Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Yamato - The Drummers of Japan - "GAMUSHARA WORLDTOUR" Leipzig 2011


Datum -
Adresse
Opernhaus zu Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Deutschland, Sachsen
Treffpunkt
Kategorie J-Music-Konzert
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://www.yamato-show.de/
Beschreibung YAMATO THE DRUMMERS OF JAPAN



ACHTUNG:
Die Veranstaltungen finden vom 12.07. - 17.07.2011 in Leipzig statt.
Eine Karte gilt jedoch nur für den entsprechend bestellten Abend.


Daten:

Di 12.07.11 - 20:00 Uhr
Mi 13.07.11 - 20:00 Uhr
Do 14.07.11 - 20:00 Uhr
Fr 15.07.11 - 20:00 Uhr
Sa 16.07.11 - 16:00 Uhr
Sa 16.07.11 - 20:00 Uhr


Ort:

Opernhaus zu Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig


Eintritt:

Preise sind je nach Ticketbüro unterschiedlich.

Preisspanne ist jedoch von 23,90€ - 74,90€

Entscheidend ist, in welcher Parkettreihe man sitzen möchte.
Außerdem sind die Veranstaltungen am Dienstags am günstigsten
(Parkettreihe 6: 23,90€ ; Parkettreihe 1: 53,40€)
und Samstags am teuersten (Parkettreihe 6: 35,90€ ; Parkettreihe 1: 74,90€).


Tickets unter:

Yamato - offizielle deutsche Webseite
eventbuero.com
kartenkaufen.de
eventim.de
● sowie in Leipzig an den offiziellen Kartenvorverkaufstellen

Bin ich dabei?


18 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 akilea
YAMATO - THE DRUMMERS OF JAPAN


Die Wurzeln von Yamato – The Drummers of Japan liegen sowohl in den buddhistischen und shintoistischen Traditionen ihrer Heimat als auch in den vielfältigen Einflüssen des modernen Japan und der heutigen Popmusik. Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus traditioneller Trommelkunst und zeitgenössischer Choreografie eroberten sie die Herzen der Zuschauer in zahlreichen internationalen Metropolen. Wo immer sie mit ihrer einzigartigen Taiko-Kunst brillierten, ernteten sie donnernden Applaus. Nun sind Yamato – The Drummers of Japan mit ihrem neu konzipierten, faszinierenden Theaterereignis Matsuri zurück und bringen damit das Taiko-Spiel in seinen ursprünglichen Zusammenhang.

Matsuri, die traditionellen japanischen Feste zu Ehren der Shinto-Gottheiten, und die Taiko-Kunst sind untrennbar miteinander verbunden. Denn im Herzen dieser Feste befindet sich von jeher die Taiko-Trommel. Ihr tiefes, eindringliches Donnern dringt direkt durch die Haut. Und wenn Trommel und Trommler eins werden im Matsuri, wird der Klang der Taiko-Trommel zum Oto-dama, zur Seele des Klangs – und zum Klang der Seele, samt all ihrer Hoffnungen. Das Oto-dama entzieht sich der Sprache, besteht nur aus Hall und Widerhall. Donnernd steigt es zum Himmel empor und wenn es wieder herabsinkt, umfängt es alle Menschen, die zugegen sind. Die Welt und alles auf ihr beginnt zaghaft zu schwingen, und die Menschen werden eins mit dem Universum. So beschreiben Yamato – The Drummers of Japan selbst, was beim traditionellen Matsuri und während ihrer Performance geschieht.

Schlag um Schlag führen die durch den „Taiko-do“ trainierten Körper der Musiker, bis auf das Äußerste gespannt, die Trommelstäbe so konzentriert wie ein Schwert. Es ist überwältigend, mit welcher Kraft, mit welcher Energie die alten, bis zu 400 Kilogramm schweren Schlaginstrumente von dem mit höchster Präzision agierenden Ensemble zum Leben erweckt werden. Größte Kunstfertigkeit gepaart mit athletischen Choreografien entfachen ein rhythmisches Feuerwerk, das gleichermaßen meditativ und explosiv ist, und trotzdem über all die Dynamik und Konzentration hinaus von herrlichem Witz und wunderbarer Komik durchdrungen.
Matsuri ist ein überragendes Gesamtkunstwerk aus Rhythmus, Licht und Choreografie, das die fröhliche Ausgelassenheit, die meditative Ernsthaftigkeit und die unbändige Energie eines japanischen Festes körperlich spürbar macht.

-------------------------------------------------------------------------------

Text: kartenkaufen.de
Von herrlichem Humor durchdrungen: Gamushara von Yamato

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit an ihrer historischen Wirkungsstätte, der alten, im Landstrich Yamato gelegenen Kaiserstadt Asuka, präsentieren Yamato – The Drummers of Japan ein neues, berauschendes Gesamtkunstwerk aus Rhythmus, Licht und Choreografie. Gekonnt verbinden Yamato archaische Kraft mit meditativer Präzision, traditionelle Trommelkunst mit den vielfältigen Einflüssen des modernen Japan und der heutigen Popmusik und erzeugen damit vor allem eines: pure Energie!



Yamato – über alle Kunstfertigkeit hinaus

Mit ihrer neuen Performance zeigen die Taiko-Virtuosen Yamato, welchen Weg derjenige einschlagen muss, dem die Welt verschworen und ausweglos erscheint: Gamushara! Ekstatischer Enthusiasmus, Begeisterung, Leidenschaft, Hingabe an ein Ziel und grenzenlose Beharrlichkeit, die das Ende niemals aus dem Auge verliert – gleich wie tief die Dunkelheit auch sein mag. Den Schlüssel dazu zeigen Yamato: die unbändige Energie der Taiko-Trommel, die Kraft, der Mut, den ihr Rhythmus entfacht.



Brandneu, meditativ, explosiv - Yamato

Die durch den Taiko-do trainierten Körper der Performer von Yamato führen die Trommelstäbe Schlag um Schlag wie ein Schwert, die alten, bis zu 400 Kilogramm schweren Schlaginstrumente erwachen zu donnerndem Leben: dieser Augenblick bei Yamato gehört zu den intensivsten Momenten, die man in einem Theater erleben kann. „Die Emotion, die Schönheit der Gesten, die rasende Energie der Jungen und Mädchen, die tanzen, schreien und, während sie ihre Trommeln spielen, wie Vögel zu fliegen scheinen – kurz: die unfassbare Energie der ‚Drummers of Japan’“ brachte bereits die renommierte Le Monde aus Paris zum Schwärmen.


- ticketonline.com
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück