Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Der verbotene Wald - Halloween HP Larp


Datum -
Adresse

Roßtal
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Club-/Gruppentreffen
Größenordnung 3-50 Besucher
Homepage http://verbotenewald.lima-city.de/verbotene-wald.html
Kontakt Tonksi Abysinier
Beschreibung

Infos: 
Zeitraum: 24.10 - 26.10.08
Beginn: am 24.10 um 17 Uhr können die ersten anreisen, am Samstag fangen wir das larpen an
Ort: Roßtal (zwischen Ansbach und Nürnberg)
Übernachtungsmöglichkeit: bei Abysinier
Kosten: -
Timeline: Jahr 2008 (Bücher werden alle beachtet)
Kapazität: 10 - 15 Spieler
Charakter: wir benötigen Schüler, Erwachsene und einige böse Charas
Übriges: Es wird Abysiniers Geburtstag nachgefeiert und Halloween vorgefeiert xD

Anmeldung:
Die Steckbriefe bitte bis aller spätestens: 21.10.08
Steckbriefe/Zauberlisten/Ankunftszeiten per ENS an Animang
Essenswünsche/Allergien per ENS an Abysinier

Mitbringen:
Schlafsack
Isomatte
Hogwartskleidung (am besten mit Wechselkleidung xDD wegen Wald und so)
festes Schuhwerk (es wird großteils im und um den  Wald herum gelarpt) 
Taschenlampen
Gute Laune
Warme Kleidung

Bei Regen:
Impervius oder auf Muggelgegenstände zurückgreifen

Website:
Ist noch nicht alles korrekt >___< aber vorläufig erst mal

Bin ich dabei?


11 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Tonksi
 Abysinier

Steckbriefvorlage:
Name: 
Geburtstag: 
Alter:
Klasse:
Eltern: (wenn reinblütig bitte angeben)
Haus in Hogwarts: 

wichtige Charakterzüge: 
Zauber die man gut beherrscht (je nach Chara):
Zauber die man nicht/schlecht beherrscht:
bestes Schulfach:
schlechtes Schulfach:
Zauberstab: (Länge in Zoll, Material, Kern)
Gesundheitszustand: (wenn man beispielsweise schnell erkrankt)

Vergangenheit:
Beschreibung zum Charakter:
 

Teilnehmer

Gryffindor:
Tresodera
Alexis
Dracey(???)

Slytherin:
Camilla (ab Sa)
Viveke
Even
Constantin
Azrael

Unbekannt:
BuglarCat

Böse Seite (erwachsen):
Crescentia
Dante

         

Gute Seite (erwachsen): 
Trixa

 

 

 

 

 

   
??? ~ man weiß nicht

 


 

Ein Gewitter zieht auf und die Schüler Hogwarts, der Schule für Zauberei und Hexerei machen sich, dick eingemummelt in ihren Mäntel, auf den Weg zum verbotenen Wald. Eine Unterrichtsstunde im Pflege magischer Geschöpfe steht an und eigentlich hat gar keiner Lust sich nach draußen zu begeben. Es wird langsam kalt und das Wetter spielt die letzten Tage verrückt. Mal scheint die Sonne so stark, das man es kaum aushält, im nächsten Moment friert es oder es regnet. 

Vor dem dunklen Wald steht der Lehrer und wartet mit verschränkten Armen auf die Schüler, als sie näher kommen lässt er seinen Blick über sie schweifen. Er sieht ganz genau wo die einzelnen Häuser sind. Vor ihm stehen vier Gruppen und keiner von ihnen wagt es auch nur in die nähe eines anderen Hauses zu kommen. 

Es haben viele Gerüchte den Weg in die Schule gefunden, Slyth würde nichts passieren, da sie zu den bösen gehören. Währenddessen dürfen die anderen Häuser Verluste beklagen. Eine Vertrauensschülerin, ein Hauslehrer und eine Vermisste. Niemand weiß so recht wie er zu den anderen Häusern stehen soll. 

Seufzend beginnt der Lehrer seinen Unterricht, doch noch bevor dieser zu Ende ist hört man einen schrillen, Schmerzensschrei aus dem Wald. Ohne die Stunde zu Ende zu bringen, schickt der Lehrer die Schüler zurück in die Schule, angeführt von den Vertrauensschüler gehen sie zurück. Doch eine kleine Gruppe neugieriger Schüler will erfahren was dort vor sich geht. Es gelingt ihnen sich von den Häusergruppen zu trennen. Getrennt gehen sie zurück zum Wald. Der Lehrer ist verschwunden und aus dem Wald sind Geräusche zu vernehmen. Gespräche, Schreie, Wimmern. Hufgeklapper genauso wie das Geräusch, wenn etwas über den Waldboden geschleift wird. 

Etwas ängstlich bleiben die Schüler am Waldrand stehen. Doch schließlich siegt die Neugier und sie verschwinden in dem dichten, dunklen Wald. 

Es ist der Tag, vor der berüchtigten Halloween Nacht und einige Schüler, begeben sich in den verbotenen Wald.

(Story in process - Änderungen, Wünsche und Vorschläge werden gerne angenommen)

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück