Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Explosions in the Sky + Eluvium


Datum
Adresse
Feierwerk
Hansastraße 41
81373 München
Deutschland, Bayern
Treffpunkt
Kategorie Konzert
Größenordnung 250-500 Besucher
Homepage http://www.feierwerk.de/
Kontakt culture@feierwerk.de
Beschreibung Explosions in the Sky präsentieren ihr neues Album: "All Of A Sudden I Miss Everyone"

Bandinfo:

Explosions in the Sky ist eine amerikanische Postrock-Band. Die Mitglieder sind Munaf Rayani (Gitarre), Mark Smith (Gitarre), Michael James (E-Bass) und Chris Hrasky (Schlagzeug). Momentan steht die Band bei dem New Yorker Label Temporary Residence Limited unter Vertrag.

Gegründet wurde Explosions in the Sky im Jahr 1999 in Austin, Texas. Die vier Mitglieder, allesamt Filmfans, lernten sich Anfang des Jahres in einem Restaurant namens „Milto's Pizza Pub" kennen, verstanden sich auf Anhieb und trafen sich dann im April zu einer ersten Jamsession. Diese verlief sehr erfolgreich und die Band spielte im August 1999 ihren ersten Auftritt vor Publikum.

Der Bandname entstand am 4. Juli 1999, inspiriert durch ein Feuerwerk anlässlich der Feierlichkeiten zum Independence Day.

Weitere wichtige Stationen:

* 23. Januar 2000: Erste offizielle Show im „Emo's" in Austin
* 8. November 2000: Erster Auftritt außerhalb von Austin im „Rubber Gloves" in Denton (Texas)
* Herbst 2000: Aufnahme der Filmmusik zum Independentfilm „Cicadas" (Regie: Kat Candler)
* Dezember 2001: Erster Auftritt in Europa.
* September 2002: Erste Tour in Europa. Höhepunkt: Der Auftritt in London bei John Peel
* November 2002: Erste Shows in Asien, nämlich zwei Auftritte in Taiwan


Diskografie:

* How Strange, Innocence (2000)
* Those Who Tell the Truth Shall Die, Those Who Tell the Truth Shall Live Forever (2001)
* The Earth is not a cold dead Place (2003)
* Friday Night Lights (2004)
* The Rescue (2005)
* All of a Sudden I Miss Everyone (2007)

http://www.explosionsinthesky.com/

Explosions in the Sky haben Hörproben in voller Länge auf: http://www.lastfm.de/music/explosions+in+the+sky
Bin ich dabei?


1 Mitglied hat sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Tohuwabohu
Eluvium ist das Pseudonym von Matthew Cooper aus Portland, Oregon. Seine Musik wird generell als ambient eingestuft, beinhaltet aber eine Mischung von verschiedenen Stilen experimenteller Musik wie zB shoegaze, minimalist und piano.

Die offizielle Website findet man unter http://www.eluvium.net/

Außerdem gibt es Hörproben in voller Länge auf: http://www.lastfm.de/music/eluvium
Beginn: 20:00 Uhr

Ticketpreis: 17,25 €
www.kartenhaus.de/explosions

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir bequem zu erreichen. Die Buslinien 131 und 132 halten direkt vor unseren Haustüren, Haltestelle "Hansapark". Weitere Haltestellen in der Nähe: Heimeranplatz (U4, U5, S7, S20, Bus 133) und Baumgartnerstraße (Bus 134)

http://www.explosionsinthesky.de/

Veranstalter: http://www.mikrokultur.de/
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück