Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Animexx-Treffen München


Datum
Adresse

München
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Größenordnung 3-50 Besucher
Kontakt mausal
Beschreibung Einige werden unsere Klopapieraktion auf dem letzten Mexx mitbekommen haben.
Es kam von einigen, dass sie auch gern mitgemacht hätten, allerdings ist es ja schwer viele Leute die man nicht kennt zu einen Haufen zusammen zu trommeln, daher ein Unterevent, auch wenn es nur eine kurze Aktion ist. War echt lustig, auch wenns doof ausgesehen hat.

Ich habe mir gedacht, dass es ja noch mehr Mexx' gibt und noch mehr unsinnige Aufgaben die man ausführen könnte.
Diesmal allerdings kommt die Idee von mir und ist kein Netmob an sich, wie die Klopapierabrollerei.
Wenn Interesse besteht denke ich mir jeden Monat etwas neues aus.

Cosplay ist kein Muss. Jeder darf mitmachen!

Wenn alles glatt läuft ist am Ende 1 Minute im Kasten.
Welche Gruppe schafft es am Besten oder mit den wenigsten versuchen?
(Vorausgesetzt man kann mehrere Gruppen bilden.)
Bin ich dabei?


4 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 mausal
 Galileo
didarabocchi
 Ani
Wann?
15:30 Uhr

---

Wo?
draußen beim rechten Tor im Innenhof

---

Dauer?
Es wird nicht so lange dauern. Die Aufgabe steht hier, bis alle sich zusammengefunden und aufgestellt haben dauert es vllt. auch noch etwas.
Ich schätze so 10-15 Minuten sind gut berechnet.

---

Gefilmt?
Ja.

---

Preis?
Blödsinnige Aufgabe, blödsinniger Preis, aber es wird eine Erinnerung an die Aufgabe sein. Jeder aus der Gruppe erhält die selbe kleine Überraschung.

---

Aufgabe:
Es geht hier darum, einen Luftballon während der ganzen Minute in der Luft zu halten. Klingt einfach, aber das ist natürlich nicht alles.
Es werden Gruppen von ca. 6 Leuten (je mehr, desto schwerer) gebildet.
Alle müssen sich an den Händen halten und dürfen auf keinen Fall loslassen, selbst wenn einer hinfällt - festhalten wenns geht.
Bei "Fehlern" (unten aufgelistet) wird von vorn begonnen.
JEDER der Teilnehmer muss den Luftballon mindestens einmal berühren. Man darf den Luftballon mit jedem Hilfsmittel berühren. Verboten ist es allerdings den Luftballon festzuhalten. Er muss fliegen und in der Luft sein. Was ihr benutzt ist sonst egal. Hände, Füße, Köpfe... bleibt euch überlassen.

Fehler:
-Hande loslassen
-Luftballon platzt
-Luftballon festhalten
-Luftballon fällt auf den Boden
-jemand hat den Luftballon nicht angefasst.
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück