Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Nacht der Museen 2009 Frankfurt & Offenbach


Datum
Adresse
Frankfurter Museumsufer-Szene links und rechts des Mains.
Frankfurt am Main
Deutschland, Hessen
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://www.nacht-der-museen.de/frankfurt/index.php
Beschreibung Es gibt ein Jubiläum zu feiern! Die Stadt Frankfurt lädt zur zehnten NACHT DER MUSEEN. Am 25. April öffnen rund 50 Museen, Kulturinstitutionen und Galerien in Frankfurt und Offenbach ihre Türen, zeigen ihre Ausstellungen und Werke und präsentieren ein abwechslungsreiches Programm. Von 19 bis 2 Uhr können kulturinteressierte Nachtschwärmer Führungen und Künstlergespräche, Theater und Performances, Lesungen und Vorträge, Filmvorführungen und Videoprojektionen, Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen besuchen. Erstmals dabei sind das caricatura museum frankfurt – Museum für Komische Kunst, das kinder museum frankfurt und die frisch sanierte Villa Metzler. Neben den beliebtesten Highlights der vergangenen Jahre – Freilufttheater im Archäologischen Garten, Musik und Ausstellung im Westhafen Tower – gibt es in diesem Jahr einen Vorgeschmack auf das Internationale Deutsche Turnfest im Garten des MAK und den gelben Oldtimer-Postbus des Museums für Kommunikation, der am Mainufer entlangfährt. So lässt sich das besondere Museumsufer-Flair in seiner ganzen Vielfalt genießen. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern anregende und unterhaltsame Stunden, die Lust auf weitere Entdeckungen in unseren Museen machen.

KunstZeichen. Das ist das Motto der diesjährigen NACHT DER MUSEEN, die ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Dazu gratulieren wir ihr ganz herzlich!
Bin ich dabei?


4 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 SilenceStar
Die NACHT DER MUSEEN feiert Geburtstag! Seit zehn Jahren laden Frankfurter und Offenbacher Museen zu nächtlichen Streifzügen und Kunstgenuss der Extraklasse ein. Auch 2009 präsentieren an die 50 Museen und Ausstellungshäuser über 100 Künstler und Liveacts sowie zahlreiche beeindruckende Kultur- und Kunsterlebnisse. "Gelacht wird immer!" heißt es in der neuen caricatura, die Satire, Karikatur und Witz ein eigenes Museum bietet. Neu dabei ist auch das kinder museum frankfurt, das sich unter dem Motto "Ausprobieren, Erforschen und Nachdenken" speziell an Kinder richtet. In der Villa Metzler ist edle Wohnkultur vom Barock bis zum Jugendstil zu bestaunen, und im Frankfurter Uhren- und Schmuckmuseum wird auf 5000 Jahre Zeitmessung geblickt. Nach einer längeren Umbauphase stellt sich das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt neu vor, und in Offenbach präsentiert das Rosenheim-Museum zeitgenössische Kunst.

Im Archäologischen Garten "strömt Lebenslust aus allen Dingen", dargeboten in einer faszinierenden Show mit Tanz und Körpertheater. Im Westhafen Tower kann man Kunst, Livemusik und einen grandiosen Ausblick über Frankfurt genießen. Mit einer historischen Trambahn und einem Oldtimer-Postbus geht´s nostalgisch auf NACHT-Tour. Kurzweilige Rundgänge laden nach Alt-Frankfurt ein. Ob Vorgeschichte, Mittelalter oder Moderne, ob Klassik, Swing, Weltmusik oder Rock ´n´ Roll – in dieser NACHT können Sie von 19 bis 2 Uhr ausgiebig "Museen sammeln"!

-"It´s Partytime" heißt es nach 2 Uhr im Frankfurter Kunstverein, Haus am Dom und im Table (Schirn).

-Leckereien für zwischendurch: Im Angebot der Museen finden Sie eine reiche Auswahl an ausgefallenen Speisen und Getränken.

-Der Guide in Ihren Händen begleitet Sie hilfreich durch die NACHT – darin finden Sie alle Informationen, um zu den von Ihnen ausgewählten Programmpunkten zu finden.

-Von Museum zu Museum bringt Sie der kostenlose Shuttle-Bus-Service – so sind auch die Offenbacher und Höchster Museen problemlos zu erreichen. Das kostenlose Shuttle-Schiff pendelt zwischen Eisernem Steg und Holbeinsteg. Eine historische Trambahn verkehrt zwischen Zoo, Römer und Verkehrsmuseum Frankfurt.

46 Museen und Ausstellungshäuser in einer Nacht zu einem Preis! Mit der Karte für 12 Euro zur NACHT DER MUSEEN ist der Eintritt zu allen teilnehmenden Museen und Galerien frei. Besitzer der Museumsufer Card erhalten freien Eintritt zu der Veranstaltung und können darüber hinaus kostenfrei ein Jahr lang alle Frankfurter Museen des Kooperationspools besuchen, so oft sie wollen. Die Museumsufer Card kostet jährlich 75 Euro und ist auch in der NACHT DER MUSEEN in allen Museen erhältlich.
Mit der NACHT DER MUSEEN-Eintrittskarte oder mit Ihrer Museumsufer Card haben Sie am 25. April 2009 freien Zutritt zu allen teilnehmenden Museen und Ausstellungshäusern. Zudem können Sie die Shuttle-Busse, das Shuttle-Schiff und die historische Trambahn (Zoo–Römer–Verkehrsmuseum Frankfurt) kostenlos benutzen.

Einlass ist ab 19 Uhr; Öffnungszeiten bis 2 Uhr (Galerien bis 24 Uhr).

Länger haben geöffnet: Frankfurter Kunstverein, Haus am Dom und Table (Schirn).

Programmpunkte ohne Zeitangabe finden die ganze Nacht statt, von 19 bis 2 Uhr.


Getränke-, Speisenverzehr und Rauchen sind in den Ausstellungsbereichen nicht gestattet.


Kostenloser Shuttle-Bus-Service von 19 bis 2 Uhr


Bei Überfüllung eines Museums kann es manchmal zu Einlassverzögerungen kommen –in diesem Fall am besten auf ein anderes Museum ausweichen.

Die zentrale Info-Station finden Sie am Frankfurter Römerberg.

Info-Hotline: (069) 97460-555
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück