Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Aus einem anderen Blickwinkel


Zeichner: BlackRose   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 04.08.2012
Neueste Seite: 22.06.2015
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Alltag, Drama
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 9
  • Seiten: 9
    Neueste Seite: 22.06.2015
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Kinder sehen die Welt anders als Erwachsene.
Sie vergessen schnell, sind unbeschwert und verstehen manchmal noch nicht- selbst, wenn es sich um ihre eigene Lebenssituation handelt.
So sind sie manchmal im größten Unglück dennoch glücklich.


Das obere kann man quasi als eine Art Inhaltsangabe sehen.
Da es sich bei dem Comic um eine kreative Arbeit für Ethik handelte, hatte ich die Idee, mich mal auf eine andere Art und Weiße mit dem vorgegebenen Thema "Glück" auseinanderzusetzen.
Es ging mir darum zu zeigen, dass es durchaus vorkommen kann, dass im größten Unglück dennoch Glück gesehen werden kann- nicht, weil die betroffene Person alles um sich herum verdrängt, sondern, weil sie es schlichtweg nicht versteht.
Für ein Kind besteht die einzig richte Welt aus den, was es von den Eltern vorgelebt bekommt- das ist normal und richtig.
Aber was, wenn grade da nicht alles so läuft, wie es laufen sollte, und etwas völlig falsches als "normal" anerkannt wird?

Zum Schluss möchte ich darum bitten, die Geschichte mit einem gewissen Ernst zu lesen, denn das, was grundlegend darin beschrieben wird, beruht auf Dingen, die wirklich so passiert sind.
Es hat viele Nerven und durchgemachte Nächte gekostet, daran zu arbeiten (auch, wenn man es nicht mehr sieht) also würde ich mich natürlich auch über Kommentare freuen, wie die Geschichte bei euch angekommen ist. ^____^

liebe Grüße,
Blacky

PS. Das Zeichnen ist jetzt 2 Jahre her, und mein Zeichenstil ist nun auch ein anderer...
Trotzdem wollte ich es mal hochgeladen und überarbeitet sehen. : )


Zurück zur Dōjinshi-Galerie