Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Marauders Larp


Datum -
Adresse
am Bühel 6
83673 Bichl
Deutschland, Bayern
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 3-50 Besucher
Kontakt Lucius_A_Malfoy
Offizieller Veranstalter Maximiliane Geerds
Beschreibung Hallo an alle Harry Potter Fans,


am 27. August bis zum 29. August wollen wir in Bichl, einem Ort in der Nähe von München, ein Harry Potter Larp organisieren. Es soll zur Marauders Time spielen, eine festgeschriebene Handlung wird es jedoch nicht geben, einziger Aufhänger ist ein Brief des Schulleiters, der sich ebenfalls hier in der Becshreibung findet.

Eintritt muss niemand bezahlen, das Haus, in dem das Larp stattfindet wird jedoch 220 Euro für das Wochende kosten, die wir zu gleichen Teilen auf alle Teilnehmer aufteilen. Dazu kommt das Geld, das fürs Essen ausgegeben werden muss. Wir werden jeden Tag kochen, für Verpflegung ist also gesorgt, wobei auch hier das Geld auf alle Teilnehmer aufgeteilt wird. Insgesamt sollte sich der Preis auf unter 40 Euro belaufen, die genaue Summe steht jedoch erst fest, wenn die genaue Anzahl der Teilnehmer bekannt ist.

Die maximale Teilnehmerzahl sind 18 Personen, bei unter zehn Zusagen, wird das Larp nicht stattfinden.


Regeln fürs Larp und sontiges wird im Forum geklärt, momentan steht nur fest, dass die Charas klar zu erkennen sein müssen. Eine vollständige Schuluniform ist nicht unbedingt nötig, es sei denn, der Chara erfordert es.


Bei Interesse, schreibt mir eine ENS, damit wir klären können, welche Charas noch zu haben sind und welche nicht, eine Doppelbesetzung ist nicht erwünscht.
Bin ich dabei?


6 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Lucius_A_Malfoy
Hogwarts, 15. 6. 1973

Lieber Schüler des Hauses Gryffindor oder Slytherin,


in letzter Zeit haben die Auseinandersetzungen zwischen den Häusern Gryffindor und Slytherin dramatisch zugenommen. Hogwarts jedoch, sollte eine geeinte Schülerschaft haben, die Schulter an Schulter für das einsteht, wofür Hogwarts seit Jahrhunderten steht.
Schlägerreien auf dem Gang, hinterhältige Verzauberungen und Demütigungen vor anderen Schülern sind hingegen nichts, was diesem Idealbild zuträglich sind.

Daher hat das Lehrerkollegium und ich einstimmig entschieden, dass es Zeit für einen gemeinsamen Ausflug der beiden Häuser geworden ist, um ihnen dort an einem ruhigen Wochenende fernab von allen anderen Umwelteinflüssen die Möglichkeit zu geben, alte Zwistigkeiten und Differenzen beizulegen und vielleicht sogar die ersten zarten Bande der Freundschaft zu knüpfen.

Finden sie sich daher am 27. August diesen Jahres um 16:30 am Münchner Hauptbahnhof ein, von wo aus sie mit mehreren Autos zur Hütte fahren, in der sie das Wochende verbringen werden.

Ich wünsche ihnen allen viel Freude,


gezeichnet, Schulleiter Dippet.
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück