Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

SchlossCon


Datum -
Adresse
Alte Crivitzer Landstraße 6

FERIENDORF MUESS
19063 Schwerin
Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern
Treffpunkt
Kategorie Convention
Größenordnung 50-100 Besucher
Homepage http://schlosscon.de
Kontakt Matthew, 0179-7697307
Beschreibung Zum ersten Mal wird der SFCD-JahresCon in Schwerin stattfinden.
Vom 5ten bis zum 7ten Juni werden wir in der kleinsten Landeshauptstadt der Bundesrepublik einen Con veranstalten, der nicht nur Science Fiction, sondern auch Floristisches zu bieten hat. Denn im nächsten Jahr ist die BUGA zu Gast in Schwerin.
Neben den Lesungen und Diskussionen zur Science Fiction wird es auch Einblicke in die Comicwelt geben sowie Neues aus Film und Fernsehen und Aktuelles aus der Wissenschaft.

Der Con findet nicht im Schloss statt, sondern im Feriendorf Mueß!!!

Gäste:

Ken MacLeod, der eigentlich Kenneth Macrae MacLeod heißt, wurde am 2. August 1954 in Stornoway auf der Isle of Lewis in Schottland geboren und lebt heute in der Nähe von Edinburgh. Er studierte Zoologie an der Universität Glasgow. Ken MacLeod ist Autor diverser Science-Fiction-Romane.

Ken MacLeod ist auch politisch engagiert, was in seinen Romanen manchmal dezent anklingt, wenn etwa beiläufig irgendwelche Buchtitel genannt werden („Bücher über Wirtschaft“), deren Verfasser Karl Marx ist oder der britische Trotzkist Tony Cliff. Obwohl die Trilogie „Engines of Light“ deutlich nach 1989 erschienen ist, taucht dort die Sowjetunion auf. Etwas unpolitischer sind Scherze wie, dass die interstellare Währung der „Taler“ ist, oder dass plötzlich ein „antiker Archäologe“ Erich von Däniken genannt wird. Gewagt ist der Versuch Ken MacLeods in der Engines-of-Light-Trilogie einen interstellaren Roman zu schreiben, dessen Handlung sich quer durch die Galaxis zieht, ohne dass die Lichtgeschwindigkeit überschritten werden kann.

In Deutschland sind bisher drei Romane von ihm erschienen:

- Das Sternenprogramm, Heyne 06/6383, 2001, ISBN 3-453-18788-1 (The Star Fraction, 1995),
- Mars-Stadt, Heyne 06/6384, 2002, ISBN 3-453-19678-3 (The Stone Canal, 1996) und
- Die Cassini-Division, Heyne 06/6385, 2003, ISBN 3-453-86326-7 (The Cassini Division, 1998)


H.D. Klein ist 1951 in Wolfratshausen, Oberbayern geboren und aufgewachsen in Mömlingen bei Aschaffenburg. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik in München. Seit 1983 hat er ein eigenes Fotostudio in München.
Um 1990 hat er seit langem mal wieder einen Science Fiction Roman gelesen. Und danach beschlossen, selbst eine Geschichte zu schreiben.
1997 folgte die Fertigstellung von GOOGOL, der bei Heyne im Jahre 2000 erschien.
1999 hat er mit dem SF-Roman PHAINOMENON begonnen, der im Juli 2003 bei Heyne erschien.
GOOGOLPLEX, der Fortsetzungsroman von GOOGOL erscheint im April 2006 bei Heyne.
Der nächste SF-Roman ist in Arbeit. Titel: „DRAKE“. Thema: Im 23. Jahrhundert sucht ein Milliardär nach einer zweiten Erde.
Werke

GOOGOL, Heyne, 2000, ISBN 3-453-52126-9
Phainomenon, Heyne, 2003, ISBN 3-453-87057-3
GOOGOLPLEX, Heyne, 2006, ISBN 3-453-52129-2

Desweiteren wird Klaus Beese - unser lokaler autor - dabei sein. Und natürlich die gewinner des Deutschen Science Fiction Preises.

P R E I S E
gesamter Con: 35 €


Tageskarte Freitag: 8 €

Tageskarte Sonnabend: 19 €

Tageskarte Sonntag: 9 €


Bei Zahlung des gesamten Beitrages können alle Veranstaltungen des SchlossCons von Freitag 15 Uhr bis Sonntag 20 Uhr besucht werden.
Bei Tageskarten gilt der Eintritt nur zu folgenden Zeiten:

Freitag: 15 bis 23 Uhr

Sonnabend: 9 bis 1 Uhr

Sonntag: 9 bis 17 Uhr

Bin ich dabei?


9 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Matthew
Das Feriendorf

Tausende Gäste zieht es jedes Jahr in die fast 900 Jahre alte mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin. Ihre Bewunderung ernten nicht nur das märchenhafte Schloss und andere historische Sehenswürdigkeiten:

Sieben Seen und eine von der Natur reich beschenkte Umgebung machen den Aufenthalt in der einstigen Residenzstadt der mecklenburgischen Herzöge zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Rande der Stadt, nur ein paar Meter vom Ufer des Schweriner Sees gelegen, inmitten eines einzigartig abwechslungsreich gestalteten grünen Areals liegt das FERIENDORF MUESS.

Es besteht aus dem Schullandheim und dem Gäste- und Seminarhaus.

Unsere Gäste finden hier die besten Bedingungen:

für die fröhliche Klassenfahrt
für erfolgreiche Seminare oder Tagungen
für Vereins- und Gruppenausflüge
für interessante Klassen- oder Familientreffen
für barrierefreie Gruppenfreizeiten.

Den Kindern ist unser Feriendorf ein reines Abenteuerland.
Zusammen mit ihren Altersgenossen gehen sie auf Entdeckungsreise, finden bei Spiel und Sport neue Freunde und genießen ein vielfältiges Veranstaltungsangebot. Hier finden auch Lehrer oder Eltern endlich einmal Zeit für eine Auszeit.

Zimmer im Gäste- & Seminarhaus

45 Zimmer

Ausstattung:

Dusche
WC
Telefon
zuschaltbarer Internetanschluss
Fernseher


Wenn ihr hier übernachten wollt: Die Buchung erfolgt über Matthew




Neben den Lesungen und Diskussionen zur Science Fiction wird es auch Einblicke in die Comicwelt geben sowie Neues aus Film und Fernsehen und Aktuelles aus der Wissenschaft.
Und natürlich dürfen die Kaffeeklatsches mit den anwesenden Autoren nicht fehlen.
   

Freitag: Eröffnung, Diskussionsrunde
 

Sonnabend: Verleihung des Deutschen Science Fiction Preises, Bankett, Lesungen, Kaffeeklatsches, Vorträge
                         Workshop "Petermännchen im Mangastil" und "Story writing"

Sonntag: SFCD-Mitglieder-Versammlung, Lesungen, Kaffeeklatsches, Vorträge, Cons2Come, Verabschiedung, luftige Höhen

Montag: Kultur erleben

 

 Der vorläufige Programmablauf (Stand: 16.05.2009): 

  Freitag Sonnabend Sonntag
       
 10 Uhr    SF im Internet  SFCD-
 11 Uhr    Lesung Ken MacLeod  Mitglieder-
 12 Uhr   Kinder- u. Jugendliteratur  versammlung
 13 Uhr      
 14 Uhr   Alien vs. Frankfurt   Cons 2 Come
 15 Uhr  Willkommen  Lesung H.D. Klein  Das war's
 16 Uhr  Diskussionsrunde  Verleihung des Deutschen  
 17 Uhr mit den Ehrengästen  Science Fiction Preises luftige Höhen 
 18 Uhr    Lesung der Gewinner  
 19 Uhr      
 20 Uhr  Steam Punk  Bankett im   
 21 Uhr F.A.N.   Weinhaus Wöhler  
 22 Uhr  Юрий Гагарин  FSM u.a. Religionen    
 23 Uhr   Vampire bei Kerzenschein  




 

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück