Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

[FFM 2] MyZeil / Tomorrow


Reihe [FFM] - Frankfurt Foto Mélange
Datum
Adresse
MyZeil
Zeil 106
60313 Frankfurt
Deutschland, Hessen
Treffpunkt
Kategorie Foto-Shooting
Größenordnung 3-50 Besucher
Homepage http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/ffm/
Kontakt abgemeldet, Gamilia
Beschreibung

Unsere Lieblingscharaktere geben alles, dass sie ihrere Aufgabe im hier uns jetzt gerecht werden. Sei es im feudalen Japan, sei es in der heutigen Zeit, oder viele hundert Jahre in der Zukunft. Oftmals haben diese Charaktere Angst vor der Zukunft, aber was wäre, wenn sie wirklich in der Zukunft leben würden? Sei es als gealterte Charaktere, welche ihrem Herren ausgedient haben, oder junggebliebene, welche durch die Zeit gereist sind, da sie genug von ihrem Leben und ihren Aufgaben haben.
Diese Charaktere finden sich alle in einer sehr stilistischen und monochromen Zeit wieder. Und ihnen ist klar: Wenn sie überleben wollen müssen sie sich anpassen. Sei es im Hellen, oder im Dunkeln. Sei es in Weiß, oder Schwarz.

Wir wollen euch in einem Outfit zum Thema "Tomorrow" sehen. Es geht also stark in die Richtung Science Fiction. Aber auch eigene Ideen, wie ihr euren Charakter zum Thema "Tomorrow" umsetzt sind sehr gerne gesehen. Achtet aber gleichzeitig auf die starken stilistischen Einflüsse der Location. Ein Ninja aus dem 12. Jahrhundert, den ihr ins 16. Jahrhunder hieft wird nicht passen. Aber eben dieser in Anzug und Krawatte, aber immer noch seinen Stil beibehaltend, passt dagegen sehr wohl. Um ein weiteres Beispiel einzubringen: Futuristisch (angehauchte) Charaktere. Um beispielsweise mal Gainax Designerdroge FLCL oder Valves Portal zu nennen ... 



Frankfurt Foto Mélange, oder kurz FFM, ist der Versuch, ein neues Konzept von Fotoshooting-Treffen zu etablieren. Abseits von bekannten Pfaden wandeln wir alle 2 - 3 Monate zu wirklich einzigartigen Plätzen. Die Events stehen dabei immer unter einem anderen Motto.

Wir erhoffen uns, dass wir dadurch nicht nur mehr in den Kontakt untereinander kommen, sondern auch, dass wir eure Kreativität und Cosplay-Vielfalt fördern können.

Dieses Mal geht es in die Frankfurter MyZeil. Diese zeichnet sich durch sein sehr futuristisches und stilistisches Gesamtdesign aus. Gleitende Formen erwarten euch. Wir werden vorwiegend im vierten Stock shooten, welche eine breite Fläche mit viel Schwarz und Weis für euch bietet. Bitte beachtet, dass diese ein Einkaufszentrum ist, welches Samstag nunmal sehr gut belebt sein wird. Darum gilt: Ihr habt Rücksicht auf die Gäste zu nehmen und nicht die Gäste auf euch. Bitte haltet euch daran, damit wir uns weiterhin mit einem guten Ruf in der Öffentlichkeit blicken lassen können! 


Bild © Dirk Flörcks, dirkf.com



-=] News || News || News || News || News || News || News || News || News || News || News [=-

27. Dezember 2010 - Verschieben des Events um eine Woche. Neuer Termin: 19.02.2011

27. Dezember 2010 - Location ist sicher. Da wir aber Teil der Öffentlichkeit sind, muss noch viel mehr, als sonst auf einen respektvollen Umgang untereinander, aber auch mit der Umwelt wert gelegt werden. Eure Cosplays ziehen schon genügend Aufmerksamkeit auf sich. Auffälliges Verhalten wird von uns mit sofortigem Verweis vom Treffen geahndet. Sehr dieses Treffen als Pilotprojekt an, ob man sowas öfters mit euch machen kann.

Orga:abgemeldet,  Gamilia
Helfer: -Rotfuchs-,  LiaraAlis
Bin ich dabei?


50 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet
 Gamilia
Gründsätzlich darf jeder kommen. Da wir jedoch darauf bedacht sind, zukünftigen Shootings in den Locations nicht die Möglichkeit zu nehmen, auf die Location zurückgreifen zu können, sind wir auf einige Regeln bedacht, die den Kreis wohl etwas schrumpfen lassen:

Das solltest du sein

  • Cosplayer
  • Fotograf
  • Assistent von einen der beiden Gruppen

Prinzipiell haben wir kein Problem mit (interessierten) Schaulustigen. Da wir aber auf unsere Shootings und den Austausch untereinander konzentrieren wollen, wollen wir Leute, die dies für ein normales Treffen halten, bitten, daheim zu bleiben. Das erspart dir eine Enttäuschung, uns eine zu große Gruppe mit zu wenig Menschen, die sich am Konzept des Shootings beteiligen und der Location eine zu große und zu laute Gruppe.


Das sollte normal für dich sein

  • Respekt vor der Location, Cosplayern und Fotografen
  • Dass Müll in den Abfalleimer gehört oder du ihn zurück nach Hause mitnimmst
  • Ruhiges und angepasstes Verhalten

Wir haben uns absichtlich dafür entschieden neue Wege zu gehen. Das heißt, dass wir für die allermeisten Locations ein Experiment sind. Wir haben nicht nur als Orga eine große Verantwortung übernommen, sondern alle Teilnehmer übernehmen diese Aufgabe gleichermaßen: Förderung des Hobby Cosplay und Erschließung neuer Locations für andere Cosplayer und Fotografen, die dort auch gerne oder nochmal ein Shooting machen wollen. Bedenkt, dass auch Eventlocations miteinander sprechen. Wenn wir also einmal den Ruf einer lauten, chaotischen und untragbaren Gruppe haben, dann brauchen wir erst garnicht mehr für Shootings bei Locations anfragen.
 



/ ! \ / ! \ / ! \ / ! \ / ! \ ACHTUNG !!! REGELN / ! \ / ! \ / ! \ / ! \ / ! \

  1. Der Orga und den Helfern ist immer und jederzeit Folge zu leisten. Wenn wir sagen dass Schluss ist, habt ihr aufzuhören! Wenn wir sagen, dass die Wiese blau ist, dann ist die Wiese blau! Wenn wir sagen "Spring!", dann springt ihr!
  2. Die Teilnehmer haben sich ruhig und der Location angemessen zu verhalten.
  3. Mitgebrachte Speisen und Getränke sind - sofern es nichts anderes heißt - erlaubt. Den Müll *hat* jeder selbst zu entsorgen oder wieder nach Hause mitzunehmen.
  4. Paare oder Gruppen, die in einem Shooting sind, sollen nicht gestört werden.
    1. Für Fotografen heißt das vor allem warten und nicht sich dazu stellen und mitzufotografieren. Idealerweise stellst du dich etwas abseits, um nicht die Aufmerksamkeit des oder der Modell auf dich zu ziehen, damit beide ungestört ihr Shooting machen können.
    2. Für Cosplayer heißt das ebenfalls warten und euch nicht auf Cosplayer oder Fotograf zu stürzen. Bei dringenden (!) Fällen, kann man sich in einer günstigen Sekunde bemerkbar machen und Fragen, ob man kurz stören kann.
  5. Die Teilnehmer haben sich dem Thema unterzuordnen. Wer unpassend zum Thema kommt, der wird, noch am Bahnhof, heimgeschickt. Dieses Event soll die Kreativität und Vielfalt bei Cosplayern und Fotografen fördern und nicht für weitere 20 Standardbilder eures Standard-Cosplays sorgen.
    1. In vorheriger Absprache mit uns, sind Ausnahmen dieser Regel möglich!

Treffen am HBF

Am Hauptbahnhof beim Hauptausgang (in der Mitte) treffen wir uns zwischen 10 und 11 Uhr. Somit haben alle genügend Zeit gemütlich anzukommen und sich ggf. noch mit Kaffee und/oder Frühstück einzudecken.

 

Fahrt zum MyZeil

Um 11 Uhr geht es zur Location los. Wir nehmen dafür eine S-Bahn bis zur Haltestelle "Hauptwache". Von dort aus sind wir innerhalb von wenigen Minuten beim MyZeil.
 


Shooting im MyZeil

Wir haben bis 18 Uhr Zeit uns Kennenzulernen, Shootings auszumachen, Shootings durchzuführen und all die anderen Dinge, die man nunmal so auf einem Treffen macht. Fühlt euch frei, aber achtet auf die Regeln!


Nach dem Shooting

Prinzipiell gilt "As you like!" Wir werden nach dem Shooting nichts mehr planen, aber wir sind sicher, dass ihr bestimmt noch was machen wollt. Sprecht euch in euren Gruppen ab, was ihr machen wollt. Was Essen/Trinken gehen, im Cosplay shoppen gehen - whatsoever - gestaltet es euch, wie ihr wollt.
Sollte die gesamte Gruppe jedoch eine coole Idee haben, lassen wir aber bestimmt mit uns reden, damit wir das realisiert bekommen ;)

Dafür schmeißen wir einfach mal die Idee "Zum mongolischen Grill Essen gehen" in den Raum *g*
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück