Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Die Quietschboys Konzert in Alt-Sachsenhausen


Datum
Adresse
Alt-Sachsenhausen
Grosse Rittergasse 41-43
60594 Frankfurt/Main
Deutschland, Hessen
Treffpunkt
Kategorie Konzert
Homepage http://www.quietschboys.net/
Kontakt Cloud-son
Beschreibung Anfahrt

60594 Frankfurt-Sachsenhausen
Große-Rittergasse 41-43

S-Bahnstation Lokalbahnhof
Strassenbahnlinien 14, 15, 16 Buslinie 36

Die neu Tseh Deh
Muss ich habbe
erstmals live im Spritzehaus

Beginn:21,00Uhr
Eintritt: 7 Euro

Mehr Infos unter http://www.quietschboys.net/

Ihr seit alle Willkommen
um so mehr kommen um so besser wird das alles ^^
Ich Freue mich auf euch
also bis dann^^
Bin ich dabei?


3 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Cloud-son
Ein Abend mit den Quietschboys aus Frankfurt am Main ist weit mehr als nur ein Rockkonzert. Die Quietschboys - Live , das bedeutet Party, Saufen und Ablachen bis der Bauchmuskel platzt. Die Band versteht es wie keine andere das Publikum in die Show mit einzubeziehen, so das ein gemeinsames „Wir-Sind-Wir“ Gefühl entsteht bei dem Publikum und Band gleichermaßen und gemeinsam Feiern. Dieser Spaßfaktor ergibt sich schon beim Opener und steigert sich von Song zu Song allein schon durch die völlig bekloppten Texte.

Getoppt wird dies noch durch die verbalen Verfehlungen und Entgleisungen der Musiker zwischen den Songs und der Wortgefechte zwischen den Frontmännern Heavy Käffi und Bernd S. aus Z., die einfach alles durch den Dreck ziehen – ihre Gitarren, ihre Autos, manchmal das Publikum, ihre Frauen aber meistens sich selbst. Die Quietschboys lieben ihren Dialekt. Doch nicht nur die Texte und der Humor sind Aushängeschild der Band, die seit 17 Jahren Bundesweit auf allen Bühnen zuhause ist (der größte Erfolg war hierbei sicherlich die Live-Performance im Jahre 2000 bei Rock am Ring in der Eifel und Rock im Park in Nürnberg zur besten Auftrittszeit um 21:30h.) Die Quietschboys sind vielmehr vier exzellente Musiker die allesamt ihre Instrumente seit über 25 Jahren in den Fingern halten. Die Quietschboys bestechen Live durch brachialem Hardrock und Heavy Metal und präsentieren diesen immer mit modernster PA- und Lichttechnologie. So entsteht ein Hard n´ Heavy & Fun – Event der allen Beteiligten lange positiv in Erinnerung bleiben wird!
Im Winter 1956 spielte das Schicksal unabhängig voneinander in vier verschneiten Vororten Frankfods der Musikgeschichte den grössten Streich seit Mozarts zu frühem Ableben. Vier völlig verblendete Väter schenkten ihren absolut untalentierten Söhnen das erste Instrument. 25 Jahre später nahm das Grauen seinen Lauf: Durch strenges Üben hatten es die jungen Männer zu einem gepflegten Dilentantismus an ihrem Instrument gebracht, der ihren Wunsch eine Band zu gründen nicht schmälerte. Bei der ersten Probe quietschte un schepperte es dermaßen aus dem Proberaum, daß man spontan den Namen Quietschboys für die Combo wählte.

Nachdem die Quietschboys diverse Schulfeste sprengten, einige Geburtstagsparties zum Debakel werden ließen , und absolut keine Freundinen finden konnten , änderte sich mit der ersten CD schlagartig alles:
Jede fette Schlampe wollte nach den Konzerten an ihre Wäsche, jeder besoffene Proll gab seinen letzten Geldschein für IHRE CD
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück