Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

MONO & MICROPHONICS in Nürnberg


Datum
Adresse
Musikverein im K4
Königstraße 93
90402 Nürnberg
Deutschland, Bayern
Kategorie J-Music-Konzert
Größenordnung 50-100 Besucher
Homepage http://www.musikverein-concerts.de/info.php
Offizieller Veranstalter K4 Musikverein Concerts
Beschreibung

"Mono werden am 25. Mai im Zentralcafe spielen. Mit ihrem letzten Album 'Hymn To The Immortal Wind' haben sie wieder eine echte Perle des Postrock eingespielt - orchestral, schwelgerisch, aber niemals kitschig. Wir freuen uns, sie nach Nürnberg holen zu können."


MONO

Vielfältiger Postrock mit riesigen Spannungsbögen (Japan)

MICROPHONICS

Solo-Gitarren-Projekt von Dirk Serries (ex-Fear Falls Burning, ex-Vidna Obmana) zwischen Ambient und Klangforschung

Mittwoch, 25. Mai 2011
Zentralcafé im Künstlerhaus (K4)
Einlass 20:30 Uhr, Beginn 21:00 Uhr
Vorverkauf 11 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr
Abendkasse 14 Euro
Konzert

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufstellen und online hier.


MONO

http://feierwerk.de/uploads/tx_itagevtman/uploads/images/artist/797/mono2web.jpg

homepage facebook myspace
youtube youtube youtube youtube

Eines vorweg: der Band geht es nach dem großen Erdbeben gut, aber sie sind durchaus geschockt von dem heftigsten Beben, das sie bisher erlebt haben.

Mono bestehen seit nun gut 12 Jahren und haben eine erstaunliche Entwicklung vom krachigen Postcore zum sphärischen, aber immer noch lauten Postrock geschafft. Auf ihrem letzten Album "Hymn To The Immortal Wind" kamen vermehrt echte (!) Streicher zum Einsatz, die die Spannungsbögen noch mal um eine Ecke erweitern und den Sound zwar komplexer, aber im gleichen Zug zugänglicher macht.

Live werden sie jedoch weiter als klassisches Quartett auftreten, das trotz der komplexen Arrangements vor allem elektrische Saiteninstrumente und das Schlagzeug einsetzt. Lediglich ein paar ruhigere Teile werden mit Glockenspiel, Klavier und Synthesizer gespielt. Ansonsten wird es eher laut und intensiv.

Nach vielen Europatourneen finden sie nun endlich den Weg nach Nürnberg und werden wahrscheinlich ein paar neue Songs im Gepäck haben, denn nach dieser Kurztour werden sie ihr nächstes Album aufnehmen.


MICROPHONICS

Bandfoto

Microphonics
homepage facebook
Soundcloud

Die meisten würden das Setup "1 Person mit mit Gitarre" sofort spontan mit Folk assoziieren. Für MICROPHONICS allerdings, hat Dirk Serries (der hinter diesem Namen steckt und auch die kreative Kraft hinter vidnaoBmana und FEAR FALLS BURNING ist) mit dieser Besetzung ganz andere Horizonte im Kopf. Ausgerüstet mit nichts als einer Gibson Les Paul, ein paar Effektpdealen und einem Röhrenverstärker verwandelt er Clubs, Kunstgalerien, ungewöhnliche Performance-Orte und Konzerthallen in intime Räume voller sonischer Echos und schimmernder Obertöne. Indem er der Musik erlaubt aus dem Moment zu erwachsen, ist jede seiner Performances einzigartig und geht auf das jeweilige Ambiente der Orte ein, und nutzt ihre akustischen Charakteristika. So wie er seine Gitarre herumdreht und verbiegt, wirkt es als sähe man Serries seine eigenen Reflektionen 'einfangen' und Antworten zurücksenden. Seine Musik reicht von zarten minimalistischen Ambientstücken bis zu verstörenden cinematischen Soundscapes. Die Tracks basieren auf sich langsam entwickelnden Themen, die sich gradweise zu melancholischen Melodien und graziös fließenden harmonischen Patterns verweben. Bei MICROPHONICS dreht sich alles darum das volle Potential aus einer reduzierten Instrumentierung zu ziehen und dabei gleichermaßen Assoziation von Electronica, Avantgarde und Improvisation heraufzubeschwören.
Bin ich dabei?


3 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 FoxLocoPhantom
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück