden lassen, das die Besucher des Klassentreffens der Vancouver Highschool nicht mehr vergessen werden!

Mehr zur Geschichte findet ihr auf der zweiten Seite und auf unserer Homepage:
http://final-hearts.jimdo.com/auftritte/2010-1/dbc2-12-o-clock/


Wann?

Am Freitag den 21.10.2011

 17 Uhr


Wo?

Im großen Saal im Fontane Haus


Wir freuen uns darauf, euch als unser Publikum begrüßen zu dürfen!

 
Bin ich dabei?


44 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Viki
Die Stunde schlägt zwölf Uhr!
 

Die Zeit bis zur endgültigen Urteilsvollstreckung verbringt Doktor Sawbones nach dem Rechtsspruch des Gerichts fortan im Kerker von Schloss Nietsneknarf. Vom Richter, welcher ihn des Öfteren besucht, unbemerkt, befindet sich allerdings noch eine Person in der dunklen Zelle.
Die seltsame Amy, welche ebenfalls Gast auf dem Ball des Grafen war, nutzt diesen Ort, um zu lernen. Ein Streitgespräch der beiden Männer setzt der erhofften Ruhe allerdings ein Ende.
Nachdem Richter Law die Szenerie wütend über das wahnsinnige Verhalten des Doktors verlässt, macht sich Amy durch eine laute Beschwerde bemerkbar. Sie beschließt nach einigem hin und her dem Gefangenen einen Wunsch zu erfüllen und ihn zu befreien. Natürlich geschieht das nicht umsonst, denn sie ist mittlerweile eine Fee in Ausbildung geworden und verlangt für jede magische Tätigkeit eine entsprechende Summe Geld.
Um seine Tochter Joanna noch einmal wiedersehen zu dürfen, lässt der Doktor sich folgend darauf ein, Amy ein Wunsch-Spar-Abo abzukaufen, woraufhin sich beide auf den Weg ins Diesseits machen.
 
Kurz darauf erreichen sie das Klassentreffen von Joannas ehemaliger Abschlussklasse der Highschool. Da es sich um einen Maskenball handelt, gelingt es Doktor Sawbones, sich verkleidet und somit unerkannt unter die Lebenden zu mischen, sodass auch seine Tochter bei ihrer Begegnung nicht ahnt, wen sie vor sich hat. Diese entscheidet sich nach einem Streit mit ihrem Freund Fin dazu, den Abend mit dem seltsamen Fremden zu verbringen, welcher ihr auf eine gewisse Art vertraut wirkt...

Findet heraus, was sich hinter der bösartigen Apfelpresse Edward wirklich verbirgt und ob Joanna und Fin  wieder zueinander finden werden.




FINAL HEARTS


Final Hearts ist eine Berliner Show- und Theatergruppe, die sich im April 2007 gründete und ihr Debut auf der "Mega Manga Convention" in Berlin, Ende desselben Jahres, feierte.
Schauspiel, Tanz und Gesang sind die elementaren Bestandteile ihrer Theaterstücke, wobei vor allem das Schauspiel im Vordergrund steht.
Ihre Vorstellungen sind meist nach japanischen Comics (Manga) und Zeichentrickfilmen gestaltet, wobei deren Handlung nur leicht oder stark verändert sein kann. Allerdings erfreut die Gruppe ihr Publikum auch gern mit lustigen Sketchen und ihren selbst gestalteten Stücken.
Die ersten Mitglieder fanden auf einem Cosplaytreffen im Marzahner Garten zufällig zusammen und beschlossen auf den Vorschlag der späteren Gründerin (Madlen Müller) hin, an einem Kingdom Hearts Projekt teilzunehmen.
Kurz darauf formte sich allmählich die Showgruppe und aus dem geplanten Projekt ging das erste Stück "Lost Year" hervor.
 
„Durch Abwechslungsreichtum, Humor, Spannung und Dramatik ziehen wir unsere Zuschauer mit uns in verschiedene Welten, wo interessante Geschichten und die unterschiedlichsten Charaktere auf sie warten.“

DEATH BUSINESS CLUB
„Death Business Club“ (kurz DBC) ist eine Reihe von Theaterstücken der berliner Showgruppe „Final Hearts“. Das erste Stück wurde am 23. Oktober 2009 auf dem „Mitternachtsball“ uraufgeführt, das zweite auf dessen Folgeveranstaltung dem „Winterball“ im Jahre 2010.
Beide Stücke wurden in einem Doppelauftritt am 5. Februar 2011 im Jugend- und Kulturzentrum „Spirale“ das bisher letzte Mal gespielt. Mitte des Jahres 2011 wurde erstmalig Teil 0, dessen Handlung vor den ersten beiden Stücken stattfindet, uraufgeführt.
 
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück