Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

# Ist Manga Literatur # - Filmvorführung und Podiumsgespräch


Datum -
Adresse
Japanisch Deutsches Zentrum Berlin
Saargemünder Str. 2
14195 Berlin
Tel.: (030) 839 07 0
Fax: (030) 839 07 220
E-Mail: jdzb@jdzb.de
Deutschland
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 3-50 Besucher
Homepage http://www.jdzb.de
Kontakt Anmeldung erbeten: kultur@botschaft-japan.de
Offizieller Veranstalter The Japan P.E.N. Club, Botschaft von Japan, Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Japan Foundation
Beschreibung SCHWERPUNKT DIALOG DER KULTUREN
- 150 JAHRE FREUNDSCHAFT DEUTSCHLAND–JAPAN

Filmvorführung und Podiumsgespräch:

IST MANGA LITERATUR?

Der Stellenwert von Manga in der japanischen Kinder- und Jugendliteratur

Termin: 17.03.11 - 18.03.11
Veranstaltungsort: JDZB
Kooperation: Botschaft von Japan, Berlin; Japan Foundation, Tôkyô; The Japan P.E.N. Club, Tôkyô

Teil 1
17. März 2011, um 16:30 Uhr

16:30 Grußwort: Yuko Matsumoto, The Japan P.E.N. Club
16:40 Filmvorführung „Kiki’s kleiner Lieferservice“
(Regie: Hayao Miyazaki, 103 Min., Original mit deutschen Untertiteln)
18:30 Pause
18:45 Q&A: (mit Übersetzung): Eiko Kadono, Autorin
19:30 Ende

Teil 2
18. März 2011, um 16:00

16:00 Grußwort: Dirk Sager, P.E.N. Zentrum Deutschland
16:05 Filmvorführung „Legende im Wald“, „Bilder einer Ausstellung“ und „Jumping“
(Regie: Osamu Tezuka, ca. 40 Min., ohne Dialog)
16:50 Vortrag: Akira Nogami „Manga und Kinderliteratur Japans“
Diskussion: Eiko Kadono und Sachiko Kashiwaba (mit Simultan-Übersetzung)
18:00 Pause (mit Imbiss)
18:30 Podiumsgespräch: „Ist Manga Literatur?“
Eto Mori, Hiroko Reijo, Akira Nogami und Sabine Ludwig (Gast)
Moderator: Hiroomi Fukuzawa, Jun Nasuda (mit Simultan-Übersetzung)
20:00 Ende

Anmeldung erbeten: kultur@botschaft-japan.de

Webseiten:
www.jdzb.de

http://www.jdzb.de/index.php?option=com_events&task=eventDetails&cat_id=1&cid=215&Itemid=30&lang=de
http://www.de.emb-japan.go.jp/dj2011/veranstaltungen-d/be.html

+++

Zusätzlicher Hinweis:
Kinematografie Heute: Japan
Zeughauskino Deutsches Historisches Museum (Zeughausgebäude, Eingang Spreeseite) Unter den Linden 2, 10117 Berlin

20. März 2011, um 18:00 Uhr 18:00
Filmvorführung „Colorful“
Regie: Keiichi Hara 127 Min. (Original mit englischen Untertiteln)
Q&A: (mit Übersetzung) Keiichi Hara, Regisseur und Eto Mori, Autorin

Colorful ©2010 ETO MORI, FUJI TELEVISION NETWORK, SUNRISE, DENTSU, Aniplex, Sony Music Entertainment (Japan), TOHO



Bin ich dabei?


2 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Agentur-Manga-Art
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück