Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Drachenfest 2009


Datum -
Adresse
Das Drachenfest findet im schönen Nordhessen bei Diemelstadt statt. Das große Gelände auf dem Quast bietet wunderschöne Natur und eine reine Zeltfläche von 30 Hektar (das sind 300.000 m2) inmitten eines bespielbaren Naturschutzgebietes von noch mal 150h. Für 2008 wird es möglich sein, noch weitere logistische Anschlüsse für Wasser und Strom teilweise fest zu installieren. Die Stadt unterstützt das Drachenfest vorbehaltlos und freut sich riesig auf das Drachenfest!
34474 Diemelstadt
Deutschland, Hessen
Treffpunkt
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://drachenfest.info/
Kontakt info@wyvern-adventures.de
Beschreibung Das Drachenfest

Das Drachenfest ist eine Liverollenspielveranstaltung. Im Liverollenspiel schlüpfen die Mitspieler in eine erdachte fiktive Rolle welche vor einem fiktiven Hintergrund dargestellt wird. Der (Schau-)Spieler „wird“ durch sein interaktives und lebendiges Spiel zu der dargestellten Rolle und erlebt im Zusammenspiel mit anderen Liverollenspielern seinen Charakter. Das Drachenfest spielt vor einem klassischen Fantasyhintergrund: Edle Ritter, holde Maiden, listige Schurken und mystische Magier beleben neben Bauern, Barden, Gauklern, Krämern, Badern, Klerikern, Gildenmeistern, Bettlern, Pfeffersäcken, Piraten, Waldelfen, kleinen Pelztieren (?), wandelnden Pilzen, Hochelben, Chaoskriegern, Orks und auch Trolle, Gobbos, Schrate, Wiedergänger, Baumhirten, kleine und große Finsterlinge, edle Grafen, weise Zauberer…/… eine so dichte Atmosphäre wie sie selten zu finden ist.

Umfang und Größe des Drachenfestes sind in Europa bislang einzigartig. Durch die unterschiedlichsten Charaktere entsteht nicht nur ein sichtbares, sondern auch gefühltes Bild einer lebendigen Welt. Und in seinem Spielkonzept, welches Euch, die Spieler, am Bewegen und Ändern des Geschehens nicht nur teilhaben, sondern auch mitwirken lässt, ist das Drachenfest das Original.

Das Drachenfest 2009 findet bei Diemelstadt in Hessen statt. Mit den wirklich hilfsbereiten Behörden aus Diemelstadt haben wir für Euch ein wunderschönes Gelände gefunden. Inmitten einer nahezu unberührten Landschaft auf einer 300.000 m2 großen, ebenen Wiesenfläche mit einem mehr als 1.200.000 m2 großem waldigen Spielgebiet zuzüglich Parkflächen und Schlachtfeld. Inmitten malerischer Natur entstehen vor Ort eine große Stadt mit verschiedenen Stadtvierteln, Tavernen, Badehaus und zahlreichen weiteren Attraktionen die das Spielvergnügen zu einem Erlebnis werden lassen. Zahlreiche - zu entdeckende - spezielle Orte und natürlich die mindestens Neun Spielerlager, welche im Wettstreit um die Herrschaft über das Drachenland liegen, bilden die lebendige Welt um den Schmelztiegel der Stadt. Dem Sieger fällt alles zu und der dominante Weg wird das Schicksal des Landes für ein ganzes Jahr prägen…

Mach mit und erlebe Dein Abenteuer!

Info: Dienstag ist für alle Spieler offizieller Anreisetag, Mittwoch ist bereits der erste Spieltag unter dem Schutz des Festfriedens zwischen den Lagern.
Bis zum Eröffnungsritual habt Ihr die Möglichkeit das Gelände und die Stadt zu erkunden und schönes Lagerspiel und einen IT Lageraufbau gemeinsam zu betreiben.

Der „Festfriede“ am Mittwoch bedeutet, dass Kämpfe mit Waffen/ Magie außerhalb der Lager nicht stattfinden können.

Info: Das heißt, dass nur größere Schlachten verboten sind. Geplänkel und Duelle etc sind natürlich weiterhin durchführbar. Nur sollen nicht mehrere Hundert Mann starke Heere zusammenprallen.

*****************************************

Und schaut doch auch mal ins Forum. Dort werden euch viele Fragen beantwortet werden. Man sieht sich auf dem Schlachtfeld^^

www.drachenfest.info/forum

Und der neue Trailer zum DF 09:
http://www.wyvern.de/adventures/drachenfest/de/node/519

Quelle: www.drachenfest.info
Bin ich dabei?


23 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Kosemaul
Nach dem DF ist vor dem DF.

Tragt euch für das Drachenfest 2010 hier auf mexx wieder ein ;)
ENS sind raus. Lg Ursun

http://animexx.onlinewelten.com/events/event.php?id=37588

****************************

Fotos vom DF 09

Die Offizielle Fotogalerie mit Fotos von unserem Fotografen Nabil Hanano ist Online!

Insgesammt 1158 wundervolle Bilder die Charaktere, Situationen, Schlachten und die Stimmung auf dem Drachenfest zeigen. Es gibt auch wieder Fotos von unserer Arbeit im Hintergrund, wie wir mit viel Schweiss aber auch viel Spass zusammen das Drachenfest gestalten.

http://www.wyvern.de/adventures/drachenfest/node/689

***************************************

Impressionen-Trailer von Cyal:
http://www.wyvern.de/adventures/drachenfest/node/686

Nach diesem schönen Drachenfest hat sich das Video Team keine Pause gegönnt. Wir haben uns nicht eher ausgeruht, bis wir nicht einen Trailer mit Impressionen des Festes für euch fertiggestellt hatten.

Es gab dieses Jahr einfach so viele schöne Momente an denen wir euch alle teilhaben lassen wollen:

**************************************

DANKSAGUNG

Liebe Drachenfestler,

erneut ist das Drachenfest zu Ende gegangen, das Gelände aufgeräumt und verlassen. Wie immer ist es geradezu erschreckend, wie nach so kurzer Zeit mit einer komplett aufgebauten Stadt, den zahlreichen Teilnehmern und großen Zeltlagern auf einmal alles wieder leer ist und so ziemlich nichts mehr darauf hinweist, dass hier vor kurzem noch fast 3000 Leute gemeinsam Rollenspiel betrieben und große Schlachten geschlagen haben.

Wir haben uns mittlerweile von den Anstrengungen ein wenig erholt und das vergangene Drachenfest Revue passieren lassen. Ebenso haben wir uns über die große Resonanz bei den Fragebögen gefreut. Es dauert sicherlich noch einige Zeit, bis wir alle komplett durchgearbeitet haben, doch danken wir Euch sehr für das viele Lob und auch für die vielen Anregungen, das kommende Drachenfest noch schöner für uns alle zu machen. Wir möchten Euch an dieser Stelle noch eines versichern: Eure Vorschläge werden nicht im Sande verlaufen! Wir lieben unser Drachenfest und wollen uns auch weiterhin mit jedem weiteren Jahr verbessern und es mit Euch gemeinsam immer schöner gestalten!

Für uns war es ein wunderschönes Erlebnis mit Euch gemeinsam diese Woche zu verbringen. Das Wetter hat sich wirklich dieses Jahr von einer seiner besten Seiten gezeigt. Es war einfach Klasse, in so viele fröhliche Gesichter zu schauen, die meisten kennt man ja mittlerweile alle persönlich und es war – trotz der Größe – fast wie auf einem kleinen Con, wo jeder jeden kennt und man gemeinsam eine tolle Zeit verbringt.

