Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Rain * Drops


Zeichner: Rosa_Maus   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 27.12.2003
Neueste Seite: 08.07.2006
Nicht abgeschlossen
Stichwort: Samurai/Ninja
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 4
Seiten: 82
  • Seiten: 28
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 29
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 9
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 16
    Neueste Seite: 08.07.2006
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Tadaima Leute!!! ^.^/

UPDATE (26.4.2005)!

R*D hat ein neues Cover bekommen, wei ich das alte nicht mehr ertragen konnte... XD" Ich hoffe, es gefällt euch! :3

*knuddel all*
eure Nezu-chan ^.^/



Inhalt ( japanische Leserichtung! ):
Ein schrecklicher Krieg verwüstet das Land. „Die Anderen“ sind gekommen, um die Macht an sich zu reißen. „Die Anderen“ stammen aus einer düsteren Parallelwelt der Wirklichkeit, „Outland“ genannt, und verfügen über geheimnisvolle Kräfte, die den normalen Menschen vor Augen führen, wie machtlos sie sind.
Inmitten des Schlachtfeldes erscheint eines Tages im strömenden Regen ein weißhaariger Junge mit leerem Blick, der sich nicht einmal an seinen Namen erinnern kann. Eine armer Bauer hat Mitleid mit der kleinen Gestalt und rettet sie aus der Gefahrenzone. Da der Junge total hilflos und verwirrt ist, beschließt der Bauer ihn zu adoptieren und gibt ihm den Namen Hakari. Der Krieg zieht über das Land hinweg und endet mit der Gewaltherrschaft der „Anderen“, die den Krieg mit Hilfe eines Tricks für sich entscheiden konnten: Eine scheinbar heilige Frau bot den Menschen ihre magischen Kräfte im Krieg an und drängte „die Anderen“ ins Outland zurück. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sie selbst eine der „Anderen“ ist, doch da war es schon zu spät. Lady Hachimitsu hatte bereits den Thron bestiegen und die Maschinerie einer Diktatur in Gang gesetzt. Zensur, Unterdrückung und hohe Abgaben sind ihre Werkzeuge, um das Volk ruhig zu stellen. Der kleine Hakari wächst unterdessen wohlbehütet bei der Familie des Bauern auf und entdeckt ein erstaunliches Talent: Er kann Dinge mit nur wenigen Strichen zu Papier bringen und ihr wahres Wesen gekonnt aufs Blatt bannen. Doch seine glückliche Kindheit soll bald ein brutales Ende finden. Durch zahlreiche Schicksalsschläge ändert sich sein Leben schlagartig und nimmt einen unvorhersehbaren Verlauf. Im Laufe der Zeit kommt er zu dem Schluss, dass er nicht nur das Talent zum Malen hat, sondern auch Begabungen ganz anderer Art. Sein Schicksal macht ihn zu einem Einzelkämpfer für Gerechtigkeit, der alles dafür tun würde, um sein Land von der Terrorherrschaft Lady Hachimitsus zu befreien. Er wird dabei von bohrenden Fragen vorangetrieben.
Wer ist er? Was war vor jenem Tag im Regen, als er sein Gedächtnis verlor? Welches Geheimnis birgt das Outland und wie hängt es mit der „normalen Welt“ zusammen? Und vor allem: Wie wichtig ist die Erinnerung für den Charakter eines Menschen?


So! Ich hoffe, euch gefällt die Story einigermaßen ^.^ (hab mir sehr viel Mühe gegeben).
Viel Spaß beim Lesen und schreibt mir eure Meinung!
Eure Nezu-chan


Zurück zur Dōjinshi-Galerie