Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Mittelalterlich Spectaculum 07


Datum -
Adresse
Öjendorfer Park
Hamburg-Öjendorf
Deutschland
Kategorie Regionales (Sonstiges)
Größenordnung 100-250 Besucher
Homepage http://www.spectaculum.de/termine/hamburg/
Beschreibung 1. und 2. September Anno 2007

Der wunderschöne Öjendorfer Volkspark mit seinen unglaublich riesigen Wiesenflächen, mit seinen großen Waldinseln innerhalb der Wiesenflächen und mit dem angrenzenden Öjendorfer See ist der mit Abstand größte Veranstaltungsort der Veranstaltungsreihe "Mittelalterlich Spectaculum"

Das "Mittelalterlich Spectaculum" nutzt dort im Öjendorfer Volkspark für die traditionelle Abschlußveranstaltung der Saison für seine Teilnehmer und Gäste Wiesenflächen in der Ausdehnung und Größe von ca. 20 Fußballfeldern!

Mittelalterlicher Handwerker- und Händlermarkt - mehr als 100 Stände (im Vorjahr 50 Stände), viele neue und spannende Handwerker, viele neue und schmackhafte Speisen und Getränke und viele neue Händler mit phantastischen und einzigartigen Produkten.

Die Löwenritter mit einem komplett neuen Ritterturnier - kampfeslustige Ritter auf prächtigen Pferden und wilde Streiter zu Fuß.

Traumspektakel auf der Musikbühne - eine ca. 90 minütige stimmungsvolle Abendshow mit allen Künstlern der Veranstaltung.

Heerlager der Freien Ritter und wilden Horden - Mittelalter pur und zum anfassen - Waffenübungen, Ritterschlag, Mittelalterliches Leben und Brauchtum sowie Mitmachaktionen für die Gäste.

Großer Pestumzug über das Marktgelände - ein Fackelumzug mit Doctores und den Würdenträgern der Kirche - die dunkle, beängstigende und Gänsehaut erzeugende Seite des Mittelalters

Tages-, Abend- und Nachtkonzerte mit „Cultus Ferox”, „Saltatio Mortis”, „Scharlatan”, „Estampie”, „Potentia Animi” und „Faun"...

Bin ich dabei?


55 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
abgemeldet

Bei allen Veranstaltungen MITTELALTERLICH SPECTACULUM unter freiem Himmel gilt im Jahre 2007 am jeweils letzten Veranstaltungstag eines Veranstaltungswochenendes:

Alle Kinder und Jugendlichen bis 15 Jahre einschließlich haben freien Eintritt zum MITTELALTERLICH SPECTACULUM.

Alle Gäste bis 5 Jahre einschließlich haben an beiden Veranstaltungstagen komplett freien Eintritt

Alle Gäste von 6 bis 15 Jahre einschließlich zahlen am ersten Veranstaltungstag 6 Euro Eintritt


In diesem Eintrittspreis enthalten ist der Besuch des Mittelalterlichen Marktes, der Heerlager, des Pestumzuges, des Traumspektakels und der Tages-, Abend- und Nachtkonzerte zahlreicher bekannter Mittelalter-Bands

Dreimal am Samstag, davon einmal am Abend in der Dunkelheit und zweimal am Sonntag wird der letzte lebende Drache der Welt, der 10 Meter lange und 3 Meter hohe DRACHE FANGDORN, Feuer speiend und Rauch ausblasend in der jeweils 45 minütigen FANGDORN SAGA zusammen mit den guten Rittern gegen das Böse kämpfen.

Alle Gäste von 6 bis 15 Jahre einschließlich zahlen pro DRACHENSHOW 2 Euro Extra - Eintritt.

Am zweiten Veranstaltungstag haben alle Gäste bis 15 Jahren einschließlich freien Eintritt zum MITTELALTERLICH SPECTACULUM, nur pro DRACHENSHOW zahlen sie einen Extra-Eintritt von 2 Euro

Alle Gäste ab 16 Jahre zahlen an beiden Veranstaltungstagen jeweils 12 Euro Eintritt.

In diesem Eintrittspreis enthalten ist der Besuch des Mittelalterlichen Marktes, der Heerlager, des Pestumzuges, des Traumspektakels und der Tages-, Abend- und Nachtkonzerte zahlreicher bekannter Mittelalter-Bands

Dreimal am Samstag, davon einmal am Abend in der Dunkelheit und zweimal am Sonntag wird der letzte lebende Drache der Welt, der 10 Meter lange und 3 Meter hohe Drache Fangdorn, Feuer speiend und Rauch ausblasend in der jeweils 45 minütigen FANGDORN SAGA zusammen mit den guten Rittern gegen das Böse kämpfen.

Alle Gäste ab 16 Jahre zahlen pro DRACHENSHOW an beiden Tagen 4 Euro Extra-Eintritt.

Während Ihrer täglich mehr als 10 stündigen einzigartigen und unvergesslichen Zeitreise ins Mittelalter können Sie das Veranstaltungsgelände beliebig oft jederzeit verlassen und später wieder neu betreten.

Lassen Sie sich von den Kontrolleuren an den Eingängen bitte unbedingt einen Stempelabdruck auf die Hand geben.

Bitte bewahren Sie Ihre Eintrittskarte unbedingt sorgfältig auf, der Wiedereintritt in das jeweilige Veranstaltungsgelände ist nur mit der gültigen Eintrittskarte und mit dem jeweils gültigen Stempelabdruck möglich.

Nur mit der Eintrittskarte oder nur mit dem Stempelabdruck auf der Hand können Sie unsere Veranstaltungsgelände später nicht wieder neu betreten

Anfahrt

Orientieren Sie sich an der A 1 und verlassen Sie die A 1 an der Ausfahrt Hamburg - Öjendorf.

Sie können sich auch an der A 24 orientieren und dort die Ausfahrt Hamburg - Jenfeld nehmen.

Von diesen beiden Ausfahrten aus folgen Sie bitte konsequent unseren gut erkennbaren weißen Plastikschildern mit der schwarzen Aufschrift "Ritter".

Durch diese Schilder werden Sie automatisch in die Nähe des Öjendorfer Volksparkes geleitet und Sie gelangen dann auf unseren Großparkplatz.

Hier befindet sich der Großparkplatz für die Veranstaltung, der Öjendorfer Park selber kann mit Fahrzeugen nicht angefahren werden (Fußweg Großparkplatz - Öjendorfer Park ca. 10 Minuten)


Für mehr Informationen, zieht einen Rputenplaner zu Rate (z.B. map24)

Mit der Bahn

[www.bahn.de Anreisebutton]

Sie können auch bequem per U - Bahn anreisen und sollten dann an der U - Bahn - Station "Steinfurther Allee" aussteigen.
Von dort aus ist der ca. 1200 Meter lange Fußweg ebenfalls deutlich in den Öjendorfer Park hinein ausgeschildert.

[Änderungswunsch einreichen]

Zurück