Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Mouse and Eagle


Zeichner: Ruby_Carbuncle   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 30.03.2016
Neueste Seite: 14.10.2016
Nicht abgeschlossen
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 3
Seiten: 47
  • Seiten: 21
    Neueste Seite: 28.05.2016
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 21
    Neueste Seite: 14.10.2016
    Status: Nicht abgeschlossen
  • Seiten: 5
    Neueste Seite: 30.09.2016
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Seine Mutter verstarb, als er gerade sieben Jahre alt war, seitdem kannte es Constantin nicht anders als von seinem Vater, seinem großen Bruder und dem Rest des Dorfes verhätschelt zu werden. Doch mit zunehmendem Alter schwindet der Welpenschutz und er soll seinen Teil im Handelsunternehmen der Familie beitragen.
Dass ihm das nicht passt, bekommt allen voran sein Bruder über die Jahre zu spüren, bringt es dabei jedoch nie übers Herz, ihm seine Ausflüchte lange nachzusehen.
Mit 22 schließlich verbringt Constantin den Großteil seiner Tage mit obligatorischen Aufgaben auf dem Elternhof, Tagträumen und Freunden mit gewissen Vorzügen.
Etwas, an das er sich gewöhnt hatte, bis ihm ein unerwartetes Zusammentreffen einen Strich durch diesen Alltag macht. Die sich schnell entwickelte Zuneigung kann ihn jedoch nicht davon abhalten, alten Gewohnheiten nachzugehen... manche Konsequenzen weilen länger als das eigene Leben.


Warnungen: Slow-build, angedeuteter Inzest, schlechter Humor


Hallo ihr Lieben <3

Ursprünglich war dieser Comic ein Geschenk an die liebe Hane_Kuriboh zum Geburtstag, doch ich dachte mir, ich kann ihn auch hier teilen.
Die Handlung sowie die Charaktere basieren auf mehreren unserer RPG's etc. und die ältesten von ihnen sind sicherlich schon über 6 Jahre alt.
Zwar sagt die Zuordnung DRAMA, soll aber nicht heißen, dass es nur um Kitsch und Tränen geht.
Ich habe versucht das Ganze etwas komplexer zu gestalten und ehrlich gesagt habe ich jetzt schon Angst vor den ganzen Seiten, die kommen werden und ob die Idee überhaupt Anklang findet.
Aber da sich all diese Geschichtsstränge schon so lange halten ohne das Interesse daran zu verlieren, gehe ich einfach davon aus, dass ich nicht die Motivation verlieren werde.
Das wird! Wooo!
Kommt wohl auch darauf an, ob dieser Comic anklang findet... ich würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand Gefallen daran fände.


AN: ein Teil spielt Mitte des 18. Jahrhunderts in Devon, England und ich werde mich NICHT bemühen 100% historisch korrekt zu sein. Nur das als Warnung... falls das überhaupt jemanden kratzt.


Zurück zur Dōjinshi-Galerie