Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Linked Hearts **リンクの心**


Zeichner:  Mina_Tara   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 06.05.2011
Neueste Seite: 10.12.2012
Pausiert
Themen: Bleach, Gefühle
Stichwörter: Humor, Alltag, Romantik
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 2
Seiten: 34

Beschreibung
Bleach - Linked Hearts

Achtung dieser Dôjinshi ist frei erfunden und wendet sich in keinster Weise an das Original.
Charaktere aus Bleach werden mit einigen Veränderungen übernommen.




ACHTUNG AN ALLE MINDERJÄHRIGE UNTER 16 JAHREN!
Dieser Manga enthält einige Szenen, die unter FSK 16+ fallen und warne euch sicherheitshalber vor.
Es ist euere eigene Entscheidung und es fällt unter euere eigene Verantwortung,ob ihr sie liest oder nicht.
Nur so als Nebeninfo ;)


STORY:
Ichigo verlor fast seine ganzen Shinigami-Kräfte und war gezwungen zu sich in die reale Welt zurückzukehren, wobei Rukia in der Soul Society blieb. Als er ging, gab Rukia ihm ein versprechen,dass sie sich eines Tages wiedersehen würden, wann war noch nicht klar.

Er bemerkte bald, wie sehr er sie vermisste und kapselte sich von allen ab, von Familie und von Freunden. Er wartete Tag für Tag, dass Rukia ihr Versprechen einhielt und in die reale Welt kommt um ihn zubesuchen. Jedoch wartete er vergebens 2 Jahre lang.

Rukia hingegen traf eine schwere Entscheidung und verließ unter Byakuyas Aufsicht die Soul Society um bei Ichigo zu sein. Dabei entschied sie, für immer in Karakura zu bleiben und ein Leben als normale Frau zu führen, was dank Kisuke Uraharas neuster Entwicklung nun möglich war. Sie bekam einen neuen Gigai, der komplett auf sie abgestimmt war und es ihr ermöglicht den Alltag als Mensch zu meistern. Jedoch musste sie die "Pillen" nehmen um den Kontakt von Seele zu Körper vollständig aufzubauen. Dadurch ist sie ein ganzes Stück gewachsen und hat auch obenrum zugelegt.

Als sie auf Ichigos Schule kommt, nimmt das Gefühlschaos aus Leidenschaft und Liebe seinen Lauf.
Er erkennt sie nicht wieder und wird schwach,wenn er sie alleine nur ansieht. Rukia hingegen versteht die Welt nicht mehr, weil sie sich wundert, was mit Ichigo los ist, da er sich immer mehr von ihr zurückzieht und sie nun denkt, dass er ihr den Versprechensverlust  nicht verziehen hat.

Dabei will Rukia ihm doch nur endlich ihre wahren Gefühle, die sie schon seit Jahren in sich trägt, gestehen..Ichigo will ihr zwar auch sagen wie sehr er sie mag, verpatzt aber jedesmal den richtigen Zeitpunkt und bezeichnet sich selbst als Idioten, weil er eine einfache Liebeserklärung nicht gebacken bekommt.

 
Werden sie es schaffen zu ihrer innerlich-starken Bindung zu stehen?



09/12/2012 by  Mina_Tara


Zurück zur Dōjinshi-Galerie