Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Die AtiMotte - eine tragische Liebesgeschichte


Zeichner: Umi   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 23.07.2004
Neueste Seite: 23.07.2004
Abgeschlossen
Thema: Yu-Gi-Oh!
Stichwörter: Shōnen-Ai, Romantik, Parodie
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 6
  • Seiten: 6
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
Klein-Umis erster, ins mexx gestellter Doji XD
Man möge ihn doch bitte nich zu ernst nehmen ^^'
Und weil er eh nur n Gag am Rande is, hab ich mir beim zeichnen auch net wirklich n Bein abgebrochen XD'
Er is was für Pharaonenliebhaber und für Pharaonenhasser (denn wie der Titel schon sagt gehts um dat Atipharaönchen XD).

Viel Spaß ^^V

PS: ist meiner Polarchan gewidmet, da sie mich (unfreiwillig?) auf die Idee gebracht hat XD *knutschaz*

Anmerkung:
Wie ich druff gekommen bin? Hab müsch mit meim Sohn über Yamis unterhalten... lichtsüchtige Yamis... und dann klackte ne Motte andauernd gegen meine Scheibe und hat mich an den klugen Pharao erinnert ^___^



Zurück zur Dōjinshi-Galerie