Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Blaue Nacht 2011


Datum
Adresse
Ganz Nürnberg
90403 Nürnberg
Deutschland, Bayern
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://www.blauenacht.nuernberg.de/
Offizieller Veranstalter Stadt Nürnberg & Sponsoren
Beschreibung „Fremde Welten” heißt das Thema der nächsten Blauen Nacht am Samstag,
28. Mai 2011!

Dauer: 19:00 - 24:00 Uhr!

„Die Nacht wird blau“ heißt es alljährlich im Mai.
Die Blaue Nacht betrifft ganz Nürnberg d.h. es müssen nicht unbedingt Tickets gekauft werden außer ihr wollt
in Museen oder Theater etc hinein.

Museen, Theater und andere Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen.

Auf den Straßen der Innenstadt laden Kunst- und Lichtinstallationen, Musik und Performances zum Flanieren, Schauen, Hören und Staunen ein.

Jedes Jahr lassen sich rund 120 000 Besucherinnen und Besucher von Deutschlands größter Kulturnacht anlocken.


Kartenvorverkauf bis 27. Mai 2011 online, bei der Kultur Information im KunstKulturQuartier, Königstraße 93 (Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen.

Tages-/Abendkasse am 28. Mai 2011 (Blaue Nacht):

Kultur Information im KunstKulturQuartier, Königstraße 93 (9 bis 1 Uhr)
Kiosk am Nördlichen Lorenzer Platz (18 bis 24 Uhr)
Kiosk an der Sebalduskirche (18 bis 1 Uhr)
Kiosk vor der Lorenzkirche (10 bis 1 Uhr)
Kiosk Ecke Frauentorgraben/ Lessingstraße (18 bis 24 Uhr)
Kiosk Peter-Vischer-Straße/Eingang Katharinenruine (18 bis 24 Uhr)
und in einigen beteiligten Häusern

Preise:
Vorverkauf bis 27. Mai:
Einzelkarte: 10 €/9 € (plus Vorverkaufs- und Systemgebühr);
die Ermäßigung (9 € plus Systemgebühr, nur im Vorverkauf) gilt für Inhaber des Nürnberg- Passes
Fünf- Freunde-Ticket: 45 € (plus einmalig Vorverkaufs- und Systemgebühr, nur im Vorverkauf bei der Kultur Information)
Tickets können hier erstanden werden: http://www.blauenacht.nuernberg.de/


Tages-/Abendkasse am 28. Mai: 13 € (inkl. aller Gebühren)
Bin ich dabei?


18 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 -SAN-
Altstadt Nord

Burg: Nürnberger Künstler setzen die Burg ins rechte Licht
Kaiserburg: Weltmaschine
Künstlerklause Nürnberg e.V.: Tiergärtnertorturm: Einblicke – Umblicke – Ausblicke
Historischer Kunstbunker im Burgberg: Dürer im Bierkeller
Albrecht-Dürer-Haus: Grobe Klötze, grobe Keile
Stadtmuseum Fembohaus: Architektur pur! Pablo de la Riestra zeichnet Nürnberg
Spielzeugmuseum: Magische Momente im Museum
Rathaus Wolffscher Bau: Planet Farbe
Rathaus Wolffscher Bau: Lebendige Skulpturen
Frauenkirche: 1361 – ein Mega-Event in Nürnberg
Museumsbrücke: Blaue Schwingen der Nacht
Hauptmarkt: Fremd und fern, vertraut und nah?
Liebesinsel: COrtex Blau
Untere Karlsbrücke: Foreign Bridge
Neuapostolische Kirche Nürnberg: Träume & Wünsche
Krafftsches Haus: ABDRÜCKE
Nürnberger Altstadt: Die fremdeste aller Welten
Jazzstudio Nürnberg: Junger Jazz in alten Gemäuern


Altstadt Ost

St. Lorenz: Oase der Stille und musikalische Intermezzi
KunstKulturQuartier: Wunderkammer KunstKulturQuartier
KunstKulturQuartier: 15 Minuten Ewigkeit
KunstKulturQuartier: Exkursion
kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst: Ein gerüttelt Maß Realität
Baumeisterhaus: Fremdartiges auf vertrautem Boden ...
St. Martha: Über die Grenzen nach Italien
ARTEFAKT – Kulturkneipe und Galerie: STRANGE SPACE
Bildungscampus Nürnberg: Der Bildungscampus Nürnberg entführt in fremde Sprach-Welten
CINECITTA‘, CINEMAGNUM und MAD-Kino: Licht und Schatten – von Scherentrick bis Videokunst
Katharinenruine: Dornröschen – 100 Jahre im Zeitraffer
Auf der Heubrücke: Fremdes so nah
Naturhistorisches Museum: Aus fremden Welten: Menschen, Masken und exotische Insekten
Tratzenzwinger – Kreisjugendring Nürnberg Stadt: Young and Singer – Songwriter
Krakauer Haus: PARISTETRIS – Neue Musik aus Warschau
Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne: HandWerk
St. Egidien: „A-Dur ist blau“
Pellerhaus/Pellerhof: Acqua Alta im Peller-Keller
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal: Von Hier nach Anderswo
Deutsch-Amerikanisches Institut/Amerika Haus Nürnberg: USA – Fremde Welten?
Ballettförderzentrum Nürnberg e.V.: zwischenDurch – zeitgenössisches Tanzensemble mareatanz
Kunstverein Nürnberg, Albrecht Dürer Gesellschaft: Beschwingtes Konzert zu poetischer Malerei


Altstadt Süd

Das Staatstheater in der Lessingstraße: Kulturdreieck Lessingstraße
DB Museum und Museum für Kommunikation: Kulturdreieck Lessingstraße
DB Museum und Museum für Kommunikation: In Transition_Passage from one place, condition or action to another
Hof der Agentur für Arbeit/Deutsche Rentenversicherung: JACKPOT
Parkhaus Sterntor: Action-painting washing machine
Parkhaus Sterntor: Fliegender Raum
Kreis Galerie: INTERNATIONAL REICHSWALD RESEARCH
club stereo: DER STEREO MACHT BLAU
Germanisches Nationalmuseum: FREMDkörper und ZitrusWELTEN
Kornmarkt: NESTLÉ SCHÖLLER Unterwasserwelt
Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e.V.: DJ Simpson London/UK
Hauptbahnhof: Fremde Welten
Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg: Fremde schöne neue Welten
Klara-Kirche: Oase der Stille – Oase des Klangs
LITERATURHAUS NÜRNBERG: „Literarische Weltreise“ – 10. Nürnberger Lesenacht
CVJM Nürnberg & Treppenhaus Lounge: Bedenkt – Auch ihr seid fremd gewesen
Akademie Galerie Nürnberg: Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg präsentiert
Kirche St. Elisabeth: Fremde Welten, entfremdetes Lebem
Erlebnismuseum turmdersinne am Westtor: Der turmdersinne erobert fremde Welten
Nicolaus-Copernicus-Planetarium: Reise zu fremden Welten
Late-Night-Treffs

KunstKulturQuartier: ... und die Blaue-Nacht-Party geht weiter!
KunstKulturQuartier: Listen global, dance local
ARTEFAKT – Kulturkneipe und Galerie : STRANGE SPACE
club stereo: DER STEREO MACHT BLAU
CVJM Nürnberg & Treppenhaus Lounge: Bedenkt: Auch ihr seid fremd gewesen
MACH1: BLUE PARTY NIGHT


[Änderungswunsch einreichen]

Zurück