Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Keruem

Kapitel 9: Existenz, von Chrysopras

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Witch23
2017-08-12T22:56:26+00:00 13.08.2017 00:56
Irgendwie ist das hier echt spannend, zum teil ist er mit Aron unzufrieden, dabei scheint er ihm auch irgendwie zu helfen nur eben mehr auf der Schiene das Aron sich selber Helfen soll. Bin mal gespannt.
Von:  Lady_Ocean
2017-08-12T13:48:04+00:00 12.08.2017 15:48
Diese Blumen... Sie blühen (oder so) durch diesen kosmischen Staub, den Aron absondert, wenn er sich nicht unter Kontrolle hat, oder? Sie fühlen sich alle zu Aron hingezogen. Wahrscheinlich sind das auch keine gewöhnlichen Blumen, wie man sie auf jeder Wiese findet, sondern Lebewesen, die durch Paraskripia beeinflusst sind und werden.
Aron schien sehr darauf gewartet zu haben, Koripha wieder zu begegnen, wenn seine Gefühle dermaßen in Aufruhr geraten. So hat man ihn bisher noch nie erlebt. Offensichtlich ist es für Koripha ein leichtes, mit Aron Kontakt aufzunehmen, aber umgekehrt kann Aron Koripha wohl nicht so leicht erreichen.
Antwort von:  Chrysopras
12.08.2017 16:29
Die Blumen (welche schon Kapitel 2 ganz kurz gezeigt wurden und wo ich eine Szene weggelassen habe, die erklärt, warum Aron sich an diesem Ort mit Moka unterhält …) sind kleine Details, die ich gerne einfach schon mal reinschmeiße, weil sie eh Teil von irgendwas in der Zukunft werden. Und ja, sie blühe wegen der Magie. (Nicht nur wegen Paraskripia) Sie saugen sie auf, wenn zu viel frei in der Gegend herumwirbelt. Wird alles wahrscheinlich verständlicher, sobald ich die Möglichkeit habe, mehr über die Magie im Allgemeinen zu erklären (wahrscheinlich wenn Aron zurück in Fehnarakr ist und mit den anderen Kindern den Unterricht besuchen muss oder so)
Antwort von:  Lady_Ocean
15.08.2017 21:56
Aron muss zur Schule? Na ich bin gespannt, wer ihm das wohl angeordnet hat. So viel, wie er über Magie weiß, kann ich mir schwer vorstellen, dass er dort etwas Neues lernen kann *lach*. Ich bin gespannt, wie sich das entwickeln wird. ^^
Antwort von:  Chrysopras
15.08.2017 22:38
In Kapitel 1 wollte ich eigentlich reinbringen, dass er gerade Pause hat und bald zum nächsten Unterricht muss oder so ähnlich, aber … Mokas Geschichte war interessanter. Koripha hat in Kapitel 6 auch mal erwähnt, dass er recht faul sei … also kann ich sagen, dass er ein schwieriger Schüler ist. ;)
Antwort von:  Lady_Ocean
17.08.2017 19:21
Mit der Anwesenheit nimmt er es dann wohl alles andere als genau. XD In der Hinsicht erinnert er mich an Idana, die auch ständig wegen ihrer Hausaufgaben ermahnt werden muss und sie dennoch nicht macht.