Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

D=OUT [Tour Final]


Datum
Adresse
Daikanyama UNIT
Tokyo
Tokyo
Japan
Kategorie J-Music-Konzert
Größenordnung 500-2000 Besucher
Beschreibung

Am 28.Dezember.2008 findet ein Konzert [Tour Final] der Band D=OUT in Daikanyama UNIT in Tokyo statt.

Tickets sind bereits erhältlich und kosten 3000 Yen (etwa 20€). Es gibt nur mehr reguläre Tickets.

Über die Band: (entnommen von http://www.jmusiceuropa.com/de/database-artist.php?id=746)

D=OUT sind eine noch recht neue Visual Kei Band. Ihr Sound ist sehr jazzlastig und wird hauptsächlich durch Vocals und Bass bestimmt.

Obwohl sie erst Ende 2006 ihre Aktivitäten aufnahmen, haben sie schon eine große Fangemeinde und ihre Veröffentlichungen sind immer in kürzester Zeit vergriffen.

D=OUT gründeten sich im Dezember 2006. Nachdem sich Koukis vorherige Band Mist of Rouge bereits 2003 getrennt hatte und er sich recht erfolglos an einer Solokarriere versucht hatte, fand er sich nun mit Ibuki (Gitarre), Hikaru (Gitarre), Reika (Bass) und Minase (Schlagzeug) zusammen.

Bereits fünf Tage nach Bekanntgabe der Gründung der Band spielten D=OUT ihr erstes Secret Live am 29. Dezember im Holiday Shinjuku. Danach gaben sie eine ganze Serie von Konzerten im Ikebukuro Cyber und im Holiday Shinjuku.

Am 03. April 2007 gaben sie ihre erste Songveröffentlichung "Flashback" als Gratis Single heraus. Weitere Konzerte in Tokyo folgten, bis sie am 06. Juni 2007 ihre erste Maxi-Single "Heisei Bubble" zuerst als Presale auf ihren Konzerten verkauften, die dann am 22. Juni offiziell heraus kam. Alle drei Versionen der Single waren dank der großflächigen Promotion in kürzester Zeit ausverkauft, so dass bereits am 17. August die zweite Pressung veröffentlicht wurde.

Ihre zweite Maxi-Single "Shirohata Sengen" wurde am 24. Oktober unter dem bekannten Indie-Label Speed Disk veröffentlicht. Ihre dritte Single "Bara iro no jinsei", die wie "Shirohata Sengen" auch drei Lieder enthält, erschien am 19. Dezember. Im Februar 2008 wurde eine weitere Single veröffentlicht, die wie die vorherigen Singles eine gute Platzierung in den Oricon-Indie-Charts erreichte.

Ohne eine Pause setzen D=OUT ihren Release- und Konzerte-Marathon fort. Im April und Mai werden jeweils zwei Mini-Alben erscheinen, die Neuaufnahmen der bisherigen Songs, sowie je ein PV enthalten werden. Außerdem ist die Band auf der Compilation Cannonball Vol. 4 vertreten.

Bin ich dabei?


2 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück