Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Mayday


Datum
Adresse
Westfahlenhallen Dortmund
Dortmund
Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Treffpunkt
Kategorie Konzert
Homepage http://www.nature-one.de/events/md2007/
Kontakt Moi
Beschreibung Die Geschichte der MAYDAY ist einzigartig. Kein Rave hat so viel bewegt. Zum ersten Mal gab es Techno in einer großen Halle – mit gigantischer Technik. MAYDAY war die erste große Plattform für den Spirit unserer Musikkultur. Sie war die Inspiration für vieles was nachfolgte. Auf der ganzen Welt.

Die „Mutter aller Raves“ ist jetzt in neue Hände gekommen. Und es gilt: „Tradition ist nicht die Bewahrung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers”. Das ist die Vision und der Anspruch. So geht es in die Zukunft.

Bisher haben die Headliner aller Styles auf dem gleichen Floor gespielt. Techno folgte auf House, Trance auf Electro. Alles unter einem Dach. Auf Floor 2 und Floor 3 war das ähnlich – nur viel kleiner. Das wird jetzt anders: MAYDAY bekommt ein klar definiertes Floorkonzept, unterteilt in die wichtigsten Styles der elektronischen Musik.

Arena, Empire und Casino sind keine sinnfreien Hallen-Bezeichnungen, sondern stehen für einen Bereich mit einem klaren musikalischen Profil. Sie definieren sich über einen eigenen Sound und haben ihren eigenen Look. Eines haben sie gemeinsam: Sie sind die Homebase für die Headliner des jeweiligen Genres. Sven Väth macht „Guude Laune“ im Empire, Armin van Buuren rockt die Arena und die The Disco Boys schwofen im Casino.

Das neue Konzept schafft auch mehr Zeit: Die DJ-Sets werden deutlich länger. Die individuelle Energie jedes einzelnen Künstlers kann sich frei entfalten. Das Gefühl der Euphorie kann sich entwickeln, um den ganzen Körper und Geist einzunehmen.

MAYDAY ist und bleibt etwas ganz besonderes. Viele Raver-Generationen erlebten hier Momente, die sie ihr Leben lang nicht vergessen. Und viele haben die Momente noch vor sich. Macht Euch frei und kommt mit in die Zukunft, denn eines wird immer bleiben:

You are the „Members of Mayday“!
Bin ich dabei?


1 Mitglied hat sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet
ARENA

LIVE
Audio Bullys London
Gus Gus Reykjavik
Northern Lite Erfurt
Anthony Rother Frankfurt
Alexander Kowalski Berlin
Members of Mayday Worldwide
DJs
Westbam Berlin
Armin van Buuren Amsterdam
Ferry Corsten Rotterdam
Moguai Ruhr-Area
Tomcraft München
Kyau&Albert Löbau
Tillmann Uhrmacher Darmstadt
Lady Waks St. Petersburg

D
ie Arena ist der Schauplatz für große Gefühle. Hier öffnet sich das Herz so weit wie die Kuppel hoch ist. Es ist ein unvergleichlicher, atemberaubender Anblick von den oberen Rängen der Tribüne hinab auf die tanzenden Menschen und die umjubelten Künstler. Hochwertigste Licht- und Lasertechnik verzaubert die Halle in ein glitzerndes Meer aus Farben. Ausgefeilte Tontechnik taucht sie in klarsten Sound, den man bis ins Mark spüren kann. Wellen von Freude, Begeisterung und Freundschaft branden an den Sitzreihen hoch, wie das Meer an einem Strand. Steigt in die Arena!


EMPIRE

LIVE
Zombie Nation München
Speedy J Rotterdam
Woody McBride aka ESP Minneapolis
DJs
Sven Väth Frankfurt
Monika Kruse Berlin
DJ Murphy vs.
Christian Fischer São Paulo / Leipzig
Lucca Prag
Felix Kröcher Frankfurt
Robert Natus Hamburg
Frank Sonic Ruhr-Area
Chris Tietjen Frankfurt

Techno ist die pure Essenz der elektronischen Musik. Rein und unverfälscht, wie die Elektrizität, aus der sie gemacht ist. Im Empire regiert diese Energie, hier kann Techno Wirklichkeit werden. Spannungen werden in kraftvollen Entladungen freigesetzt. Künstler kommen zusammen, die zum Teil viele Jahre nicht bei MAYDAY gespielt haben, wie Sven Väth, manche sogar noch nie, wie Monika Kruse. Nun jedoch haben sie ihre eigene passende Plattform erhalten, ihr eigenes Kraftwerk, wo ausreichend Strom fließt und die Generatoren auf Hochtouren laufen. Technik + Energie = Techno!



CASINO

LIVE
Pig&Dan Madrid
someone else Philadelphia
DJs
The Disco Boys Hamburg
Tom Novy München
Tocadisco & Guest: Sono Köln / Hamburg
Moonbootica Hamburg
Laurent Ho Paris
Karotte Frankfurt
Phil Fuldner Ruhr-Area
Ante Perry Ruhr-Area
Martin Heyder Ruhr-Area

Früher gab es House, mal mit mehr, mal mit weniger Vocals. Heute gibt es DiscoHouse, Techhouse, Minimal, Progressive House, ElectroHouse und so weiter. Schaut man jedoch genauer hin, liegt der Kernpunkt auf der Hand: House ist einfach cool. Keine Hektik, keine aufgebauschte Überschwänglichkeit, kein übertriebenes Tempo. Nicht zu hart, nicht zu kitschig, nicht zu kompliziert, aber auch nicht zu simpel. Locker einfach. Und spaßig. Groovy. Sexy. Einfach: House!




PLAZA

D
ie Plaza ist neu bei MAYDAY. Hier spielt das Leben. Sie ist die Drehscheibe zwischen den drei Headfloors und wird zum buntesten Bereich der Westfalenhallen.
Für Beat-Vielfalt und den Groove der Szene sorgen drei Clubs, die für die lange Mayday-Nacht mit ihrer ganzen Posse auf die Plaza ziehen. „Acid Wars”, „Hardcore Gladiators” und „Housekeepers” sind hier die Partymacher. Egal ob Techno härterer Gangart oder flockiger House – alles ist „Made in NRW”. Und das von ganzem Herzen!

Die Plaza ist Market-Place mit Drink & Food. Hier sind Shops und die Stände der Medien und Sponsoren. Hier wird gechillt
und gequatscht, getrunken und geküsst. Manchmal in dieser Reihenfolge...


AcidWars
Düsseldorf
www.acidwars.com, www.acidtracks.com
NRW’s beliebteste technoide Partyreihe setzt ihren Siegeszug fort! Neben den jährlichen Bühnen bei NATURE ONE und Ruhr-in-Love präsentiert sich Acid Wars nun erstmalig mit einem Clubfloor bei der neu konzipierten MAYDAY. Dort werden Euch einige der angesagtesten Acts aus den Bereichen Acid und Techno zeigen wo der Hammer hängt. Inszeniert wird diese Bühne mit einer aufwendigen Tarnnetzaktion, Smiley Deko, VJ-Performances und einer fetten Sound- und Lichtanlage. Acid will never die!
Man at Arms, Sorgenkint (live), Roland Casper, Dennis Siemion, 2Junxion, Punisher, Brixton (live), Aggracid (live), David Diagonal, Joe Bear formerly known as Jack Cobbler, St. Vitas, Skiing Cowboy, Mike Hawk, Baseshot

HouseKeeper
Hamminkeln

www.housekeeper-club.de
Nachdem die HouseKeeper-Posse vom Niederrhein schon unzählige Clubs und Festivals in den letzten Jahren gerockt hat, sind sie dieses Jahr auch auf der MAYDAY präsent. Musikalisch versorgt wird der Floor durch zahlreiche Vinylartisten der angesagtesten Labels aus dem In- & Ausland und den beliebten Residents unserer Veranstaltungen. Wir freuen uns darauf mit Euch die MAYDAY zu rocken.
Hooligan, Peter Gun aka Peter Jürgens, Dabruck & Klein, PARA-X, Chris Fable, Klaus Schneider, Kevin Rocks, too funky, zuHouse Rocker, Tommy Klein

Hardcore Gladiators
Köln / Bochum
www.i-m-g.de
Nach mehreren erfolgreichen Editionen der „Hardcore Gladiators“-Reihe bei NATURE ONE und Ruhr-in-Love setzt IMG (Impulz Media Group) als Konglomerat aus führenden Köpfen der deutschen Hardcore Veranstalter Szene die Tradition des in Hardcore-Kreisen bekannten und beliebten Konzepts „Hardcore Gladiators“ auf der diesjährigen MAYDAY fort. „Hardcore Gladiators“ präsentiert einige der angesagtesten deutschen und internationalen Acts der „Harder Stylez Of Techno“ - von Jumpstyle, Hardbass, über Old-Newschool, Early Rave und Classics bis Hardcore, Industrial, Dark- und French Core. Be Prepared For The Impulz Of Hardcore.
Paul Elstak, Partyraiser, Stormtrooper, The Speed Freak, Mystery, Bamm Bamm DJ & Rocca MC, Ron & MC H, Baby Raw, Witnez & MC Fanatic, Public Industries aka The Profiler vs. Venom, Zeal, Turn, Shogun, The Ultimate Warlords (live), Stuffmaker (live)














Vorverkauf EUR 45,- *
Abendkasse EUR 52,-
*zzgl. VVk-Gebühr

Original-Tickets bestellen: +49 (0)261 - 921 5840
Hinweis:
Wegen Fälschungen raten wir, Tickets ausschließlich bei offiziellen Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse zu kaufen. Bei Fälschungen wird keine Haftung übernommen.

Kostenlose Hin- und Rückreise

Mit der Eintrittskarte mit allen VRR-Verkehrsmitteln (bei DB 2. Klasse) im VRR-Raum! Infos unter www.vrr.de

Am 30. April wird es einige Neuerungen bei MAYDAY geben. Hier sind die Wichtigsten im Überblick:

3 Floors - 3 musikalische Profile
- ARENA: Trance / Electro / Progressive
- EMPIRE: Techno / Hardtechno
- CASINO: House / Minimal / Techhouse

Headliner
- Jeder Floor bekommt seine eigenen Headliner, z.B.
- ARENA: Armin van Buuren und Audio Bullys -live-
- EMPIRE: Sven Väth und Zombie Nation -live-
- CASINO: The Disco Boys und Tocadisco & Guest: Sono -live-

Vorteile
- Setzeiten der Acts verlängern sich.
- Jeweils 15 Stunden Party für jeden Musikgeschmack.
- Super Sound, Licht, Deko und Visuals auf allen Floors.






Das Zuhause der Mutter MAYDAY

Am 30. April jeden Jahres schlägt das Herz der Techno-Welt in den Dortmunder Westfalenhallen. Dann ist MAYDAY und in den Hallen des riesigen Komplexes haben Rockstars, Sportevents oder Messen nichts mehr zu melden.

Die altehrwürdige und hochmoderne Location hat aber mehr als „nur“ viel Platz. Der denkmalgeschützte Kuppelbau versprüht besonderen Charme. Vielleicht liegt es auch daran, das hier „die Mutter aller Raves“ zu Hause ist.

Mit viel Technik wird dieses Zuhause jetzt kräftig renoviert. In der Arena ist das große Showlaufen für modernste 360-Grad-Laser-Technik. Im Empire prägen Visuals die Optik, im Casino außergewöhnliche Deko-Elemente. Zum ersten Mal wird in Sachen Sound, Licht, Deko und Visual kein Floor dem anderen ähneln oder in irgendetwas hinterherhinken.




[Änderungswunsch einreichen]

Zurück