Ebenso freut es uns, dass Euch die vielen liebevoll gestalteten Kleinigkeiten aufgefallen sind, die vor allem da waren, das Spielgefühl in eine andere Welt einzutauchen und sich ganz dem Charakterspiel hinzugeben zu fördern. Wie wir so mitbekommen haben, ist dieser „geheime Masterplan“ fast gänzlich aufgegangen. Die vielen NSCs wurden von Euch kaum wahrgenommen, das reichhaltige Plotspiel der Stadt wurde intensiv von Euch genutzt und OT-Blasen haben wir selten miterlebt. Genau das war dieses Jahr unser Ziel – ein Liverollenspiel mit kleinem Eventcharakter und kein Event mit wenig Liverollenspielcharakter. Und dies wird auch in Zukunft unser Ziel sein, denn Ihr und wir wissen, dass intensives wahres Rollenspiel auch – oder sogar gerade - in so großem Rahmen möglich ist.

Natürlich hat es hier und da auch mal bei uns gehakt, doch konnten wir jedes Problem vor Ort lösen und werden selbstverständlich daran arbeiten, dass kommendes Jahr alles noch besser und reibungsloser klappt. Vielen Dank dafür, dass Euch die meisten Dinge wahrscheinlich gar nicht aufgefallen sind oder Ihr netterweise darüber hinwegsehen konntet, weil Euch der Rest gut gefallen hat.

Dass Orga, Spielleiter, NSCs und Spieler beim Drachenfest eine großartige Gemeinschaft geworden sind, konnten wir an allen Ecken und Enden spüren. Vor allem beim Abbau! Wir sprechen Euch ein riesengroßes Lob und Dankeschön aus: Die Wiese war einfach wie „geleckt“! Keine Glasscherben und auf dem ganzen Zeltgelände haben wir beim Drübergehen noch nicht mal 2 komplette Müllsäcke gefüllt. Ebenso waren die Kämpfe fair und entspannt, die allgemeine Stimmung fröhlich und tolerant. Die üblichen Missverständnisse lassen sich wahrscheinlich zwar niemals ganz ausmerzen, jedoch kann man das bei so vielen verschiedenen aufeinander treffenden Individuen auch fast nicht verlangen.

Dies bestätigt einfach unser gutes Gefühl, eine verantwortungsbewusste und mitdenkende Spielerschaft mit unserem Gedanken des Drachenfestes anzuziehen. Ihr seid einfach Klasse und wir sind stolz darauf, Euch bei uns als Spieler begrüßen zu dürfen!

Aber insbesondere nicht zu vergessen sind die vielen Spielleiter, Stadt-NSC, Plot-NSC, Plotkoordinatoren, Runner, Logistikhelfer, Securities und viele mehr, die sich mit so viel Herz und Engagement teilweise das ganze Jahr über dem Drachenfest widmen und deren Ideen und liebevoll gestaltete Rollen das Drachenfest und dessen Stadt Aldradach mit Leben erfüllen. Ein herzliches Dankeschön auch an Euch, denn Ihr seid das Herz und die Seele des Drachenfestes!

Herzlichst,

Eure Sandra

P.S.: Ich hoffe, ich sehe viele von Euch beim großen Drachenfest Nachglühen am 22.08.2009 in den Katakomben in Köln wieder. Mehr Infos zum Treffen gibt es morgen per Rundemail.

**********************************************

Herzlich willkommen auf dem Drachenfest 2009!

Das Drachenfest ist nur noch wenige Tage entfernt und wir möchten Euch an dieser Stelle wie immer die aktuellsten Informationen zukommen lassen.

Die Monate der Vorbereitung und zahlreichen Bauwochenenden mit netten Mithelfern finden nun ihren Abschluss und Höhepunkt! Immer wieder, ob man nun gerade Karten in Umschläge sortiert, oder großartige Kulissen baut, versucht man sich vorzustellen wie letztlich das alles dann aussehen und wirken wird: Eine Stadt mit Häusern und vielfarbigen Zelten, zahlreiche Tavernen und der Duft der frisch zubereiteten Speisen, die vielen Lager mit ihren prächtig gewandeten Bewohnern, die epischen Kämpfe, die mystischen Rituale und das stimmungsvolle Rollenspiel!

Kurz gesagt: Wir freuen uns sehr auf ein gemeinsames Drachenfest 2009.

Inhalt:
1. Adresse
2. Conzahler
3. Eintrittskarten
4. Anreise
5. Wegbeschreibung
6. Geländezufahrt und Parken
7. Anreise mit dem Zug
8. Anreise
9. Einchecken (Charaktercheck, Waffencheck)
10. Verpflegung
11. Holzbauten (allgemein, Einlagerung)
12. Brennholz
13. Palisadenbau
14. Stroh
15. Sanitäre Anlagen und Wasser
16. Generatoren
17. Müllentsorgung
18. Sanitäter / Unfälle
19. Spielablauf
20. Time-In-Zeit
21. Regelwerk und Charaktererstellung
22. Das DF-Geldsystem
23. Brandschutz und allgemeine Sicherheitsregeln
24. Letzte FAQ und deren Antworten

1. Adresse
Das Drachenfest 2009 findet in
34474 Diemelstadt auf dem „Quast 4“ statt. Das ist ein ganzer bewaldeter Höhenrücken mit einer großen Wiesenfläche auf der Kuppe nur fürs Drachenfest.

2. Conzahler
Kurz entschlossen als Spieler auf das Drachenfest 2009!

Kein Problem! Meldet Euch einfach vor Ort an und seid willkommen. Als Spontanmitspieler zahlt Ihr nur 11,00 Euro mehr als die Teilnehmer der letzten Anmeldestaffel, zusammen 110,00 Euro für 6 Tage Drachenfest.
Bitte bedenkt dass bei einer frühen Anmeldung erheblich niedrigere Staffelpreise zur Geltung kommen. Damit auch wir besser planen können, empfehlen wir für die Zukunft eine rechtzeitige und somit günstigere Anmeldung!

3. Eintrittskarten
Falls Ihr Euch zwar angemeldet und bezahlt, aber noch kein Ticket bekommen haben solltet, kann das a) daran liegen, dass Ihr nach dem 18.07.09 bezahlt habt oder b) dass die Post Eure Adresse nicht gefunden hat und der Brief zurück kommt oder c) dass Euer Ticket aus einem bestimmten Grund am Gate vor Ort für Euch hinterlegt wurde. Egal, welcher Grund bei Euch zutrifft oder ob ein anderes Problem besteht, macht Euch keine Sorgen, wir haben bisher immer eine gute Lösung gefunden. Da ab heute, den 22.07.2009, alle von uns vor Ort beim Aufbau sind, können wir vor dem Drachenfest keine Email mehr beantworten und das Telefon ist nicht mehr besetzt!

In absoluten Notfällen könnt Ihr uns unter 0176/52102993 erreichen. Fragen zu Buchungen und Tickets etc. können wir unter dieser Nummer nicht beantworten, da wir vor Ort keinen Zugriff auf Email, Konto oder Datenbank haben. Aber wie bereits gesagt, wir können Euch bei der Anreise vor Ort weiterhelfen.

Ein Einlass ohne gültiges Ticket oder „Nachricht von Max oder Sandra“ ist gegen Zahlung einer Kaution in Höhe des aktuellen Conzahler –Teilnahmebeitrages, oder wahlweise Hinterlegung des Personalausweises als Pfand (bis zur Klärung am Orgaplex) bei der Einfahrt möglich. Beides, den Kautionsbetrag wie auch den Ausweis erhaltet Ihr natürlich nach Klärung vor Ort zurück. Aufgrund des Missbrauchs seitens „Schwarzspieler“ in der Vergangenheit bleibt dies leider die einzige Möglichkeit.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir Eure Eintrittskarten versendet und Ihr solltet sie inzwischen auch erhalten haben. Bei der Einfahrt tauscht Ihr Eure Eintrittskarte gegen das Drachenfest- Festivalarmband. Das Armband legt Ihr bitte umgehend an und weist Euch somit als legitimierte Teilnehmer des Drachenfestes aus. Das Armband ist aus angenehm tragbarem Stoff, sollte es trotzdem mal abreißen, tauscht Ihr das defekte einfach im Orgaplex gegen ein neues. Erwischen wir Euch aber ohne Armband, müssen wir erst einmal davon ausgehen, dass Ihr nicht legitim auf dem Gelände seid – also schön darauf Acht geben.

Wichtiger Hinweis: Ihr erhaltet bei der Einfahrt den Abriss Eures Tickets zurück. Bitte hebt diesen gut auf, dort ist Eure Ticketnummer vermerkt. Diese Ticketnummer ist für Euch für unser Fundsachensystem und Waffenchecksystem sehr wichtig!

4. Die Anreise/ Abreise zum Drachenfest 2009

Wann ist die Anreise möglich?
Frühanreise Montag
Alle die, die ganz besonders früh aufbauen möchten, können ab Montag, den. 27.07.2009, von 9 Uhr bis 20 Uhr, früher anreisen. Die frühere Anreise kostet für Spieler 15 Euro und falls noch nicht vorab gebucht, wird diese am bei der Einfahrt aufs Gelände bezahlt.

Alle NSC und alle diejenigen, die auf den Aufbaulisten der Lager stehen, können ohne Aufpreis ab Montag, den 27.07.2009, anreisen.

Normale Anreise Dienstag
Ab Dienstag, den 28.07.2009, ab 9 Uhr bis 20 Uhr ist die reguläre Anreise für alle Teilnehmer.

Spätanreise Mittwoch
Ferien und Urlaub machen es manchmal nicht möglich den extra Tag des Drachenfestes mitzunehmen, daher ist auch eine Anreise am Mittwoch, den 29.07.2009, von 9 bis 18 Uhr möglich. In diesem Fall ist ein Befahren der Wiese jedoch nicht möglich, das Ausladen erfolgt dann vom Rundweg aus.

5. Wegbeschreibung

Anreise mit dem eigenem PKW
Diemelstadt liegt mit eigener Ausfahrt (Nr. 64) direkt an der A44 zwischen Dortmund und Kassel.
Nach der Ausfahrt biegt Ihr in Richtung Diemelstadt ab.
Am Gewerbegebiet / McDonald vorbeifahren und auf der Bundesstraße bleiben.
Nach ca. 2km links in Richtung „Wethen“ abbiegen. Am T-Stück rechts in Richtung Wethen fahren.
Über die Autobahn hinweg und gleich dahinter links an der Bushaltestelle Laubach auf den Auffahrtsweg in Richtung Drachenfest Gelände abbiegen. Ihr werdet an der Auffahrt bereits von unseren Anreisekoordinatoren erwartet, bitte folgt Ihren Hinweisen.

Wir schildern zusätzlich die Strecke für Euch aus. Um eine reibungslose Anreise gewährleisten zu können, helfen neben der Feuerwehr auch zahlreiche ehrenamtliche Helfer bei der Einfahrt auf und vor dem Gelände.

6. Geländezufahrt und Parken
Auf dem Gelände selber führt ein Einbahnstraßen-Rundweg um das Zeltgelände. Die einzelnen Lager gehen von diesem Weg ab und können im Einzelnen ausschließlich zum kurzfristigen Be- und Entladen am An- und Abreisetag angefahren werden. Um den voraussichtlich erwarteten 1500 Fahrzeugen (!) die flüssige Auffahrt zu ermöglichen, bitten wir Euch, mit den üblichen Begrüßungsritualen zu warten und unbedingt zu allererst ab-, bzw. aufzuladen.

Bei jedem Lager findet Ihr eine ausgewiesene Be- und Entladezone. PKW haben ein maximales Zeitfenster von 30 Minuten zum Laden/ Entladen. Transporter haben ein maximales Zeitfenster von 60 Minuten zum Laden/ Entladen. LKW bis 7,5t haben ein maximales Zeitfenster von 120 Minuten zum Laden/ Entladen.

Bereits an dieser Stelle müssen wir Euch auch von Seiten der Naturschutzbehörde darauf hinweisen, dass das Parken auf dem Rundweg und den Waldwegen absolut verboten ist (Naturschutzgebiet!). Parkt daher nur auf den Euch zugewiesenen Parkflächen. (die Beauftragte der unteren Naturschutzbehörde wird auf dem Gelände nach dem Rechten sehen und uns bei Falschparkern auffordern, diese abschleppen zu lassen, sagt also nachher nicht, wir hätten Euch nicht vorgewarnt!)

Wichtiger Hinweis: Wir sind seitens der Behören *angewiesen* worden, alle Falschparker kostenpflichtig umgehend abschleppen zu lassen. 2008 hat es im Großen und Ganzen mit dem „richtig Parken“ sehr gut geklappt und wir wünschen uns sehr, dass es dieses Jahr auch so bleibt. Bitte helft durch verantwortungsvolles Handeln mit, dass Euch und uns dieser unnötige Stress auch in diesem Jahr erspart bleibt.

Anreise mit dem LKW bis 7,5t
Ist die gleiche wie mit dem eigenen PKW. Bitte wendet Euch bei Fragen vor Ort an unsere Anreisehelfer wegen der Ausladezone. Die Parkplätze für LKW bis 7,5t sind bei den PKW, LKW über 7,5t und Reisebusse parken auf einer besonders ausgewiesenen Fläche. In dem speziellen Fall vor der Abfahrt vom Platz zum Parkplatz unbedingt mit einem Anreisekoordinator sprechen, damit wir das Einbahnstraßensystem an Euch kurzzeitig anpassen können.

Parken
Unterhalb des Spielgeländes stellen wir kostenlose Parkflächen zur Verfügung. Bitte folgt den Anweisungen der Koordinatoren, damit auch niemand eingeparkt wird. Das Parken erfolgt, mit Ausnahme bei grober Fahrlässigkeit unsererseits, auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Es sind ungefähr 1200m vom Parkplatz ins Spielgebiet, also vielleicht 15 Minuten zu Fuß. Aufgrund der alleinigen Anreisestraße können wir keinen Shuttlebus einsetzen. Im Gegenzug könnt Ihr bei der An- und Abreise direkt an die jeweiligen Lager heranfahren und müsst das Gepäck nicht weit tragen.

7. Anreise mit dem Zug
Der nächstliegende Bahnhof ist „Warburg“. Von dort fährt ein Bus in Richtung Diemelstadt/ Rhoden. Ihr steigt an der Haltestelle „Laubach“ aus und seid am Gelände.

Am Sonntag fährt leider kein regulärer Bus und ein Shuttlebus hatte in den letzten zwei Jahren leider nicht die nötige Akzeptanz gefunden. Über das Forum und vor Ort werden deshalb „von Spieler für Spieler“ Taxi/ Mitfahr- Fahrgemeinschaften gebildet.

Wir haben für alle Fälle aber ein örtliches Taxiunternehmen für Euch organisiert. Die bieten Euch für einen Festpreis von 15,00 Euro die Fahrt Drachenfest/ Bahnhof Warburg und umgekehrt an. Ebenfalls laufen eventuelle Krankenrücktransporte über ihn zum vereinbarten Festpreis. Das Taxi von Herrn Wiegard bestellt Ihr einfach telefonisch:
Taxiservice Wiegard
BIS 23.00 Uhr: unter 05642 – 99812 und
AB 23.00 Uhr: unter 05694 – 9797-0

8. Ab wann ist die Abreise möglich?
Abreisetag ist Sonntag, der 02.08.2008, ab 9 uhr Morgens bis 20.00 Uhr Abends. Für die Abreise gelten ein paar besondere Regelungen damit alles glatt abläuft.

