Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Dunkelzeit


Zeichner: Stace   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 25.01.2011
Neueste Seite: 07.10.2016
Nicht abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Action, Thriller
Kategorie: Epos
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 7
Seiten: 82
  • Seiten: 9
    Neueste Seite: 15.02.2011
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 12
    Neueste Seite: 10.10.2011
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 12
    Neueste Seite: 31.12.2011
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 13
    Neueste Seite: 25.05.2012
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 12
    Neueste Seite: 02.08.2012
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 12
    Neueste Seite: 29.01.2014
    Status: Abgeschlossen
  • Seiten: 12
    Neueste Seite: 07.10.2016
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
Willkommen bei meinem zweiten Werk- Dunkelzeit. Die Geschichte um den Krieger Nagash, der das Land Targa vor dem Untergang rettet, basiert auf einem Fantasyroman, den ich vor zwölf Jahren geschrieben, aber nie vollendet habe. Damit diese Geschichte endlich mal richtig erzählt wird, erscheint sie hier in neuem Gewand. Ich hoffe es findet sich der ein oder andere Leser.

Nach "Stufe 8" bewege ich mich nun auf dem mittelalterlichen Fantasy- Terrain mit allem was dazu gehört. Viel Spaß und danke fürs Lesen.

13.02.2011

Im Prolog sei euch erst einmal Nagash vorgestellt. Ich wollte ihn mit einem ordendlichen Knall einführen. Er ist stark aber kein herzloses Monster- deshalb die Sache mit dem Teddy^^. Bisher haben sich noch nicht viele hier eingefunden, aber ich hoffe, dass sich das mit der Zeit etwas ändert.

13.03.2011

So ein Zufall: heute ist mein Geburtstag und ich schenke mir quasi die neuste Seite! Ich hoffe, dass meine Kinderschritte in Architektur und Umgebung gewürdigt werden, denn es fällt mir nicht gerade leicht. Ich sehe es als Herausforderung, die Welt Targas mit vielen Details auzustatten.

19.04.2011

Kurz vor Ostern noch schnell ein paar neue Seiten, damit die Geschichte mal langsam zur Sache kommt. Viel Spaß. Freue mich schon auf die Ankunft der Helden! Wenn Nagashs Begleiter feststehen!

30.05.2011

Tja, die Prüfungszeit steht an und damit bleibt mir nicht sonderlich viel Zeit. Trotzdem hier zwei neue Seiten und "Tada!" die beiden Begleiter Xavir (Dieb) und Neila (Zauberin) stehen bereit, Nagash den breiten Rücken zu stärken. Mal sehen, wie sich das Dreiergespann schlägt. Und danke nochmals an Kommentar Nr. 4- sowie das Abo^^

13.12.2011

So, da bin ich wieder, mit neuen Seiten im Gepäck. Habe zwar seit Monaten nicht mehr an Dunkelzeit gearbeitet, aber in den letzten Tagen hatte ich einen guten Lauf und viele neue Ideen. Das Storyboard für Kapitel 3 ist komplett und ich kann mich jetzt an die einzelnen Seiten setzen. Also viel Spaß beim Lesen. Wie immer freue ich mich auf Kritik, Anregung und überschwängliches Lob^^

22.12.2011

So, da ist die letzte Seite vor der Weihnachtspause- ich hoffe, sie gefällt. Dickes Dankeschön an Dunkelelfe für den 10. Kommentar, da freue ich mich natürlich.
Bleibt mir nur zu sagen, dass ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfes im Kreise der Familie wünsche!
Aber, keine Angst, ich versuche noch zwischen Weihnachten und Silvester einige Seiten hochzuladen^^

05.01.2012

Ich hoffe, alle haben den Jahreswechsel gut überstanden. Eigentlich wollte ich schon mehr gezeichnet haben aber ich tat mich etwas schwer mit dem Cover für das dritte Kapitel. Ich probier mich da einfach wahllos mit Fantasymotiven aus. Keine Ahnung, ob es Orks in meiner Geschichte gibt, aber ich fand die Idee cool. Quasi der Heerführer steht auf dem Hügel und im Hintergrund rücken die Truppen an.
Ein Dankeschön zum Schluss für das Abo Nummer 10. Es wird doch ^^

25.01.2012

Alles Gute zum Geburtstag "Dunkelzeit", du bist jetzt ein Jahr geworden. Hach, wie schnell die Zeit vergeht. Hoffentlich wirst du in diesem Jahr fertig^^
Natürlich gibt es als Geschenk die neuste Seite und dann bin ich vorerst mit dem Storyboard durch. Aber keine Angst, es geht schnell weiter, denn 2012 soll ja die Welt untergehen, deshalb muss meine Geschichte noch vor Dezember fertig sein.

16.05.2012

So, eine Menge Zeit ist verstrichen und endlich kommen neue Seiten dazu. Leider habe ich wenig Zeit- viel Arbeit und Überstunden. Aber noch habe ich mein Storyboard und viele Ideen. Da kommt noch einiges auf mich zu. Ich hoffe, ihr lest meine Seiten noch.

24.05.2012

Das dritte Kapitel ist geschafft und was für ein Ende. Keine Bange, es geht ja bald weiter. Ich bin froh, dass ich wieder ein paar Seiten beisteuern konnte. Bisher gab es zwar noch keine Reaktionen, aber wen wunderts, wenn ich so lange nix gemacht habe. Vielleicht veirrt sich ja der ein oder andere zurück zu Dunkelzeit. Jetzt geht die Frage wieder los, welches Kapitelcover und was für einen Titel ich verwende. Aber bis dahin wird erst einmal das Storyboard gemacht, dann fällt mir schon was passendes ein.

04.06.2012

Was soll ich sagen? Die 50- Seiten- Marke ist geknackt und ich bin auf einem guten Weg. Die Story ist nun endlich bis zum Ende aufgeschrieben und das storyboard hat auch ein paar neue Seiten spendiert bekommen. Ich freue mich, dass der Ork jetzt einen Auftritt hat und hoffe, dass er gut ankommt! Bei dem Tempo ist die Geschichte schon recht bald zu Ende. Alles läuft gerade sehr flüssig! Ich freue mich!!!
Jetzt, wo ich weiß. was mir noch bevorsteht, werde ich auch etwas nervös, denn der Showdown verlangt dann doch noch einmal alles ab. Mal sehen!

20.07.2012

Pünktlich zum Wochenende gibt es die neue Seite. Ich hatte mir vorgenommen, in die Zeichnung mehr Dynamik reinzubringen. Statt dämlich herumstehender Helden, sollten sie sich viel bewegen und gestikulieren. Auf der besagten Seite hat es jedoch nicht geklappt, etwas mehr Leben reinzubringen. Ich hatte ne gute Idee, die ich einfach nicht umsetzen konnte. Da merke ich wieder, dass ich eigentlich nicht zeichnen kann, wenn mir ne einfache Pose misslingt. Ich war kurz davor, die Seite zu zerknüllen. Zum Glück habe ich es einfach weiter gemacht, auch wenn mir das untere Bild mit Nagash und Neila nicht gefällt. Aber meine Entwürfe sahen alle doof aus und das war das Beste, was ich noch hinbekommen habe. Man wird nach einigen Fehlschlägen so unsicher, dass man nicht einmal die einfachsten Dinge hinbekommt. Vielleicht klappt es an einem anderen Tag besser...

02.08.2012

Kapitel 4 ist geschafft und ich hoffe, dass sich mein Stil etwas gebessert hat. Ich versuche jetzt mehr und mehr Details einzufügen und fast jedes Panel hat inzwischen einen Hintergrund. Die Sprechblasen habe ich jetzt mit paint eingefügt. Das Ergebnis sieht viel sauberer aus und ich kann eine einheitliche Schriftgröße nutzen und die Sprechblasen werden nur noch so groß, wie ich sie tatsächlich brauche. Wenn ich sie vorher leer gezeichnet habe, konnte es passieren, dass sie zu groß oder zu klein waren- was jetzt nicht mehr passieren kann. Na dann: Kapitel 5 wartet^^

12.03.2013

Da ist schon das neue Jahr angebrochen und ich habe noch nichts geschrieben? Da sieht man mal, wie mich die neue Arbeit vereinnahmt. Jedenfalls habe ich es geschafft, zwei neue Seiten zu zeichnen. Und natürlich versuche ich, mich wieder mehr auf dieses Projekt zu konzentrieren. Ich hoffe, der Zwerg gefällt euch. Der Hobbit hat mir geholfen, Anregungen für Zwerge zu finden- Dank an Peter Jackson ;)

29.12.2013

Über ein halbes Jahr ist vergangen, seit ich die letzte Seite hochgeladen habe. Aber kaum bin ich wieder arbeitslos, komme ich schon wieder etwas mehr zum Zeichnen. Zwar werde ich in diesem Jahr nicht mehr fertig aber jede Seite zählt. Ich hoffe, es liest überhaupt noch jemand mit. In diesem Sinne: Frohes Neues Jahr!

25.01.2014

So langsam habe ich die Arbeit wieder aufgenommen. Zwei Storyboardseiten sind fast fertig, nur habe ich meine handschriftliche Story verlegt. Jetzt kann ich alles nochmal schreiben. Das ist ärgerlich und wirft mich zeitlich etwas zurück. Dafür kann ich aber neue Ideen einfügen und einiges ändern, was zuvor etwas seltsam war.

09.07.2014

Ich bin wieder mal an Dunkelzeit dran.
Doch mit dem recht üppigen Arbeitspensum welches darüber hinaus auch noch bescheiden vergütet wird, bleibt wenig Zeit und oft auch Lust, um an den Zeichnungen zu arbeiten. Vor allem das Bild mit Neila als Drachenbeschwörerin hat viel Spaß gemacht und ich habe gemerkt, wie gerne ich sie doch zeichne. Dabei ist die Quotenfrau in meinen Stories meist nur zu Übungszwecken da, weil ich Frauen nur sehr schwer zeichnen kann. Aber Übung macht ja den Meister!

07.10.2016

Bin ich etwa immer noch nicht fertig? Ich denke, dass jetzt das finale Kapitel ansteht, mit dem ich dieses lange Projekt endlich abschließen kann. Wirklich eine lange Reise. Von 2011 bis heute! Ich bin einfach zu langsam. Doch jetzt wird am Storyboard für den Showdown gearbeitet und dann wird Morsat endlich das bekommen, was er verdient. Eine Frage am Rande: Liest das hier eigentlich noch jemand?


Zurück zur Dōjinshi-Galerie