Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

You get my Heart- Please don't throw it away


Zeichner: Kais_Angel   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 27.01.2005
Neueste Seite: 12.07.2005
Nicht abgeschlossen
Thema: Beyblade
Stichwort: Romantik
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 20

Beschreibung
[Update 13.07.05]
Hey Leute, ich melde mich ma zurück... ^^
Also, ich möchte euch darauf hinweisen, dass mein Stil sich ab Seite 20 etwas verändert hat...
Die Erklärung lautet wie folgt:
Den Dôji hab ich gemalt, als ich 13 Jahre alt war....
Ich konnte ihn aber erst an meinem 14. Geburtstag hochladen, weil ich erst da einen Scanner bekommen hab...
Die 20. Seite und das neue Cover hab ich jetzt 1 1/2 Jahre später gemalt...
Darum eine gewisse Stil-Änderung... ^^


Also, hier is jetzt mein erster Dôjinshi... Ich werd ma versuchen zu schildern, worums eigentlich geht....

Es geht in erster Linie um Kai, der mittlerweile 18 Jahre alt ist, und seine spätere Freundin Ricarda...
Bis vor kurzem haben beide in einer WG, zusammen mit den andern Bladebreakers, zu denen inzwischen auch Ricarda und Sohal gehören, gewohnt... Beide haben schon immer etwas für einander empfunden, aber da Kai ja nicht unbedingt der Typ ist, der angrannt kommt und sagt: "Ich liebe dich", wissen beide natürlich nicht von den Gefühlen des anderen...
Als dann auch noch Ricarda's Rivalin Aiko auftaucht und sich an Kai ranmacht, ist das Chaos perfekt...
Ricarda und Aiko liefern sich einen endlosen Kampf um Kai, den Ricarda vorläufig zu gewinnen scheint....
Doch dann überzeugt Aiko Kai's Großvater mit einer List, seinen Enkel mit ihr zu verloben..

Doch Kai lässt sich natürlich nichts befehlen.. Darum verlässt er die WG und zieht in das Pent Haus eines spitzen Wohnhauses, um mal ein bißchen Ruhe vor seiner nervigen "Verlobten" zu haben.... Diese sucht ihn jedoch nach kurzer Zeit wieder auf, um ihn mit ungwollten Besuchen zu überhäufen...
Verletzt durch die "Verlobung" von Kai und Aiko verlässt auch Ricarda zusammen mit ihrer Freundin Sohal die WG kurz nach Kai's Auszug und versucht diesen zu vergesen....
Doch wie man auch am Anfang des Dôjinshis sehen kann, ist dies sehr schwierig für sie...

Soo... das war jetzt ma die Vorgeschichte... Wahrscheinlich bring ich auch noch en paar Szenen aus der Vergangenheit in meinen Dôji ein....Mal sehen...

Tja, ansonsten möchte ich nur noch sagen, dass ich hoffe, dass ihr jetzt in etwa wisst was da abgeht und ..ja... das euch mein Dôjinshi gefällt...
Bis dann.... ^^

Eure Angeli ^-^

P.S: Bitte um Kommis!! Ach ja, und der Dôjinshi wird wie in Japan von rechts nach links gelesen... ^^


Zurück zur Dōjinshi-Galerie