1. Ihr meldet einer Spielleitung/ Staff, dass Ihr eingepackt und aufgeräumt habt. Die Spielleitung/ Staff prüft Euren Platz auf Sauberkeit und Müllfreiheit und genehmigt dann die Einfahrt mit dem Fahrzeug zur Abreise. Die Einfahrt können wir nur gewähren, wenn Euer Lagerplatz einwandfrei aufgeräumt ist – aufgrund des großen Erfolges dieses Systems in 2008, verzichten wir auch dieses Jahr auf eine Müllkaution.
- PKW haben ein maximales Zeitfenster von 30 Minuten zum Laden/ Entladen.
- Transporter haben ein maximales Zeitfenster von 60 Minuten zum Laden/ Entladen.
- LKW bis 7,5t haben ein maximales Zeitfenster von 120 Minuten zum Laden/ Entladen.
2. Bei der Ausfahrt würden wir uns über die Rückgabe Eures ausgefüllten Meinungsfragebogens freuen, so helft Ihr mit, das Drachenfest jedes Jahr zu verbessern. Außerdem gibt’s ja auch was zu gewinnen!

Liebe Autofahrer, achtet am Samstag auf Euer Trinkverhalten. Pro Stunde baut Ihr *nur* etwa 0,1 Promille ab und wenn Sonntag früh aufgestanden wird, seid Ihr nicht 100%ig einsatzbereit. Feiert deshalb am Samstag bitte angemessen, aber verantwortungsbewusst!

9. Rund ums Einchecken

Der Charaktercheck
Am Hauptanreisetag, Dienstag, 28.07.2009, könnt Ihr Eure Charaktere ab 12.00 Uhr Mittags bis ca. 21.00 Uhr in Euren Lagern einchecken. Mittwoch könnt Ihr selbstverständlich auch noch Eure Charaktere einchecken.
In diesem Jahr könnt Ihr zum zweiten Mal Euren Charakterbogen bequem online generieren und ausgedruckt mitbringen. Wir schauen uns den dann nur noch kurz an und bestätigen den Charakterbogen mit unserem Stempel für dieses Jahr. In Ausnahmefällen (z.B. Spieler, 17 Jahre, meldet 1000 ConTage an) müssten wir aber eine Bestätigung der Contage usw. verlangen…)

Habt Ihr keine Möglichkeit Euren Charakter im Vorfeld zu erstellen, ist das auch kein Problem: In dem Fall bekommt Ihr von uns einen leeren Charakterbogen den Ihr dann einfach von Hand ausfüllt.

Mit der Bestätigung Eures Charakters erhaltet Ihr auch das wieder extra für dieses Drachenfest geprägte Spielgeld. Dieses Jahr ist Rot der Gastgeber und deshalb wird es auch limitierte Spielmünzen mit dem Symbol des Roten Drachen geben!

Der Waffencheck
Der Waffencheck findet für Euch Dienstag und Mittwoch bequem in Eurem Lager statt und ist ein zusätzlicher Service für Eure Sicherheit.

Waffen und Rüstungen werden durch unsere Spielleiter oberflächlich geprüft. Eine Haftung für die Sicherheit Eurer Larpwaffen übernehmen wir jedoch nicht. Die Haftung für ins Spiel gebrachte Gegenstände verbleibt beim Benutzer und/oder Anbieter.

Die Aussage des Waffenchecks ist final entscheidend ob eine Waffe, Rüstung oder ein anderer Ausrüstungsgegenstand ins Spiel gebracht werden darf.

Die von Händlern auf dem Drachenfest verkauften Waffen werden von uns ebenfalls geprüft Nur von uns freigegebene Waffen dürfen von Händlern in den Verkauf gebracht werden.

Damit Ihr Eure verloren gegangenen Waffen schneller wieder findet, erhaltet Ihr von uns für jede Waffe einen Aufkleber auf dem Ihr Eure Ticketnummer eintragt. So könnt Ihr z.B. bei Pfeilen Euren Eigenen aus den hundert gefundenen herausfinden. Im Fundbüro müsst Ihr Eueren Ticketabriss vorzeigen und wir geben Euch dann die von Euch mit Eurer Ticketnummer beschriftete Fundsache raus.

10. Verpflegung
Das Drachenfest ist ein Selbstversorger Con. Ihr kocht selber oder versorgt Euch über die verschiedenen Stände in der Intime Stadt.

Weil wir wissen, dass ein stimmungsvolles Lagerspiel mit kochen und grillen einfach dazu gehört und wichtig ist, die Fahrt zum Einkaufen aber das Spiel unterbricht, könnt Ihr Euch auf dem Drachenfest direkt mit frischen Lebensmitteln, Frühstück und weiteren leckeren Mahlzeiten bei Peter`s Marktstand eindecken (auf der Karte als Supermarkt/Caterer eingezeichnet).
Ebenfalls freuen wir uns über jeden Tag frisches Brot, Brötchen und Teigwaren durch die anwesenden Bäcker. Auch das Kartoffelhaus – diesmal auch mit Waffelbäckerei - und Mama Tuc Tuc sind dieses Jahr wieder mit dabei, um Euch mit Köstlichkeiten zu verwöhnen.
Bei uns unten am Orgaplex könnt Ihr Euch ebenfalls noch nachträglich für die Vollverpflegung vor Ort anmelden und auch einzelne Mahlzeiten sind bei unserem lieben Jo erhältlich.

11. Holzdinge
Was wären die Drachenlager ohne ein festes Tor und einen Wall um Feinde abzuwehren? Grundsätzlich unterstützen wir den Bau von Palisaden, stehen dann aber regelmäßig vor dem Problem der Holzentsorgung nach dem Fest.
Wir empfehlen daher dringend den Bau von wieder verwendbaren Palisaden!

Holz, welches Ihr mitbring,t müsst Ihr auch wieder entsorgen, d.h. mitnehmen.

Palisadenteile welche nicht mehr von Euch entsorgt werden können, gehen, sofern sie noch brauchbar sind, in unseren Fundus über und werden eingelagert. Das Ziel ist dabei, sie Eurem Lager - bei klaren Eigentumsverhältnissen - in den kommenden Jahren erneut zur Verfügung zu stellen.

Nicht mehr brauchbare Palisaden und Holzreste müssen nach dem Abbau wie folgt an der LAGERZUFAHRT (nicht mitten auf der Wiese!) bzw. an dem zugewiesenen Holzabladeplatz wie folgt abgelegt werden: - 2m Balken 10cm als Querlage (damit ein Greifarm drunter greifen kann)
- Holz längs oben drauf, ca. 1-1,5m hoch schichten


Aus den Bauteams der jeweiligen Lager muss sich eine Person als Verantwortlicher Ansprechpartner zur Verfügung stellen. Dieser Ansprechpartner koordiniert den Auf- und Abbau des Lagers, sowie die Einhaltung der Vorgaben für den Rückbau der Palisaden.

Holzeinlagerung
Palisaden, die Ihr einlagern wollt, müssen alle (d. h. jedes Teil) mit einem Zettel oder mit Eurer Lagerfarbe markiert werden. So vermeiden wir Missverständnisse bei der Einlagerung und Ausgabe. Die Palisadenteile, die Ihr einlagern wollt, müssen von Eurem Abbauteam IN DIE SCHEUNE gebracht werden. Alles, was noch auf der Wiese verbleibt, wird von uns entsorgt.

12. Brennholz
Was wäre ein Zeltlager ohne Lagerfeuer? Gern dürft Ihr Lagerfeuer in Feuerschalen bis ca. 70cm Durchmesser haben (Achtung Offenes Licht: Bei jedem Feuer MUSS immer Löschmittel bereitgehalten werden!, z. B, Feuerlöscher oder Wassereimer). Fallholz darf im Wald aufgelesen werden, ebenso empfehlen wir die Reste des Palisadenbaus. Zum Grillen wird der Supermarkt vor Ort wohl Holzkohle anbieten.
Das aufgeschichtete Holz von den Waldarbeitern darf nicht genommen werden, es handelt sich dabei um ein Wirtschaftsgut und Wegnehmen kommt echtem Diebstahl gleich.

13. Palisadenbau
Beim Palisadenbau sind alle baurechtlichen Vorschriften einzuhalten. Wir nehmen eine oberflächliche Sichtprüfung vor, welche die Erbauer und Benutzer jedoch nicht von einer Haftung befreien. Das Betreten erfolgt immer auf eigene Verantwortung und Gefahr. Aus rechtlichen Gründen empfehlen wir, die selbst gebauten Palisaden/ Kulissen nicht zu betreten.

14. Stroh
Die beliebten aber immer seltener werdenden eckigen Strohquader könnt Ihr für 2,00 Euro das Stück vor Ort erwerben – solange der Vorrat von einigen Achthundert Stück reicht. Hierbei gilt der Grundsatz „wer zuerst kommt…“. Die Ballen werden zentral oberhalb des Stadtbereichs ausgegeben. Ihr könnt einen oder mehrere Ballen kaufen. Bringt unbedingt passendes Geld mit, da wir nicht wechseln werden bei den Mengen. (z.B. Du willst einen Ballen? Bring 2,00 Euro. Du willst 5 Ballen? Bring 10,00 Euro usw.)
Die Strohballen können am Sonntag im intakten Zustand einfach zurückgegeben werden: Jedes Lager hat einen zentralen Sammelpunkt für Strohballen. Hier bitte die intakten Ballen sauber aufschichten damit sie gut eingesammelt werden können.
Arg zerrupfte Ballen und loses Stroh muss von Euch aufgenommen und entsorgt werden. Vorher darf die Lager SL Euren Lagerplatz nicht abnehmen.

15. Sanitäre Anlagen/ Wasser
Wir richten mehrere Sanitärstationen, so genannte „Kloaken“, auf dem Gelände verteilt sein. Es werden genügend, mehrfach und auch teilweise auf Abruf (!) gereinigte, mobile Toiletten aufgestellt. Die festen Installationen befinden sich oberhalb der Intime Stadt, sowohl feste WC-Container, getrennt nach Damen/ Herren, als auch mehrere Duschcontainer.
Im Bereich des Hofes findet Ihr dieses Jahr zusätzliche 2 WC Container mit fließend Wasser. Da diese Container mit einem Abwassertank arbeiten, bitten wir um sofortige Rückmeldung falls einmal etwas nicht stimmen sollte.

Unser Reinigungsteam wird die Toiletten regelmäßig reinigen. Auf einem Reinigungsplan trägt das Team den Zeitpunkt der letzten Reinigung für noch mehr Transparenz ein. Ein Reinigungsservice fürs „Grobe“ steht zusätzlich mit kurzer Reaktionszeit abrufbereit zur Verfügung. Falls Ihr bemerkt, dass trotz regelmäßiger Reinigung dennoch einmal mehr Aufwand nötig werden sollte, scheut Euch nicht uns (dem nächsten SL/ Staff/)) dies auch mitzuteilen! Wir werden dann umgehend eine Reinigung einleiten. (Ein professionelles Team der Sanitärfirma ist mit einem Reinigungsfahrzeug 24h auf dem Platz zu unserer Verfügung)
Wichtig: Bringt bitte eigenes Toilettenpapier mit. Ganz so, wie beim regulären Camping auch.

Wasser verlegen wir dieses Jahr noch weiter hinaus mit teilweise fest installierten Rohren. An den Wasserentnahmepunkten könnt Ihr mit eigenen Kanistern/ Flaschen frisches Trinkwasser entnehmen. Der eigentlich nicht erschlossen Platz ist somit in den letzten 2 Jahren von uns quasi ausgebaut worden. Wasserentnahmestellen erkennt Ihr an einem 2m hohen Pfahl mit einem blauen Schild mit weißem Wasserhahn.

Zum Spülen verwendet Ihr bitte nur biologisch abbaubare Spülmittel.

16. Generatoren
Für Auf- und Abbau ist die Verwendung von Stromgeneratoren unter folgenden Auflagen zulässig:
- Feuerlöscher griffbereit nahebei
- Brandwache während des Betriebes nahebei (nicht mehr als ein paar Meter!)
Während der Veranstaltung, besonders während der IT Zeit ab Mittwoch Früh, nicht erlaubt.
Selbstverständlich werden wir selber für organisatorische Zwecke jederzeit Generatoren einsetzen.
Dies jedoch möglichst schallgedämpft, sporadisch und von unserem Koordinatoren abgesichert.

17. Müllentsorgung
In der Nähe eines jeden Lagers (am Wegesrand) stellen wir Müllcontainer auf, in welche Ihr *in geschlossene Säcke* verpackten Müll entsorgen sollt. Bitte entsorgt Euren Müll regelmäßig, dann kommt nicht alles auf einmal am Ende des Festes.
Für grobe und sperrige Müllsachen stellen wir oberhalb der IT Stadt sehr große 40m3 Container auf. Hier entsorgt Ihr bitte Euren Sperrmüll (z.B. defekte Pavillons u.ä.) und ALLEN Müll der am Sonntag bei der Abreise so anfällt. Ein kleiner Weg für Euch, aber eine echte Arbeitserleichterung für unsere freundlichen und freiwilligen Helfer die dann eben *nicht* einen ganzen Tag nur mit Müllsammeln beschäftigt sind. Vielen lieben Dank schon mal an dieser Stelle für Eure Hilfe. Auf eine sonst übliche Müllkaution verzichten wir dieses Jahr übrigens erneut, da es letztes Jahr gut geklappt hat. Ebenfalls bitte Müllsäcke nicht vergessen!

Bitte sammelt Pfandflaschen separat. Der Erlös kommt direkt den freiwilligen Kräften zugute. Danke!

18. Sanitäter/ Unfälle
Wie bereits im vergangenen Jahr arbeiten wir mit dem Malteser Hilfsdienst eng und partnerschaftlich zusammen. Ihr unermüdlicher Dienst am Verunfallten hilft mit, das Drachenfest zum wohl sichersten Großcon zu machen. Bei den mehreren Tausend Teilnehmern sind dieses Mal 45 Einsatzkräfte der Malteser mit dabei. Inklusive Notärzten, Medical Center (so eine Art Mash für OT!), Einsatzleitstelle im vernetzten Großbus und mehreren Rettungswagen. Die Malteser sind am Einfahrtsbereich zur Stadt/ Orgaplex stationiert. Der Malteser Hilfsdienst hat Entscheidungshoheit, d.h. wir finden es durchaus sehr sinnvoll, wenn bei einem Unfall Erste Hilfe geleistet wird, aber sobald die Malteser eintreffen oder Anweisungen durch unsere Spielleiter und Koordinatoren kommunizieren, ist diesen Anweisungen umgehend Folge zu leisten.

Kleine Kratzer, Abschürfungen und Insektenstiche sind auch Verletzungen und sollten gereinigt/ versorgt werden. Das ist Job der Sanis. Nehmt Euch die kurze Auszeit und sucht die Sanis auf. Das ist der Auftrag weshalb sie da sind.
Werdet Ihr Zeuge eines Unfalls, benachrichtigt bitte unverzüglich den nächsten Spielleiter/ Staff/ Security/ Orga/ die Malteser direkt, je nachdem, wen ihr schneller in die Hände bekommt. Leitet ggf. die Rettungskräfte direkt zum Unfallort, wenn es notwendig sein sollte. Es ist sehr hilfreich folgende Informationen bereit zu halten:

1. Wer meldet (Ich bin *Name*)
2. Was ist passiert (da ist jemand bewusstlos…)
3. Wann ist das passiert (gerade eben bei der Schlacht…)
4. Wo ist das passiert (am Lager soundso hinter den Bäumen rechts am Weg…)

In ernsten Fällen setzen die Rettungskräfte Einsatzfahrzeuge mit Sonder- und Wegerechten ein (Blaulicht/ Signal). Ihr müsst ihnen sofort Platz schaffen, notfalls müssen auch Kulissen aus dem Weg geräumt werden. Kurze Einsatzreaktion rettet Leben!

Nach diesen ernst gemeinten Worten möchten wir Euch aber auch beruhigen: Verglichen mit ganz normalen Sportarten wie Volleyball/ Fußball oder ähnlichem, geschehen verhältnismäßig wenig Unfälle auf unseren Liverollenspielen. Nur *falls* einmal etwas geschieht, möchten wir bestens für Euch vorbereitet sein!
Achtet durch verantwortungsbewusstes Verhalten auf Eure eigene und die Gesundheit Eurer Mitspieler – selbst im Eifer des Gefechtes. Geht sorgfältig mit Eurer Ausrüstung um, passt auf Eure Füße auf (die allermeisten Dinge passieren beim Laufen!) und bremst Eure Schwerthiebe. Ihr seid für die Gesundheit Eures Gegners mitverantwortlich!

Und natürlich ein ganz wichtiger Dauerbrenner: Ruft bei realen Verletzungen die Sanitäter und nicht den Heiler! Fehlalarm durch Spaßvögel macht unserer Malteser und uns so richtig sauer.

19. Spielablauf
Das Drachenfest ist ein interaktives Spiel und kennt nicht für alles eine Timeline. Das ist vielleicht auch der Grund, warum manche Dinge während des Spiels nicht perfekt geplant wirken: Sie wurden nicht geplant! Ihr gebt uns durch Eure Spielhandlungen vor wie wir reagieren und auf Euch in der Konsequenz eingehen. Ihr habt die Fäden also in der Hand und Eure Spielweise beeinflusst die Spielwelt direkt und ungebremst ;-).
Nichtsdestotrotz hier ein grober Zeitablauf der OT Veranstaltung:

- Dienstag, 0900 bis 2100 Uhr
Offizielle Anreise, SL Ansprache in den Lagern ab 21.00 Uhr
- Mittwoch, Aufbautag und freies Spiel, bitte beachten: Bis zum Drachenfest Ritual gilt der
Festfriede, dies bedeutet, dass keine Schlachten und Kämpfe außerhalb der Lager erlaubt
sind.
ca. 22:30 / 23.00 Uhr: Kurze Begrüßung durch die Veranstalterin
direkt im Anschluss Drachenfest Ritual, Beginn des Plotspiels
- Donnerstag: Drachenfest
- Freitag: Drachenfest
- Samstag ab ca. Mittag Vorbereitung / Musterung zur großen Entscheidungsschlacht aller
Lager. Bitte beachten: Samstag ab 12 Uhr gilt der Festfrieden, damit sich die Streiter in
Ruhe auf die Endschlacht vorbereiten können. Ab 12 Uhr Mittag rufen die Drachen zur
Entscheidungsschlacht und vor dieser sind Lagerkämpfe ab 12 Uhr nicht mehr erlaubt.
- Samstag, nach Musterung, ausrücken auf das Schlachtfeld
- Samstag Nachmittag: Schlacht bis Entscheidung des Drachenfestes.
- Samstag nach Entscheidung und Schlacht: Endritual, Verabschiedung und offizielles
Spielende. Nach „Spielende“ sollte selbstverständlich noch Ambientespiel betrieben
werden!
- Sonntag: Checkout in den Lagern (siehe Abreise) und Abreise ab 9.00 Uhr Morgens
möglich. Wendet Euch an Eure Lager SL.

20. Ein paar Worte zum 24h TimeIn.
Wir spielen 24 Stunden am Tag. Da wir uns der Belastungen eines „rund um die Uhr TimeIn bewusst sind, schränken wir in der Zeit von 3 Uhr Nachts bis 9 Uhr Morgens den „Schlachtenbetrieb“ ein. In dieser Zeit sind kleine Kommandoaktionen bis 20 Mann je Seite zwar erlaubt und werden sicherlich auch vorkommen, aber größere Kämpfe zwischen Lagern nicht. Fragt vor einer Aktion Eure Spielleiter ob sie noch im Rahmen ist, um Missverständnisse zu vermeiden.

21. Das Regelwerk und die Charaktererstellung
Ihr könnt das Regelwerk von unserer Webseite herunterladen. Bitte lest es gut durch. Außerdem könnt Ihr Euch Euren Charakter online erstellen, ausdrucken, mitbringen und vor Ort einfach abstempeln lassen.
Das Belagerungssystem wurde für 2009 aktualisiert, bitte schaut auf unserer Webseite nach den Neuerungen.
Wichtig noch für Euch: Wir haben das Magierang-/Charakterrangsystem in der Zwischenzeit geändert. Für diejenigen, die das noch nicht gelesen haben: Der Magierang dominiert den Resistenzrang NICHT mehr. Das bedeutet, dass z. B. um einen Magieresistenzrang von 4 zu überwinden, muss der Magiefertigkeitenanwender mindestens einen Rang 5 Spruch wirken.

22. Das Drachenfest Geldsystem
Viele Tausend Kupfer-, Silber- und gerüchteweise auch Goldmünzen bringen wir über unsere Plots und NSC ins Spiel. Einige viele Schätze wollen auch gefunden werden und vielleicht führt ja diese Schatzkarte vom Würfelspiel…? Insgesamt werden wir dieses Jahr mehr als 40.000 geprägte Münzen für Euch ins Spiel bringen.

Wir prägen streng im Dezimalsystem. Es gibt für jede geprägte Silbermünze immer auch 10 Kupfermünzen, um einer Inflation (bisher erfolgreich) vorzubeugen. Der Umrechnungskurs ist daher 100 Kupfer = 10 Silber = 1 Gold. Unsere NSC nehmen bevorzugt Geld aus den Drachenlanden an, Kupfer und manchmal auch das Silber fremder Länder sind jedoch auch gern gesehen. Fremdes Gold hingegen nicht.
Gefundenes und „verdientes“ Spielgeld darf von Euch gern behalten werden.

Wir erlauben das „Dieben“ von Spielwährung. Wir bitten Euch die erfolgreichen Diebe mit Euren Münzen zu belohnen. Nehmt notfalls nicht so viel mit in den dunklen Hohlweg…

Wichtig: Mit der Mitnahme der Spielwährung in das Spielgebiet (d. h. außerhalb Eures Zeltes) erklärt Ihr Euch automatisch bereit, dass das Spielgeld „gediebt“ werden darf. Wenn Ihr das nicht wollt, nehmt das Spielgeld nicht mit!

23. Brandschutz und allgemeine Sicherheitsregeln
Das Spielgelände befindet sich mit Ausnahmegenehmigung in einem Naturschutzgebiet. Wir bitten Euch daher, die Verhaltens- und Sicherheitsregeln einzuhalten. Unsere Spielleiter und Koordinatoren, als auch die Mitarbeiter unserer Security sind angehalten, die Regeln in unser aller Interesse durchzusetzen.

- Offenes Feuer und Grillfeuer sind in Feuerschalen (z.B. Grillschalen) mit einem Durchmesser bis ca.70cm gestattet.

- Löschmittel (Feuerlöscher, Wassereimer usw.) müssen in unmittelbarer Nähe zum Feuer griffbereit sein. Jeder Zwischenfall muss sofort der nächsten Spielleitung/ Security gemeldet werden. Den Kopf reißen wir Dir nur ab, wenn Du uns nicht informierst!

- Der Letzte macht das Licht aus. Feuer und offenes Licht (Kerzen usw.) NIE unbeaufsichtigt lassen. Auch und besonders bei Alarm und Angriffen. Wenn Ihr das Feuer nicht ausmachen könnt, müsst Ihr dabei bleiben und aufpassen. Bitte! Finden wir erst von uns aus ein offenes und unbeaufsichtigtes Feuer, dann ist das sehr ernst und wir wären gezwungen harte Entscheidungen zu fällen, die wir eigentlich nicht fällen wollen. Helf durch verantwortungsbewusstes Handeln mit, dass es gar nicht erst soweit kommt.

- Brandsichere Laternen sind hiervon ausgenommen, sofern sie umsturzsicher aufgestellt/ aufgehängt sind.

- In jedem SL Zelt deponieren wir Feuerlöscher zur Ersthilfe. Daher im Falle eines Zwischenfalls sofort die nächste Spielleitung/ Security informieren.

- Feuer, Grillen und offenes Licht ist mit einem Abstand von mindestens 20m vom Waldrandweg erlaubt.

- Rauchen und Feuer/ Fackeln sind im Wald und auf dem Rundweg strengstens verboten. Nein, auch die kleinen Zaubereffekte nicht. Alles was brennt ist Tabu am und im Wald.
Hier können wir keine Kompromisse eingehen, kulant sein oder ein Auge zudrücken. Achtung: Wer hier Mist baut, den müssen wir umgehend vom Drachenfest entfernen.

- Wir zelten auf einem Wiesengelände im Naturschutzgebiet. Nach uns werden ggf. Tiere auf der Wiese sein. Kaputte Glasflaschen sind unbedingt zu vermeiden. Am besten gar nicht erst mitbringen. In keinem Fall in der Sonne liegen lassen (Lupeneffekt = Brandgefahr) und Glasbruch vermeiden. Sollte doch mal Glas kaputt gehen, dann sammelt die Splitter restlos auf. (notfalls heben wir die Bodenoberfläche ab, sagt uns Bescheid!)

- Feuerholz darf mit freundlicher Genehmigung des Försters als Fallholz (herumliegende Äste) gesammelt und verwendet werden. Bäume dürfen nicht geschlagen werden. Ebenso sind fertig aufgeschichtete Baumscheite tabu. Die Wegnahme derselben kann schlimmstenfalls zur Anzeige führen. Motorsägen sind im Wald nicht erlaubt. Klettere nicht auf Bäume.

- Als Brennholz empfehlen wir die kleingemachten Reste des Palisadenholzes.

- Respektiert die schöne Natur.

- Der Hof/ die Scheune in der Mitte beherbergt den Orgaplex. Hier wohnen auch der über Achtzigjährige Landwirt und seine Frau, denen das Land gehört. Der Zutritt auf den Hof ist daher nur auf Aufforderung erlaubt, um die Belastung für diese Menschen so gering wie möglich zu halten. In der Scheune/ am alten Limbuseingang aus 2008 haben wir für Euch ein permanentes Orgabüro eingerichtet. Hier könnt Ihr Euch nahezu rund um die Uhr in allen Orgafragen an uns wenden. Wir freuen uns, wenn wir helfen können!

24. Letzte FAQ und deren Antworten

- Personenschutz geht vor Sachschutz!

- Sollte aufgrund eines großen Zwischenfalles (Waldbrand, Sturm, Erdbeben usw.) eine Evakuierung notwendig werden, folgt ohne Diskussion den Anweisungen der Rettungskräfte, und der Security.

- Bei Zwischenfällen können/ werden unsere Spielleiter und Mitarbeiter bei Bedarf laut „Down!“ rufen. In dem Fall hocken sich ALLE bitte ab damit der Ort des Zwischenfalls schnell und klar erreicht werden kann.

- Alkohol auf dem Drachenfest: Trinken ja, saufen nein. Die Tavernen bieten neben Met und Bier auch nichtalkoholische Getränke günstiger an. Besaufen ist unlarpig. Oft passieren Unfälle wegen eingeschränkter Handlungsfähigkeit!

- Minderjährige (U18!) erhalten bei uns keinen Alkohol in den Tavernen. Betrunkene Minderjährige schicken wir zusammen mit ihren Aufsichtspersonen nach Hause.

- Kampfhandlungen unter Alkoholeinfluss führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

- BTM- Konsum (Kiffen, Pillen usw.) passen nicht ins Liverollenspiel. Wer Betäubungsmittel konsumiert, macht sich nicht nur strafbar, sondern muss auch die Veranstaltung verlassen. Wir behalten uns eine Anzeige vor.

- In einer echten Gefahrensituation für Dich oder andere Teilnehmer darfst Du mit einem klaren, lauten „Stopp!“ Ausruf das Spielgeschehen bis zur Klärung der Situation unterbrechen. Der Stopp! Befehl ist für eine Notsituation im realen Gefahrenfall gedacht. Missbrauch zur Rettung Eures Charakterlebens (umzingelt von Feinden usw.) ist ein schwerer Verstoß und kann zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.

- Fundsachen: Wir sammeln alles gefundenen und herrenlosen Waffen/ Pfeile und Fundsachen zentral am Orgabüro für Euch. Und wenn Ihr etwas findet, gebt Ihr das bitte am Besten ebenfalls dort ab. Mit Eurer Ticketnummer markierte Wertgegenstände / Larpwaffen händigen wir nur gegen Vorzeigen Eures Ticketabrisses mit der entsprechenden Ticketnummer aus.


So, der vielen ernsten Dinge jetzt genug, wir wünschen Euch eine gute Fahrt und sehen uns auf dem Drachenfest!

Euer Drachenfest-Team

- aus der Rundmail

**************************************************

Liebe Drachenfestler,

wie jedes Jahr nähert sich der "Voranmeldeschluss" für das Drachenfest. Und wie jedes Jahr bekommen wir nervöse und panikartige Emails, weil entweder die Anmeldung noch nicht bezahlt wurde, noch einige Nachzügler sich vergessen haben anzumelden, ob man noch als Conzahler kommen darf, ob es Wochenendtickets geben wird oder weil man die Frühanreise noch nicht gebucht hat.

Hiermit nehmen wir Euch Eure Sorgen und Nöte:

1.) Wer seine Anmeldung noch nicht bezahlt hat, kann dies noch bis zum 15.07. Zahlungseingang bei uns ohne Conzahleraufpreis nachholen (Am besten spätestens am 12.07. überweisen, damit es auch zum 15.07. dann da ist.) Bitte nicht später überweisen, da wir direkt nach dem Wochenende am 20.07. auf das Gelände fahren und die Zahlungen nicht mehr verbuchen können.

2.) Wir lassen bis zum 12.07. die Anmeldemöglichkeit online, damit sich die Nachzügler noch anmelden und rechtzeitig bezahlen können.

3.) Selbstverständlich könnt Ihr spontan oder auch geplant als Conzahler kommen. Das Gelände lässt uns einen großen Spielraum und es wird genug Platz für Euch da sein.

4.) Wer die Frühanreise noch nicht gebucht hat, braucht sich auch keine Sorgen machen. Ihr kommt einfach am Montag und zahlt am Gate die Frühanreise bar.

5.) Es wird in diesem Jahr erneut Wochenendtickets geben! Ihr könnt ab Freitag, 10 Uhr, anreisen und zahlt am Gate die ermäßigte Karte in Höhe von 50 Euro.

6.) Eltern-/Verwandten- und Bekanntenbesuche: Diese Besuche sind am Samstag von 12-16 Uhr möglich. Wir stellen demnächst ein Formular zur Verfügung, wo Ihr den Namen und Eure Teilnehmernummer eintragt. Dieses Formular muß Euer Besuch mitbringen und wird damit am Gate von der Security reingelassen.


Wenn Ihr Fragen und Probleme zu Eurer Anmeldung, Tickets usw. habt, könnt Ihr uns bis zum 15.07. sowohl per EMail ( am besten an info@wyvern.de ) als auch telefonisch (0221-67117846) erreichen.

Wenn danach noch irgendwelche Probleme auftauchen, macht Euch keine Sorgen, wir haben noch nie jemanden "alleine gelassen" und konnten bisher immer jedes Problem vor Ort noch lösen.

Die größe jährliche Infomail ist ebenfalls in Vorbereitung und wird bald bei Euch im Email-Fach landen.

Der letzte Schwung Tickets ist in der Versandvorbereitung. Bitte habt Verständnis, dass wir bei den späteren Zahlungen ggf. die Tickets nicht mehr an Euch verschicken, sondern am Gate für Euch hinterlegen.

Wir hoffen, wir konnten die meisten Fragen hiermiet schon beantworten,

alles Liebe,

Euer DF-Team

Mi, 01/07/2009 - 10:33

****************************************

Zeit der Legenden und Drachenfest 2010!

Liebe Drachenfestler,

endlich ist es soweit!

Die Anmeldemöglichkeiten für "Zeit der Legenden - Blutige Pfade" und "Das Drachenfest 2010" setzen wir Heute Abend um 21.00 Uhr für Euch Online.

Zeit der Legenden führt Euch erneut in die erste Welt der Drachen und verbindet eine vielschichtige und spannende Geschichte mit epischen Kämpfen und vielen Abenteuern.

Das Zeit der Legenden 2010 wird wieder auf dem wunderschönen Bundeszentrum der DPSG in Westernohe stattfinden. Für nächstes Jahr haben wir auch einen temperatur- und zeitmäßig schöneren Termin bekommen.
Das ZDL2010 findet vom 02.- 06.06 2010 statt, das verspricht wärmere Nächte und nochmal einen ganzen Tag mehr Spiel für Euch!

Das Drachenfest findet 2010 wie bewährt in Diemelstadt vom 27.07. - 01.08.2010 statt. Auch im kommenden Jahr sind es wieder volle 6 Tage Larp gemeinsam mit tausenden Mitspielern voller Diplomatie, epischen Schlachten und stimmungsvollem Ambiente der vielen Lager.
Ebenfalls ist in den 6 Tagen der erfolgreich angenommene Ambientespieltag enthalten und zusätzlich könnt Ihr gern auch wieder einen ganzen Tag früher buchen und anreisen.

Wir haben uns für unsere treuen Stammspieler und Frühbucher wieder zahlreiche Möglichkeiten des Dankeschöns ausgedacht:

Für das ZDL2010 und das DF2010 werden wir jeweils wieder einen streng limitiertenStapel, besonders günstiger Tickets anbieten. Zusätzlich dazu bieten wir vergünstigte sogenannte Kombitickets für beide Veranstaltungen an, auch hier gibt es einen kleinen Stapel Frühbuchertickets.

Unsere NSCs auf dem Zeit der Legenden 2010 möchten wir dieses Jahr nochmal extra belohnen: Wer sich auf dem ZDL2010 als NSC anmeldet, erhält eine Gutschrift auf das Drachenfest 2010 in Höhe von 10 Euro auf ein Teilnehmerticket seiner Wahl.

Alles Liebe und bis bald,

Euer Drachenfest-Team

Mo, 22/06/2009 - 12:03

***************************************

Offizielle Fotos vom DF 2008 online!
http://www.wyvern.de/adventures/drachenfest/de/node/591

Di, 05/05/2009 - 17:32

***********************************

Hallo liebe Drachenfestler,

die Anmeldemöglichkeit für das Drachenfest und Zeit der Legenden ist wieder Online. Wie versprochen, verlängern wir die Staffel um jeden einzelnen Tag, an dem die Anmeldung nicht möglich war. Daher wird das Ende für die aktuelle Staffel auf den 07.12.2008 verlängert. Auch die Bestellmöglichkeit für die Specials wird voraussichtlich sehr zeitnah wieder möglich sein.

Weihnachtsfeier

Am 13.12.2008 findet bei uns in Köln in der alten Schmiedehalle von Wyvern unsere Weihnachtsfeier statt. Willkommen ist jeder, der gemeinsam mit uns und vielen anderen lieben Drachenfestlern Weihnachten feiern möchte. Beginn ist 12 Uhr Mittags, Ende ist entweder so um 20 Uhr oder halt bis die letzten gehen. Sollte der Bus für Euch ungünstig oder gar nicht fahren, kein Problem, sagt uns fürs Abholen von der Bahn einen Tag vorher Bescheid, fürs Bringen zur Bahn einfach vor Ort Bescheid geben. Für Speis und Trank ist selbstverständlich auch gesorgt. Zusätzlich wollen einige liebe Drachenfestler auch noch eigene Leckereien mitbringen. Was zur Zeit schon in Planung ist, findet man im Forum unter dem Thema Weihnachtsfeier.Ein besonderes Highlight wird sicherlich auch die liebe Constanze sein, die sich angekündigt hat, mit ihrer Harfe vorbeizuschauen und uns mit ihrer lieblichen Stimme zu verzaubern.Eine Wegbeschreibung, wie Ihr zu uns hinfindet, steht unter www.wyvern.de/weg.htm.

Liebe Grüße,

Euer Drachenfest-Team

Do, 27/11/2008 - 13:07

*****************************************

- Drachenfest Anmeldemöglichkeit

Liebe Drachenfestler, Liebe Kunden,

wir haben unseren WyvernCrafts Online-Shop und die Anmeldemöglickeit für das Drachenfest aus Sicherheitsgründen vorübergehend abgeschaltet.

Wegen einer angeblich fehlerhaften Widerrufsbelehrung hat ein Wettbewerber gegen uns einen Unterlassungsbeschluss über das Landgericht erwirkt. Wir sind uns zwar sicher, dass unsere Widerrufsbelehrung korrekt ist, jedoch wurde für jeden Fall der Zuwiderhandlung vom gegnerischen Anwalt ein festzusetzendes Ordnungsgeld bis zu 250.000 Euro oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten beantragt (unglaublich, aber wahr! Wir haben auch ganz erstaunt auf die Summe geschaut….). Um jedwede Möglichkeit auszuschließen, schalten wir bis zur Urteilsverkündung bei der anstehenden Gerichtsverhandlung den Online-Shop/die Drachenfest-Anmeldung ab.

Was bedeutet das für Euch? Wir werden die Zeit nutzen und den Online-Shop weiter mit vielen schönen Artikeln und neuen Produktbildern füllen. Selbstverständlich könnt Ihr weiterhin bei uns im Atelier Eure Produkte vor Ort kaufen und wir denken, dass sich spätestens in 2 Wochen alles geklärt hat. Für die Anmeldung zum aktuellen Drachenfeststaffelpreis bedeutet dies: Für jeden Tag, wo wir die Anmeldung nicht online haben, werden wir die aktuelle Staffel um einen Tag verlängern, also keine Nachteile für Euch.

Viele liebe Grüße,

Eure Sandra

Di, 18/11/2008 - 17:50

*****************************************

-Das Drachenfest wird 2009 erstmals einen weiteren Tag enthalten:

Den „Intime Anreise- und Lagerspieltag“!

Somit findet das Drachenfest als Veranstaltung anstatt wie bisher 5 Tage, nun 6 Tage statt.

Dienstag ist für alle Spieler offizieller Anreisetag, Mittwoch ist bereits der erste Spieltag unter dem Schutz des Festfriedens zwischen den Lagern.
Bis zum Eröffnungsritual habt Ihr die Möglichkeit das Gelände und die Stadt zu erkunden und schönes Lagerspiel und einen IT Lageraufbau gemeinsam zu betreiben.

Der „Festfriede“ am Mittwoch bedeutet, dass Kämpfe mit Waffen/ Magie außerhalb der Lager nicht stattfinden können.

Jedes Lager darf sich intern ein Aufbauteam aus 20 Aufbauhelfern zusammenstellen. Sprecht Euch ab und lasst uns die Liste der Aufbauhelfer über Euren Lageransprechpartner bis Anmeldeschluss als Excel Datei zukommen. Diese Aufbauhelfer dürfen kostenlos bereits ab Montag anreisen und vorab das Lager vorbereiten und aufbauen.
Alle Aufbauhelfer müssen vorher regulär angemeldet sein, Conzahler können keine Aufbauhelfer werden.

Weitere Aufbauhelfer, aber auch jeder der Lust hat früh entspannt anzureisen, können die Frühanreiseoption Montag auswählen. Gegen einen Unkostenbeitrag von 15,00 Euro stehen Euch alle Anlagen bereits ab Montag zur Verfügung.

Fr, 29/08/2008 - 16:11

***********************************
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück