Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Demons Tear [2010 - 2012]


Zeichner: mari-mari   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 04.09.2015
Neueste Seite: 10.11.2017
Abgeschlossen
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 6
Seiten: 224
Dōjinshi: Demons Tear
Preis: 8,00 €
Genre: Romance, Fantasy/Drama, Manga/Doujinshi
Inhalt: 5 Kapitel, 2 Farbseiten + Extras (Skizzen & Charaktere)
Leserichtung: japanisch
Preis: 8,00€
Versand: 2,00€ innerhalb Deutschlands, 3,50€ International (EU) Versandkosten bei Onlinebestellung)

Die Story:
Als Kiras Vater von Center (dem "Ghost Demon research Center") rekrutiert wurde, kamen die 17jährige und ihr kaffeesüchtiger Vater nach Europa zum Hauptsitz. Dort werden die Geisterdämonen, die durch einen Riss in den Dimensionen plötzlich in unsere Welt strömten, erforscht. Alles läuft normal und Kiras Alltag ist langweilig wie eh und je, bis sie Ray begegnet, der sich doch tatsächlich als waschechter Dämon outet. Und mir nichts dir nichts, geht es rund und Kiras Leben ist fortan alles andere als langweilig! Gefühlschaos, Dämonen, und lauter gemeine Menschen, die nichts gutes im Schilde führen, wie der stinkreiche Geschäftsmann Hector van Crow. Ob Kira es schafft, Ray vor Center zu retten und ihm ihre Liebe zu gestehen...?

Beschreibung
Die Story:
So, so, es gibt also doch Dämonen, Geister und Teufel? Wie, und Engel auch noch?

Ja, und das "Ghost Demon Research Center", kurz Center, erforscht sie bereits!
Als Kiras Vater für Center rekrutiert wurde, kamen die 17jährige und ihr kaffeesüchtiger Vater nach Europa zum Hauptsitz. Dort werden die Geisterdämonen, die durch einen Riss in den Dimensionen plötzlich in unsere Welt strömen, erforscht. Alles läuft normal und Kiras Alltag ist langweilig wie eh und je, bis sie Ray begegnet, der sich doch tatsächlich als waschechter Dämon outet. Und mir nichts dir nichts, geht es rund und Kiras Leben ist fortan alles andere als langweilig! Gefühlschaos, Dämonen, und lauter gemeine Menschen, die nichts gutes im Schilde führen, wie der stinkreiche Geschäftsmann Hector van Crow. Ob Kira es schafft, Ray vor Center zu retten und ihm ihre Liebe zu gestehen...?



Background Info für Interessenten:
Demons Tear hab ich 2010, nach einer Anfrage von und für den Nixenblut Verlag angefangen zu zeichnen. Eigentlich sollte die Geschichte dort auch verlegt und gedruckt werden, doch daraus wurde leider nichts. Kurz vor Fertigstellung schloss der Verlag leider. Seit dem hab ich oft mit dem Gedanken gespielt die Geschichte noch mal neu zu zeichnen, aber mein chronischer Zeitmangel hält mich bislang einfach zu gut davon ab. Dann hab ich mich zur Ablenkung einer alten Idee, gewidmet, DreamDancer, die ich bis jetzt neben dem ganzen Alltagsstress, doch wesentlich intensiver verfolge. Jetzt, 2015, bin ich ...endlich zu dem Schluss gekommen, dass Demons Tear zu schade ist, als dass sie nie gelesen wird. An ein Remake, denke ich trotzdem weiterhin, und wer weiß, es kommt vielleicht... irgendwann.
(๑´ㅂ`๑)


Zurück zur Dōjinshi-Galerie