Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Nova Rock 2008


Datum -
Adresse
Pannonia Fields II
Nickelsdorf / Burgenland
Österreich
Kategorie Konzert
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://www.novarock.at
Beschreibung -Die Ärzte
-Beatsteaks
-NOFX
-in Flames
-Bullet for my Valentine
-Subway to Sally
-uvm.
Bin ich dabei?


24 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet

TICKETS GIBT ES AB 10.12.2007 9:00 UM 99€ INKLUSIVE GEBÜHREN.
Die ersten 1000 zahlen nur 89€


Achtung!
Das sind noch die Fragen von 2007! Um am aktuellen Stand zu sein hilft die Homepage: www.novarock.at

Anreise:
Das Gelände liegt in der Gemeinde Nickelsdorf im Burgendland und ist direkt über die Ostbautobahn A4 erreichbar. Die Autobahnabfahrt Nickelsdorf ist zugleich die Abfahrt zum Festivalgelände und befindet sich kurz vor dem Grenzübergang Nickelsdorf. Bei starker Anreise ist bedarfsweise die Zufahrt auch über die davor liegende Autobahnabfahrt Mönchhof möglich. Achtet auf die Beschilderung. Sollte sich an der Abfahrt von der Autobahn eine Schlange bilden, so haltet bitte die linke Fahrspur für den Verkehr nach Ungarn frei.
Das Gelände ist ca. 60 km von Wien entfernt und liegt direkt an der Grenze zu Ungarn.

Mit der ÖBB könnt ihr um 25% (ohne VORTEILScard) bzw. 60% (mit VORTEILScard) ermäßigt anreisen.Ansonsten mit Bussen oder mit dem Auto. Näheres bei den jeweiligen untenstehenden Punkten sowie auf der Website in den Rubriken „ÖBB“ und „Shuttlebusse“

BRINGEN und ABHOLEN:
Für alle Eltern und Freunde von Besuchern, die einfach nur gebracht oder abgeholt werden: Die Zufahrt zum Gelände ist für Euch ungünstig. Wir haben deshalb am Bahnhof Nickelsdorf (Weg ist ausgeschildert – einfach den Schildern „BRINGEN und ABHOLEN“ folgen) einen Kurzzeitparkplatz eingerichtet. Dort kann in aller Gemütlichkeit in den Shuttlebus zum Festival umgestiegen werden – und die Rückreise funktioniert genauso gut.

Baden/Schwimmen:
In der Nähe des Geländes befindet sich das Strandbad Podersdorf/Neusiedlersee. Bei Schönwetter wird ein kostenpflichtiger Shuttleservice zum Strandbad Podersdorf angeboten. Der Bus verkehrt dann ab der Shuttlebushaltestelle am Festival. Die Tickets gibt´s bereits am Vorabend bei der Info oder am Tag der Fahrt bei der Bushaltestelle. (7 € hin und retour)

Bankomat:
Der Bankomat befindet sich neben der Festivalinformation beim Übergang vom Campingplatz zur Partyzone. Da dieser aber auch ab und zu nachgefüllt werden muss, ist es trotzdem ratsam, genug Bargeld mitzunehmen.

Bänder und Bandausgabe:
Beim Zugang zum Campinggelände werden die Eintrittskarten (Raiffeisen Bons sowie Tickets von Ticketportal - siehe eigenen Punkt) gegen Bänder umgetauscht. Die Bänder werden Euch von unserem Personal angelegt und sind nicht übertragbar.

Behinderten- und Rollstuhl-Campingareal:
Dieses befindet sich im Caravancampingbereich, so nahe als möglich zu den Eingängen gelegen.
Es wird versucht, diesen Bereich so komfortgerecht wie möglich zu gestalten. Es wird natürlich auch geeignete Toilettenanlagen geben. Sollten sie mit dem Auto ankommen bzw. aufs Gelände gebracht werden, können sie hier Parken. Für die Zufahrt den Behindertenausweis bitte nicht vergessen.

Biergarten:
In der Partyzone wird es einen Biergarten mit ausreichend Sitzplätzen geben. Eventuell wird die Terrasse auch mit Liegestühlen ausgestattet, um auch während des Festivals ein bisschen relaxen zu können.

Bungee Jumping:
Gibt´s in der Partyzone und bei der Red Stage.

Busanreise:
Für die Wiener gibt es täglich einen kostenpflichtigen Shuttle ab dem Südbahnhof/Blagussterminal. Exakte Informationen und Fahrpläne findet ihr auf der Website unter der Rubrik „Shuttlebusse“. Die Ein- und Ausstiegsstellen dieser Busse werden am Festival direkt an der Einfahrt zum Parkplatz sein. Aus logistischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, diese Position näher zum Eingang zu rücken. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass eine etwa 5 – 10minütige Gehdistanz bis zum Einlassbereich ins Gelände vor euch liegt.

Privat angemietete Reisebusse können der Artist-Beschilderung folgend bis zur Buswendefläche/Shuttlebushaltestelle fahren. Die maximale Aufenthaltsdauer dort beträgt 10 Min. Wenn längere Zeit benötigt wird, müssen die Leute mit dem Shuttel zum Bahnhof. Am Bahnhof befinden sich Stellflächen, die hierfür genutzt werden können und auch als Parkflächen für Busse dienen.

Alle Infos zur Busanreise aus Wien gibt es hier: http://www.blaguss.at

Busfahrten zu den Strandbädern:

HIN ab Haltestelle Festival:
ab 10 bis 13 Uhr im 30 - 40 Min Takt

ZURÜCK ab Seebad Podersdorf 15 bis 17:30 Uhr ebenfalls im 30 - 40 Min Takt
jeweils FR SA SO

Preis:7 € für Hin- und Rückfahrt

Bühnen:
Die Blue und die Red Stage sind ca. 500 Meter voneinander entfernt.

Camping:
Das Camping ist im Ticketpreis inkludiert. Gilt auch für Tagestickets. Die Campingordnung findest du im letzten Punkt der FAQs. Wie im letzten Jahr wird es auch heuer einen öffentlichen Grillplatz geben, bei dem ihr selbst Mitgebrachtes grillen könnt. Griller werden von uns zur Verfügung gestellt werden und von unserem Personal gewartet. BITTE KEINE GRILLER SELBST MITBRINGEN!!!
Ihr könnt dort aber auch frische Grillwaren (wie Koteletts, Würste, etc…) zum Grillen erwerben, es wird dazu einen eigenen Stand geben, der immer frische Grillware von umliegenden Fleischereien anbieten wird. Der Grillplatz wird von 12.00 Mittag bis 22.00 Uhr am Abend geöffnet sein.

Caravans:
Ein eigener Caravanparkplatz ist im Parkgelände integriert, der ein paar Minuten vom Eingang zum Kerngelände entfernt ist, für den jedoch spezielle Tickets um € 30 erworben werden müssen. Diese sind nur bei ÖTicket (www.oeticket.com) oder www.musicticket.at erhältlich. Haltet diese Tickets bitte bereits bei der Zufahrt zur Kontrolle bereit.
Auf den Caravanplatz (ACHTUNG: Neuer Platz!) auffahren darf, wer mit einem Caravan oder einem Wohnwagen mit Zugfahrzeug anreist und im Besitz eines gültigen Caravantickets ist.
Als Caravan zählen alle Fahrzeuge, die genau so vielen Personen fixe Schlafplätze bieten, wie in dem Fahrzeug mitfahren (also die klassischen Wohnmobile, ausgebaute Busse, Kombis – solange eben oben genannte Regel eingehalten wird). Als Wohnwagen zählen auch Klappwohnwagen.
Die Gesamtlänge der Fahrzeuge ist auf 11 Meter und das zulässige Gesamtgewicht auf 3,5 to beschränkt.
Je Caravan oder Wohnwagen ist ein Vorzelt erlaubt, in dem aus Sicherheitsgründen jedoch nicht genächtigt werden darf.

di[rec]:
di[rec] vervielfältigt die wenige Minuten zuvor erstellte Live-Konzertaufnahme auf USB-Sticks vor den Augen der Konzertbesucher. Dazu erstellt di[rec] authentische, legale Live-Aufnahmen, so genannte direct recordings, die binnen weniger Minuten nach Konzertende auf USB-Stick (von der Band gebrandet) veröffentlicht werden. Durch die Live-Aufzeichnung, die Vervielfältigung und den Direktverkauf vor Ort verlängert sich für die Konzertbesucher das Live-Musikerlebnis und die Bindung zu ihrem Lieblingskünstler wird verstärkt. Unvergessene Momente in einer besonderen Atmosphäre, Gefühle und Erinnerungen können ab sofort direkt mit nach Hause zu genommen werden. Im Rahmen des Nova Rock Festivals (15. bis 17. Juni 2007, Nickelsdorf/Österreich) wird di[rec] zum ersten Mal im europäischen Raum, bei einem Festival dieser Größenordnung den Konzertbesuchern Live-Mitschnitte sofort nach Ende der jeweiligen Show anbieten.

Duschen:
Bei den Sanitärbereichen sind ausreichend Duschen vorhanden. Das Duschen ist kostenlos. Die Duschen haben am Do von 18.00 - 23.00, am Fr, Sa und So von 7:00 - 21:00 und am Montag von 7:00 - 10:00 geöffnet.

Entfernungen Österreich:
Wien: 60 km (über A4), Graz 230 km (über A2 und A4), Klagenfurt 350 km (über A2 und A4), Linz 250 km, Salzburg 370 km, Innsbruck 560 km, Bregenz 690 km (alle über A1 und A4)

Entfernungen Ausland:
Bratislava 45 km, Budapest 175 km, Prag 370 km, München 500 km, Zürich 830 km, Bozen 670 km, Zagreb 430 km, Triest 540 km

Frühschoppen:
Am Sonntag um 10:00 - Grillplatz beim Campingplatz mit allem was dazugehört, natürlich auch mit Blasmusik.

Fußgänger:
Es gibt ab dem Bahnhof einen ausgeschilderten Weg zum Festival und wieder zurück. Bitte nutzt diesen.

Grillplatz:
Es gibt einen öffentlichen Grillplatz am Campingplatz, bei dem ihr selbst Mitgebrachtes grillen könnt. Griller werden von uns zur Verfügung gestellt und von unserem Personal gewartet. BITTE KEINE GRILLER SELBST MITBRINGEN!!!
Ihr könnt dort aber auch Koteletts, Würste etc… erwerben, es wird dazu einen eigenen Stand geben, der immer frische Grillware von umliegenden Fleischereibetrieben anbieten wird. Der Grillplatz wird von 12.00 Mittag bis 22.00 Uhr geöffnet sein und in der Art eines Schani / Biergartens gestaltet, d.h. es wird dort genügend Bierbänke sowie Schattenzelte geben, wir sorgen für wirklich schlimme Musik und Grillen könnt ihr natürlich auch. Neu ist der Verkauf von gekühltem 16er Blech.

Handyaufladestation:
Ihr könnt eure Handys beim ONE Truck im Bereich der Blue Stage aufladen lassen.

Infostelle:
Die Infostelle ist beim Übergang vom Campingplatz zum Partybereich links neben den Schleusen. Hier findest du alle Festivalrelevanten Informationen sowie den Bankomat und auch Auskünfte zu Zug- und Busfahrplänen. Die Info ist auch vom Campingplatz aus erreichbar. Die Öffnungszeiten sind Fr – So 11:30 bis 02:00, Do 12:00 bis 22:00 und am Mo von 08:00 bis 12:00
Bei der Info ist auch Lost and Found. Hier könnt ihr auch die Tickets für die Badebusse erwerben.

Kinder und Jugendliche:
Es gilt das Burgenländische Jugendschutzgesetz in seiner letzten Fassung. Die Security ist zur Einhaltung aufgefordert, Kinder ab 10 Jahren bezahlen den vollen Preis.

Kondome:
Gibt´s bei der Info solange der Vorrat reicht.

Kulinarik:
Auch heuer gibt´s wieder die Grillhendlstation und es werden auch traditionell österreichische Snackschmankerln wie Leberkäse und Grillwürstel ins Programm aufgenommen.
Weiters versuchen wir auch dieses Jahr wieder, das Gastronomieangebot stetig zu verbessern.

Lage- und Geländeplan:
Findet ihr auf der Website unter „Info“.

Line Up:
Findet ihr auf der Website unter „Line Up“ sowie bald auch als PDF zum Ausdrucken

Lost & Found:
Ist bei der Info. Siehe Lageplan. Öffnungszeiten: 14.6. 12:00 – 22:00, 15.-17.6. 11:30 – 02:00, 18.6. 08:00 – 12:00. (ich nehme an, die ändern sich) Nach dem Festival liegen am Festival gefundenen Gegenstände ab Dienstag 19.6. am Gemeindeamt Nickelsdorf auf. Ansprechperson ist Wolfgang Gonter. gemeinde@nickelsdorf.at . Die Öffnungszeiten sind Montag - Freitag 08:00- 12:00

Müllsackpfand:
Es wird bei den Bandausgabestellen ein Müllsackpfand von € 5 eingehoben, das Ihr nach Rückgabe des zumindest halb vollen Müllsackes wieder zurückbekommt. Die Pfandrückgabe ist von Samstag 16:00 bis Montag 12:00 möglich. Für Tageskarteninhaber, die offensichtlich nicht campen wird kein Müllsackpfand eingehoben. Wer ein Zelt oder einen Rucksack dabei hat gilt ungeachtet des Tickets als Camper, d.h. es wird Müllsackpfand eingehoben.

Ohrenstöpsel:
Gibt es bei der Infostelle, bei den Eingangsbereichen sowie beim ONE Truck.


ÖAMTC/Pannenhilfe:
In der Nähe der Zufahrt zum Caravanplatz richtet der ÖAMTC einen betreuten Stützpunkt ein. Solltet Ihr mit Eurem Fahrzeug ein technisches Problem oder eine Panne haben, so wendet Euch dort hin oder an jeden Verkehrseinweiser mit Funk – dann kann schnelle Hilfe organisiert werden. Um das betreffende Fahrzeug bei Dunkelheit schneller finden zu können, einfach die Warnblinkanlage einschalten.

ÖBB / Bahn:
Die Züge vom und zum Bahnhof Nickelsdorf findet ihr unter www.oebb.at.NEU! Am 16. 17. und 18.Juni fährt ein Sonderzug von Nickelsdorf nach Wien, Abfahrt 02:00 Uhr vom Bahnhof Nickelsdorf.ACHTUNG! Bei der Rückreise am Montag , dem 18.06.2007 fahren Sonderzüge ab Zurndorf Richtung, Innsbruck (ab ca. 08:00) Salzburg (ab ca. 08:00, 10:00 und 12:00), Graz und Villach (ab ca. 09:00 und 11:00). Diese Züge halten nicht in Wien. Die genauen Abfahrtszeiten sowie die kostenlose Reservierung für diese Züge bekommt ihr beim ÖBB Stand am Festivalgelände. Die Shuttlebusse nach Zurndorf sind entsprechend gekennzeichnet.TIPP!!! Nehmt nach Möglichkeit diese Züge da am 18.06. die Züge ab Wien Richtung Innsbruck, Villach und Graz bereits übervoll sind Wenn ihr nördlich der Donau zu Hause seid, nehmt die Züge ab Nickelsdorf nach Wien.Mit dem ÖBB-EVENTticket kommt ihr supergünstig aus ganz Österreich zum Festival und zurück. Das Ticket bringt euch 30% Ermäßigung, mit der ÖBB VORTEILScard sogar 60%. UND SO GEHT'S: Auf event.oebb.at in der Eventübersicht den Novarock Gutschein downloaden, ausdrucken und beim Ticketkauf am Bahnhofschalter vorweisen. Den Gutschein könnt ihr auch euren Freunden und anderen Festivalinteressierten weiterschicken. Ihr könnt euch euer ÖBB-EVENTticket auch online selber ausdrucken. Näheres auf www.event.oebb.at
Hebt euch die Eintrittskarte auf, ihr braucht sie bei der Rückreise im Zug.

