Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Another Skyward sword story


Zeichner: Evomanaphy   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 02.01.2012
Neueste Seite: 21.11.2014
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Humor, Romantik
Kategorie: Epos
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 4
Seiten: 63

Beschreibung
5.11.14 SO LIEBE LEUTE! Mal eine kleine Ankündigung! Ich hab demnächst ein ganz großes Großprojekt fertig und auch meine komplette To-Do Liste abgearbeitet, so das ich bald wieder Zeit haben werde hier weiter zu arbeiten! Dann verpasse ich ein paar Dingen hier auch eine Generallüberholung!


Joa, leider geht es hier nur noch sehr schleppend vorran, da man sich leider den stress im RL echt nicht aussuchen kann >.< Ich hoffe aber das ihr trotzdem noch ab und zu mal hier vorbei schaut
Habe gleich drei neue Bilder heute hochgeladen , jedes Kapitel hat jetzt ein Cover und ihr könnt euch schonmal auf neue Seiten gefasst machen, die neuste seite braucht nämlich nur noch ihren Text, dann ist sie fertig ^^

Mein allererster Doujinshi ^^ Jai ^^
Ich hab ihn komplett von Hand gezeichnet in mein DINA5 Skizzenbüchlein , auch der Text ist hangeschrieben, mitsamt meinen Rechtschreibfehlern xDD aber ich denke das sieht man auch xD
Also über lob und (nette) Kritik würde ich mich freuen ~
und bitte keinee Kommis a la " Öh, was für´n scheiß" weil darauf kann man verzichten xDD
und ich hab mir als Ziel gesetzt diesen Douji fertig zu zeichnen ^^ es kann zwar sein, das ich wegen der schule nur noch stockend voran komm, aber ich werde ihn fertig zeichnen! *episch faust gen Himmel streck*
und endlich gibt es auch ein Cover ^^

und ich hafte nicht für Failzeichnungen und sonstiges(wobei BISHER keine Seite wirklich so schlecht geworden ist, das ich sagen würde das einem beim Anschauen die Augen bluten xD), auch nicht wenn sich manche Leute gelegentlich daneben benehmen xD das hat dann durchaus seinen Grund~

naja, jetzt zur Story (naja eher zur Vorgeschichte, für alle die sie nicht kennen):
Der Doujinshi spielt zur Zeit von Skyward sword, jedoch NACH dem Tod des Todbringers bzw. Demise . Ghirahim hat den Finalen Kampf knapp überlebt und wurde im gegensatz zu Demise nicht in das Masterschwert gebannt (was er Yuki zu verdanken hat).Beide wurden jedoch voneinander getrennt und so fand Ghirahim sich im Wald von Phirone wieder, wo er nach kurzer Zeit ohnmächtig wurde, da er schwer verletzt war (schließlich wär er fast gestorben...und so´n endkampf steckt man auch nicht einfach so weg xD).(Aufjedenfall hat er daher die Narbe am Bauch und trägt einen Verband) Dort hat ihn dann Lyra gefunden und mit nachhause genommen und verarztet.(anfangs wollte sie ihn einfach liegen lassen, weil er versucht hat sie zu töten, dann hat sie ihn aber doch mitgenommen als er einfach umgekippt ist) . Als Ghirahim dann nach ein paar Tagen dauerschlaf aufgewacht ist hat ihm das natürlich garnicht gepasst, das man ihn einfach mitgenommen und verbunden hat. (schließlich muss er doch seinen König wiederbeleben ~) Dummerweise hat er ne Gedächnislücke und weiß nicht mehr das sein König TOD ist und alle Zeitportale zerstört sind, bzw. nicht weitgenug in die Vergangenheit zurückreichen, um seinen Tod ungeschehen zu machen. zudem hat er vergessen, wohin Demises Seele verbannt wurde. Ghirahim macht sich daraufhin auf den Weg zum Siegelhain, Lyra folgt ihm, weil sie fürchtet das er einfach im Wald zusammenklappen könnte. Ghirahim lässt sie einfach stehen und verläuft sich im Wald (teleportieren kann er sich noch nicht, dafür ist er noch zu schwach xD). Derweil trifft Lyra im Wald auf Yuki, die auf der suche nach Ghirahim ist. Beide suchen nach Ghirahim und finden ihn schließlich und yuki
motzt ihn erstmal an, er jedoch erkennt sie nicht. Nach einigen streitigkeiten klärt sich die angelegenheit auf und Yuki erzählt Ghirahim was mit Demise passiert ist.(ausser das er in das Masterschwert verbannt wurde).
Yuki beschließt bei Lyra zu wohnen, da sie kein Zuhause mehr hat (sie war ein untertan von Demise) und Ghirahim folgt ihr, weil er den Aufenthaltsort von Demise nicht kennt, aber diese Information braucht.Deshalb wohnt Ghirahim mit Yuki und Lyra in einem Haus und erträgt woche für Woche Vaati ( Den Yuki im übrigen in der Zukunft kennen gelernt hat, da sie das Zeitportal repariert hat und als Versuchskaninchen durchgehen musste xD)
Seit dem ersten Treffen von Lyra und Ghirahim sind inzwischen ca. 2 Monate vergangen und Ghirahim versucht nun das Triforce von der Statue der Göttin zu klauen, um mit dessen Hilfe seinen König wiederzubeleben, dieses wird jedoch von Link und Zelda bewacht.
Joah, das ist die Hintergrundgeschichte mal so grob zusammengefasst.


Zurück zur Dōjinshi-Galerie