Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kulturen bitten zu Tisch (2010) (Termin verschoben)


Datum
Adresse
Sigmund Freud Park (vor der Votivkirche)
1090 Wien
Österreich
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://www.wpfdc.at/austria.php?nwsid=84
Beschreibung

KULTUREN BITTEN ZU TISCH

 

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG


Donnerstag, 27.Mai 2010, Sigmund Freud Park (vor der Votivkirche),

16.00-22.00 Uhr



Anlässlich des UNESCO-Welttags für interkulturellen Dialog und Entwicklung lädt die internationale Friedensinitiative World Public Forum "Dialogue of Civilizations" gemeinsam mit 21 Nationen aus Europa, Asien, Amerika, Afrika und dem Nahen Osten am 27. Mai 2010 ab 16 Uhr zum multikulturellen Festival in den Wiener Sigmund Freud Park.

Gefeiert wird mit kulinarischen Schmankerln und musikalischen Live-Auftritten aus Argentinien, Aserbaidschan, Burkina Faso, Griechenland, Ile de La Réunion, Indien, Israel, Japan, Jordanien, Kroatien, Kuba, Montenegro, Portugal, Serbien, Spanien, Sri Lanka, Südkorea, der Türkei und Ungarn. Ziel ist es, interkulturellen Dialog und gegenseitiges Verständnis für unterschiedliche Werte und Weltanschauungen zu fördern und damit zu einem friedlichen Miteinander der Kulturen beizutragen.

Der Eintritt ist frei.

Die Speisen der einzelnen Nationen werden gegen einen Unkostenbeitrag verkauft.

Der Japan Stand wird von der Österreichisch-Japanische Gesellschaft (www.noejg.at) organisiert.
Es werden neben traditionellen Köstlichkeiten aus Japan auch eine Teeverkostung, Ikebana, Origami, eine japanischen Kampfkunstvorführung, eine Kimono-Show, Kaligraphie, Manga-Künstler, Go-Spieler, ein japanischen Kinderchor und viel mehr präsentiert.

Besuchen Sie das "Land des Lächelns" und lassen Sie sich kulinarisch und kulturell be- und verzaubern!

Die Österreichisch-Japanische Gesellschaft lädt jeden Japan Fan ein und freut sich über Cosplayer die das Fest ein wenig bunter machen.

Weitere Infos:  www.wpfdc.at/austria.php?nwsid=84

 

ACHTUNG  Wegen Schlechtwetter wurde die Veranstaltung von 20. auf den 27.Mai verschoben.

Bin ich dabei?


9 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 kalumtum

Österreichisch-Japanische Gesellschaft

Die Österreichisch-Japanische Gesellschaft (ÖJG) - ordentliches Mitglied bei PaN (Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften) und ausgezeichnet mit dem PaN-Preises 2009 des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten - hat sich als Ziel die Vertiefung und Förderung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Japan auf kulturellem, wirtschaftlichem, wissenschaftlichem, sportlichem und gesellschaftlichem Gebiet gesetzt.

Vorstand und Kuratorium arbeiten eng mit der japanischen Botschaft in Österreich, mit JETRO (Aussenhandelsstelle Japans in Österreich),  der österreichischen Botschaft in Japan, der Aussenhandelsstelle der WKO in Japan, der Abteilung für Japanologie des Instituts für Ostasienwissenschaften an der Universität Wien, der Japanischen Gesellschaft Nihon-Jinkai und bilateralen Vereinigungen in Japan zusammen.

Für Mitglieder und auch andere Interessenten organisiert die Gesellschaft während des Jahres ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm:  Generalversammlung, traditionelles Freundschaftskonzert im Wiener Konzerthaus, Ausstellungsführungen in Museen, Kochkurse, Ikebana-Ausstellungen, Vorträge zu verschiedensten Themen, Informationsveranstaltungen über Wirtschaft und Recht sowie Gesellschaft und Wissenschaft in Japan, gemeinsame Heurigenbesuche mit japanischen Freunden, Neuigkeiten aus der Welt japanischer Kampfkünste, Weihnachtsfeier, und vieles mehr.Die dafür erforderlichen Mittel werden hauptsächlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge, aber auch teilweise durch Sponsoren aufgebraucht.


Helfer, Partner, Sponsoren des Japan Standes Kulturen bitten zu Tisch


Wir danken unseren großartigen Unterstützern und ehrenamtlichen Mitarbeitern, Künstlern, Kooperationspartnern und Sponsoren während dieses Festes: Restaurant SENKOMA, Japanmarkt NIPPON-YA, JOYA Sojaprodukte (Mona Naturprodukte GmbH), Ikebana Uschi DOUBEK, Origami und Kimono-Show Tsuneko IPP, Kaligraphie Masami MORIMOTO, japanische Kampfkunst Oswald STOCK und Masako STOCK-FUJIMOTO; Pins & Badges Mary FARRELL japanische Schule in Wien, Thomas Mozgan - Österreichischer GO-VERBAND, Institut für Japanologie an der Universität Wien, Bezirksvorstehung 21.Bezirk, und viele mehr.

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück