Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Bishis im Knast Kapitel 79 Ende


Zeichner: Junta   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 05.10.2011
Neueste Seite: 06.10.2011
Abgeschlossen
Stichwörter: Shōnen-Ai, Humor, Alltag
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 25
  • Seiten: 25
    Neueste Seite: 06.10.2011
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
also. dies ist nur ein Ausschnitt aus Nasedas "Hinter Gittern - Bishis im Knast"

die Figuren haben schon nicht mehr viel mit denen aus AS gemein, aber die FF beschreibt ein anderes Bild der Charas und so sehe ich sie nun mal ^^

kurz die Vorgeschichte:

Kato landet als homophober, kleiner, dummer Junkie in einem Knast und lernt dort irgendwie so etwas wie Zwischenmenschliche Beziehungen kennen. Hauptsächlich mit seinen Mitinsassen Kira, Raphael, Mika und Mudo, sowie dem Chef der Anstalt Uriel und dem Psychodoc Zaphikel.

Vor dieser Szene landete Kato jedenfalls mit Mika im Bunker und wurde von Raphael raus geholt. Er verletzte sich am Knie und bekam ein Schmerzmittel, was bei ihm für "leichte" Höhenflüge sorgte (was ich leider nicht richtig hinbekommen habe). Kato sollte jetzt jedenfalls zum Doc, der erst schnell los ist um Katos Akte zu holen und dummerweise den Junkie allein im Behandlungszimmer lies.

Entschuldigt diesen grauen Matsch an "Raster". ich übe noch und wäre für Tips mehr als dankbar .__.


wer wissen will, wie es weitergeht, oder sogar die grandiose und unübertreffliche FF ganz lesen möchte:

http://naseda.livejournal.com/

(einfach Naseda als Freund adden und dann könnt ihr lesen)

oder über yaoi.de :)

es lohnt sich wirklich. ich schäme mich schon, dass ich ihr Werk so verhunzt habe. so wie Naseda schreibt, kan ich leider (noch) nicht zeichnen. es lässt sich echt schwer umsetzen.

lG
Junta


Zurück zur Dōjinshi-Galerie