Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

AHIGA der Traumfänger


Zeichner: Muffin-sensei   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 12.03.2012
Neueste Seite: 12.03.2012
Abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Alltag, Action
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 17

Beschreibung
Eigendlich war diese Kurzgeschichte für den Wettbewerb des diesjährigen Manga-Talent Wettbewerb gedacht. Thema war Traum. Nunja, meine Geschichte hat es zwar nicht in die engere Auswahl geschafft, dann presentier ich sie halt hier ;P

Diesma wollte ich zum Thema Traum gern was mit Traumfänger machen, nach einigen Recherchen über indianische Traumfänger bin ich auf ein paar interessante Legenden gestoßen und hab mir halt diese kleine Kurzgeschichte ausgedacht.

Ein verwöhntes Mädchen names Scarlett landet mit ihren Freundinnen bei ihrer Shoppingtour in einem indianischen Antiquitätenhändler. Nach einem kleinen Missgeschick wird sie dummerweise von einem uralten indinischen Traumfluch belegt. Doch der Ladenbesitzer schenkt ihr darauf hin ein Träumfänger der sie beschützen soll. Natrürlich glaubt Scar nicht an so einen Humbuk und diesen Legenden aber dennoch landet der Traumfänger in ihre Tasche. In der darauf folgenden Nacht findet sich Scar im alten indianischen Outifitt wieder und befindet sich anscheinend in der Wüste wieder. Dort wird sie von dunken, Schatten artigen Kreaturen wie einen Shamanen, Büffel, Wolf und einem legendären Quetzalcoatl, eine gefiederte, gehörnte riesen Schlange attackiert.
In die Enge getrieben retten sie ein mit Tatoos versehender, indianischer Junge mit Hackebeilen bewaffnet. Dieser stellt sich als Ahiga vor und rettet Scarlett vor dieser Riesenschlange. Nachdem es vorbei ist findet sich Scar in ihrem Bett wieder und neben Ihr der Traumfänger aus dem Laden. Den sie ab nun an niemehr ablegen wird in den Nächten.

Ahiga ist ein indianischer Name und heißt soviel wie "der kämpfende". Außerdem hat der Titel eine Doppeldeutung. Natürlich ist erstmal der klassische Traumfänger damit gemeint, aus Geäst und Fäden, in dem sich die Bösen Träume drinnen verfangen sollen und mit dem kommenden Morgen dann dort verbrennen, und zum zweiten ist damit eine Art Berufsbezeichnung^^ gemeint. Wie eine Art Jäger halt eine Fänger der sich auf böse Träume spezialisiert hat.


Zurück zur Dōjinshi-Galerie