Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

The Pendragons - An Initiation


Zeichner: pink-mink   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 30.12.2004
Neueste Seite: 30.12.2004
Abgebrochen
Kein Stichwort
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 16
  • Seiten: 16
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
"The Pendragons - An Initiation", zu Deutsch "Eine Einführung/Vorstellung", basiert auf mehr oder minder realen Geschehnissen, die sich in meinen ersten Tagen in dem RPG "The Pendragons" zugetragen haben,...

Leider hatte das RPG seine Anfänge auf AnimaniA und fiel vor über einem Jahr den Delete-Buttons der Moderatoren zum Opfer, weswegen die Anfänge nicht mehr einsichtbar sind,... *heul*

Nya, aber zur Geschichte:

Mein Char in der Burg ist Pink Mink, eine Atlantikerin die als einzige ihres Volkes den Untergang des Kontinents überlebt hat.

Nachdem sie sich zur Burg durchgeschlagen hat, wird sie von Shion, Cecile und Mondo dort gebrüßt und von Cecile vom Fleck weg zwangsadoptiert! *lol*

Ab da beginnt die Story des DJ:

Mink ist eine eifrige Sauberkeitsfanatikerin die die Unordnung in der Burg fast zur Weißglut treibt. Also schnappt sie sich die ebenfalls verstaubten Putzutensilien und bringt sie riesige Burg binnen weniger Stunden durch fleißiges Säubern und einige kleine Wasserzauber zum glänzen.

Da taucht U_san auf, ein gefallener Engel und schmiert eben mal die Burg mit frischem Blut voll.

Mink ist ausser sich und geht ins Bad, nicht ohne U_san vorher angewiesen zu haben die Sauerei zu beseitigen.

Daraufhin holt er einen der kleineren Hausdrachen (wir haben ca 12 Drachen in verschiedenen Ställen) und befieklt ihm schließlich Mink in der Badewanne zu schocken.

Als berechtigte Antwort darauf bekommt der Gute schließlich einen Tritt in die Kronjuwelen,... *muahuahuahua*

Nya, das hat sich mehr oder weniger so zugetragen, ausser das im RPG der Herr U_san noch behauptet hat er hätte einen so hohen Verteidigungswert dass ihm das nichts ausmachen würde, aber im DJ ist nunmal alles erlaubt! *lol*

Nya, die Geschichte entwickelte sich von da an so weiter, dass U_san und Mink sich trotz der anfänglichen Schwierigkeiten zusammengerauft haben und ein Paar wurden.

Als U_san aber im Kampf gegen das übermächtige Chaos fiel, kamen Mink und der neu zur Familie gekommene Hexenkrieger Omega zusammen, nachdem U_san an der Schwelle zum Jenseits alle ihre zukünftigen Taten gutgeheißen hatte.

Nach einiger Zeit wurde U_san wiedergeboren und als er sich wieder nach einiger Zeit an sein früheres Leben (was seine Liebe zu Mink beinhaltete) erinnerte, geriet er in Hass gegen Omega und Mink, obwohl er versprochen hatte alles zu akzeptieren was sie nach seinem Tod machen würde...

Aber die neue Liebe zwischen Omega und Mink war stärker und sie verlobten sich....


So, und jetzt zur Umsetzung:

Leider wirken die Seite nach dem Scann unsauber und ungekonnt, das kommt wahrscheinlich daran, dass ich die Schattierungen mit Bleistift gemacht hatte,... *bitte nicht hauen*

Im Original wirkt das erste Sahne, kommt aber wie gesagt nicht so rüber wie es sollte.

Desweiteren sind sicher mehrere tausend Fehle enthalten, wer alle findet bekommt einen Karotaler! *zwinker*

Und, wie schon einigen aufgefallen sein dürfte: U_san sieht dem Assassine aus Ragnarock online verdammt ähnlich, oder besser gesagt, er ist es!

Zu meiner Verteidigung: Der DJ entstand für die Connichi 2004 und ich brauchte noch die Char-Beschreibung für die Figur U_san.

Er hatte bereits in der Chronik ein Bild vin sich/dem Assassine eingestellt und ich hab es weiter verwandt.

Das Spiel kannte ich bis dahin nicht, ich habs auch bisher nie gespielt und dachte mir also nichts dabei.

Also verzeiht mir bitte! ^^


Nya, und zum Ende möcht ich sagen dass der DJ (auch wenn er jetzt im Netz so schlecht rüber kommt) allen RPGlern der Pendragons gewidmet ist!

Ich hoffe er gefällt euch und ihr seit einigermaßen zufrieden! *verbeug*


Zurück zur Dōjinshi-Galerie