Info für alle die noch keine VORTEILScard haben
So schnell kommst du zu deiner VORTEILScard:
Passfoto und Lichtbildausweis mitnehmen, Bestellformular ausfüllen und beim Bahnschalter abgeben. Du bekommst eine vorläufige VORTEILScard und kannst sofort alle Vorteile nutzen. Die Original VORTEILScard erhältst du dann auf dem Postweg zugesandt.
Die VORTEILScard <26 kostet € 19,90 und gilt ein Jahr. Mehr Infos auf www.oebb.at .


Offenes Feuer:
Offenes Feuer jeder Art ist am gesamten Gelände strengstens verboten.


Öffnungszeiten:
Das Campinggelände ist ab Donnerstag 14. Juni 12:00 Uhr bis zum Montag, 18. Juni 12:00 Uhr durchgehend geöffnet.


Die Öffnungszeiten im Detail:

Kassen
Do. ab 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Fr. ab 09.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sa. ab 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr
So. ab 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Hinterlegungen (Musicticket, Raiffeisen RACON, VIP, Gäste, Presse)
Do. ab 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Fr. ab 09.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sa. ab 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr
So. ab 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Bandausgabe Do. – So.
Do. ab 12.00 Uhr - rund um die Uhr - bis So. 0.00 Uhr

Partyzone Do. – So.
Do. ab 20.00 Uhr, dann jeweils geöffnet ab der Öffnungszeit vom Kerngelände. Die Partyzone hat bis 05.00 Uhr früh geöffnet.

Partyzelt Do – So.
Do. ab 20.00 Uhr
Fr., Sa., So. ab 19.00

Kerngelände Red & Blue Stage
Fr., Sa., So., ab 11.30 Uhr

Grillplatz
Do. 17.00 - 23.00 Uhr
Fr. - So. 12.00 - 22.00 Uhr

Biergarten (in der Partyzone)
Do. ab 20.00 Uhr
Fr., Sa. und So. ab 11.30 Uhr

VIP – Zelt
Fr. – So.
11.30 Uhr - Konzertende + 1 Stunde

Parkplatz
Do. ab 10.00 Uhr rund um die Uhr bis Mo. 12 Uhr
Info / Lost & Found
14.6. 12:00 – 22:00, 15.-17.6. 11:30 – 02:00, 18.6. 08:00 – 12:00


Parken:
Das Parken am Gelände ist im Ticketpreis inkludiert. Es gilt die StVO. Für Schäden wird keine Haftung übernommen. Den Anweisungen des Verkehrsdienstes ist Folge zu leisten. Caravans siehe oben. Die Parkplätze befinden sich direkt neben dem Gelände, d.h. ihr könnt von dort zu Fuß zum Haupteingang gehen. Die Entfernungen betragen aufgrund der Größe des Geländes 50m bis 1500m. Das Aufstellen von Zelten ist am Parkplatz strengstens untersagt.


PartyZone:
Es gibt eine Partyzone, die jeden Tag von Einlass bis 05:00 Uhr geöffnet hat. Die genauen Einlasszeiten findet ihr bei den Öffnungszeiten. Die Öffnungszeiten des Partyzelts werden in Kürze bekannt gegeben. In der Partyzone wird es u.a. auch Bungee Jumping und Bierzelt sowie Bull Riding geben.


Raiffeisen Tickets:
Beim Haupteingang befindet sich ein eigener Raiffeisen Umtauschcontainer für die von Raiffeisen in den Bundesländern Oberösterreich, Kärnten und Burgenland ausgegebenen Bons. (Bei Raiffeisen erworbene Tickets mit Abriss berechtigen direkt zum Umtausch bei der Bandausgabe.) Gegen Vorlage dieser Bons erhält ihr die entsprechende Anzahl von Eintrittskarten mit denen ihr dann zur Bandausgabe bei den Einlässen geht.


Rollstuhlrampen:
Gibt es sowohl bei der Blue als auch bei der Red Stage. Genauere Details bekommt ihr vor Ort auch bei der Festivalinformation. Eine Begleitperson kann mit auf die Rampe. Rollstuhlfahrer sowie eine Begleitperson erhalten um 50% ermäßigte Tickets. Diese Karten sind nur bei ÖTicket über das Callcenter +43 1 96 096 erhältlich. Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten mit diesen Karten nur Bänder, wenn sie gemeinsam zur Bandausgabe kommen.


Pressezelt:
Der Eingang findet sich links der Hauptbühne (Blue Stage). Zugang nur mit Presseband. Akkreditierung auf www.fmservice.at


Sanitätszelt:
Es gibt sowohl am Campingplatz als auch am Kerngelände Sanitätsstationen. Bei Fragen bitte an die Security wenden.


Shuttlebusse von und zum Bahnhof Nickelsdorf:
Am Bahnhof liegt die Haltestelle genau gegenüber des Bahnhofsgebäudes. Die Haltestelle ist ca. 750m vom Haupteingang entfernt. Die Fahrtzeiten sind den Zugfahrplänen angepasst, d.h. wenn keine Züge mehr Richtung Wien verkehren, dann fahren auch keine Shuttles nach Nickelsdorf. Die Zugfahrzeiten findet ihr auf www.oebb.at. Achtet auf die Fahrplanveröffentlichungen auch am Gelände.
Der Shuttlebus ist kostenpflichtig (2 € je einfacher Fahrt)


Spielplan und Zug/Busfahrzeiten:
Gibt´s bei der Info und dem angrenzenden ÖBB – Zelt.


Supermärkte und Fachgeschäfte:
Die nächsten größeren Einkaufsgelegenheiten findet ihr in Neusiedl, ca. 10 km entfernt, auch einen MC Donalds gibt es dort. Kleinere Supermärkte und Fachgeschäfte (Fleischereien, Bäcker, etc…) findet ihr aber auch in den umliegenden Ortschaften Nickelsdorf, Gols, Mönchhof.


Tageskarten und Campen:
Auch Tageskarten berechtigen zum Campen.


Toiletten:
Es sind ausreichend wassergespülte Toiletten bei der Sanitärstation beim Übergang Campingplatz zur Red Stage vorhanden. Weiters sind am ganzen Gelände in ausreichender Zahl Mobiltoiletten aufgestellt.


Videowall:
Gibt es bei der Blue Stage.


VIP Bereich und VIP Parken:
Es gibt einen VIP Bereich. Dieser besteht aus einem doppelstöckigen Zelt sowie einem Stehpodest. Das Zelt wird im Bereich der Blue Stage aufgestellt. Für diesen VIP Bereich gibt es eine limitierte Anzahl an VIP Tickets. Diese inkludieren den Aufenthalt im VIP Bereich, Stehpodest mit Bühnensicht, Parkplatz am VIP Parkplatz und können unter www.musicticket.at sowie bei ÖTicket erworben werden. Es gibt nur 3-Tagespässe. ACHTUNG: Zufahrt auf den VIP Parkplatz haben garantiert alle, die rechtzeitig anfahren. Für zu spät kommende kann es sein, dass freie Flächen am VIP Parkplatz nicht mehr verfügbar sind! Bei der Zufahrt bitte die VIP Tickets zur Kontrolle bereithalten.


Wasser:
Es gibt Trinkwasserstellen im Sanitärbereich am Campingplatz und bei der Partyzone.


Wavebreaker:
Es wird bei beiden Bühnen Wavebreaker geben, für die die Regel „wer zuerst kommt mahlt zuerst“ gilt. Ist dieser zu 70-80% gefüllt, wird der weitere Einlass aus Sicherheitsgründen gestoppt

Zeltordnung:
Damit die Zelte alle genug Platz haben und die Einsatzfahrzeuge auch durch den Campingplatz fahren können, bitten wir euch, eure Zelte nur in den dafür vorgesehenen Bereichen aufzubauen. Die markierten Wege sind unbedingt frei zu halten.
Das Aufstellen von Zelten ist am Parkplatz strengstens untersagt.


Zigaretten:
Es wird am Gelände Zigaretten geben, jedoch nur in einer beschränkten Auswahl.



CAMPINGPLATZORDNUNG & INFORMATION

Parken/Camping
Das Campen und der Zutritt (Camping & Kerngelände) ist nur mit gültigem NOVAROCK Ticket möglich. Das Campen ist im gültigen NOVAROCK Ticket inkludiert und somit gratis auch für Besitzer von Tagestickets.
• Das Zelten ist ab Donnerstag, den 14.6.2007 12 Uhr möglich.
• Der Campingplatz wird am Montag den 18.6.2007 um 12 Uhr aufgelöst.
• Für Schäden jeglicher Art wird keine Haftung übernommen.
• Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
• Die Platzvorgabe der Zeltplätze bitte einhalten und nicht auf den Wegen zwischen den Zeltreihen campieren. Haustiere jeglicher Art sind am Campingplatz verboten
• Campen und das Aufstellen von Zelten oder das Errichten von Nachtlagern ist am Parkplatz verboten.
• Parken auf eigene Gefahr – es gilt die StVO.

Müllpfand & Mülltrennung
Das gesamte durch das Festival belegte Gebiet befindet sich in einer außerordentlich schützenswerten wie aber auch sensiblen Naturzone.
Jeder Camper bekommt bei der Anreise einen Müllsack und einen Chip gegen einen Pfand von 5 Euro. Die vollen Müllsäcke und der Chip werden bei der Abgabe an der dafür vorgesehenen Stelle gegen den Pfand eingetauscht. Camper ist auch, wer eine Tageskarte hat, aber offensichtlich mit Campingausrüstung anreist, d.h. Rucksack und / oder Zelt.
Die Rückgabestellen sind von Samstag 16:00 bis Montag (12.00) besetzt.
Vielen Dank fürs Mithelfen!!

AM CAMPINGPLATZ GILT STRENGSTES GLASVERBOT!!!!

Feuer
JEGLICHE ART VON KOCHGERÄTEN, GRILLERN UND OFFENES FEUER SIND STRENGSTENS VERBOTEN ! ! ! (Grillen könnt ihr am Grillplatz am Campinggelände)
Die Ordnungskräfte auf den Campingplätzen sollen sofort informiert werden, wenn irgendwo ein Feuer ausbricht, selbst wenn es scheinbar schon unter Kontrolle oder gelöscht zu sein scheint!
(+43) 122 = Feuerwehr
Am Campingplatz verboten:
• Gaskocher
• Griller jeglicher Art
• Hantieren mit offenem Feuer
• Jede Art von Glaswaren, Gläsern, Glasflaschen etc.
• Bierkisten
• Biertische und Bänke
• Fahrräder, Mopeds
• Waffen, Feuerwerkskörper jeglicher Art

MIT BETRETEN DES GELÄNDES AKZEPTIERT DER BESUCHER DIE CAMPINGORDNUNG
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück