Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Das Rosenmontags J-Style --Fassenacht is in Meenz


Reihe J-Style
Datum
Adresse

Mainz
Deutschland
Treffpunkt
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Größenordnung 3-50 Besucher
Kontakt Carl-Christian Gallon (abgemeldet), Peggy Urbanczik (KumoVII), Stephanie Bahmann (Saki_Shiori)
Beschreibung Hallo an alle Fassnachter,wir wollen so wie jedes Jahr, auch in diesem Jahr wieder zusammen zum Rosenmontagsumzug gehen.

Wo? Wir treffen uns so wie wir es immer getan haben, bei den Rolltreppen am Mainzer Hauptbahnhof.
Wann? 11:20 Uhr geht es los, wir warten noch bis 11:30 Uhr auf Nachzügler, danach werden wir zur Autoglaserei am Cinestar, die wahrscheinlich wieder kostenlose Verpflegung anbietet, loslaufen.
Dort hoffen wir, wieder viele Fotos machen zu können und Spaß zu haben.
Auch Cosplay ist sehr erwünscht wir haben schließlich Fassenacht, da müssen wir doch zeigen was wir alles drauf haben.
Sobald der Umzug vorrüber ist,wollen wir anschließend noch in ein Restaurante etwas essen gehen und in diesem Zusammenhang wieder Conhons Kritzeln und uns über unsere Hobbys uunterhalten.
Deswegen ganz wichtig, bringt euer Conhon und Stifte mit.

Bin ich dabei?


17 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Saki_Shiori
abgemeldet
 KumoVII
Regeln:

Bisher gab es niemals Probleme, aber vollständigkeitshalber gibt es nun auch hier ein paar Regeln:

Rauchen
Das Event ist draußen, das dürft ihr also, aber bitte achtet etwas auf eure Mitmenschen die den Rauch nicht so gut vertragen. Allerdings wissen wir nicht wie es in der Glasserei aussieht, da vorher bitte nochmal nachfragen.

Alkohol
Da Fastnacht ist, ist trinken grundsätzlich erlaubt, es gehört halt dazu.
Bitte übertreibt es aber nicht. Wer es übertreibt fliegt raus.
Minderjährigen sollten keinen Alkohol dabei haben, ansonsten werden wir diesen entziehen und erst am Ende des Events, bzw wenn die betreffende Person geht den Alkohol zurück geben.

Wenn die Orgas etwas sagen wollen, dann bitte zuhören.

Da jeder freiwillig teilnimmt und jeder für sich versichert ist, übernehmen wir keinerlei Verantwortung für Diebstähle oder Unfälle.
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück