Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Du bist nicht so, wie die Anderen


Zeichner: abgemeldet   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 02.11.2014
Neueste Seite: 13.11.2016
Abgeschlossen
Stichwörter: Alltag, Drama
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 56
Seiten: 781
Kapitel

Episode 1 - Mathias

Episode 2 - Das Atelier von Ralf

Episode 3 - Unverständnis

Episode 4 - Gebrochener Mann

Episode 5 - Gefragtes Talent

Episode 6 - Flow

Episode 7 - Der Therapeut Wolfgang

Episode 8 - Für andere da

Epsiode 9 - Unverantwortung

Kapitel 10 - Blockade

Kapitel 11 - Wieder gesehen

Kapitel 12 - Es geht nicht weiter

Kapitel 13 - Wir sind für Dich da

Kapitel 14 - Bittere Wahrheiten

Kapitel 15 - Tomi

Kapitel 16 - Zweites Kapitel

Kapitel 17 - Nina und der Mangazirkel

Kapitel 18 - Trauma

Kapitel 19 - Dein Zuhause für immer

Kapitel 20 - Freude an der Arbeit

Kapitel 21 - Lolas Geheimnis Teil 1

Kapitel 22 - Lolas Geheimnis 2

Kapitel 23 - Tomi hat es geschafft!

Kapitel 24 - Sie versteht es nicht...

Kapitel 25 - Dr. Semands letzte Chance

Kapitel 26 - Fataler Diebstahl

Episode 27: Keiner will ihn haben...

Episode 28: Das ist DER Psychiater

Kapitel 29 - Freude

Kapitel 30 - Du bist besser, als du denkst!

Kapitel 31 - Unerwarteter Besuch

Kapitel 32 - Ganz entspannt beim Pressefotografen

Kapitel 33 - Lolas Zuneigung

Kapitel 34 - Weiter dran

Kapitel 35 - Es ist was Schlimmes passiert

Kapitel 36 - Endlich ist er weg!

Kapitel 37 - Meine Liebe zu Rosa

Kapitel 38 - Ein Neuer

Kapitel 39 - Fertig!

Kapitel 40 - Wie besessen!

Kapitel 41 - Marvin

Kapitel 42 - Nils

Kapitel 43 - Letzte Bewährung

Kapitel 44 - Teamwork

Kapitel 45 - Alte Wunden

Kapitel 46 - Perfect World

Kapitel 47 - Ronnys vermeidbares Trauma

Kapitel 48 - Angekommen

Kapitel 49 - Blockbuster

Kapitel 50 - Unerwünschte Kritik

Kapitel 51 - Nur gut, dass du so anders bist!

Kapitel 52 - Leser-Post

Kapitel 53 - Aus und doch nicht vorbei!

Kapitel 54 - Wir stehen alle hinter dir!

Kapitel 55 - Die behütete Rundumwelt

Finaler Teil (Kapitel 56-58)

Leserichtung
Leserichtung  

Beschreibung
Der junge Mathias lebt in einr Therapieeinrichtung für seelisch erkrankte Menschen.

Er ist Außenseiter und künstlerisch sehr begabt. Doch bei der Arbeit ist es anders, da konnte er nicht sein Talent zum Zeichnen ausleben. Denn dort muss er in der Arbeit sein Dasein in einer monotonen Industrie-Montagegruppe fristen, doch er wünscht sich, weil er sehr gerne Manga zeichnet, dass er in die Atelier-Kunstgruppe so gerne rein möchte.

Als der Kunstlehrer Ralf den Mathias zur Seite nimmt und sagt, dass ein Platz in der Kunst-Atelier-Gruppe frei ist, ist Mathias sofort Feuer und Flamme und sein Leben verändert sich grundlegend zum Positiven - und beginnt die Arbeit an einem Manga, der noch so einiges bei ihm und den Anderen, die mit ihm leben, zum Guten verändern wird...

Dieser Doji ist eine Geschichte über Behinderte - und nicht nur über ihre Pobleme, Handicaps oder Schwächen, sondern über ihre Stärken und ihre genialen Seiten!


Zurück zur Dōjinshi-Galerie