Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Mottenkiste - Ganz-Kurz-Mangas etc.


Zeichner: akabeko   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 27.05.2010
Neueste Seite: 16.01.2015
Abgeschlossen
Thema: Fanszene
Stichwort: Humor
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 7
Seiten: 34

Beschreibung
Die 'Mottenkiste' ist ein Sammeldoujinshi für all meine Ganz-Kurz-Mangaprojekte (also alles unter 10 Seiten), Yonkoma und anderes Zeugs, das zu kurz ist, um ein eigenes Doujinshi dafür aufzumachen, aber zu lang, um es in die Fanart-Gallerie zu geben.
Das wären dann:

(1) "Satansbaten" (WWM-Sammelband #2)

Diese Collab mit azara (Story von ihr, Zeichnungen von mir) ist für den zweiten Sammelband des Vereins 'Watashi wa Manga' mit dem Thema "Engel und Dämonen" entstanden, Anfang 2009. Nachdem azara und ich beide inzwischen nicht mehr im Verein sind und der Sammelband auch leider nicht erschienen ist, lad ich die Kurzgeschichte bei mexx hoch.

(2) Aninite Yonkoma-WB Ankübdigungen (2008-2010)

Seit drei Jahren bin ich jetzt schon der Bereichsleiter für den Yonkoma-Wettbewerb auf der Aninite, und mach dafür jedes Mal ein kleines Yonkoma zur Erklärung und als Anschauungsobjekt.
Falls ich ihn nächstes Jahr wieder mach, werd ich mir schon wieder irgendeinen Torten-Gag ausdenken müssen ^^;

(3) Der gläserne Fan

Mein Beitrag für den Manga Magie WB 2010. Hat leider nichts gerissen, aber ist zumindest in die 3. Runde gekommen, was mich megamäßig freut *__* (zumal ich nicht sonderlich motiviert war und mir nicht so viel Mühe gegeben hab wie sich's g'hört hätte >_<;)
Nächstes Mal mach ich dann mit was mit, bei dem ich mich /wirklich/ ins Zeug gelegt hab *fest vornehm*


(4) M3XX SP34K (Mexx Speak)

Mein Beitrag für das "10ß-Jahre Animexx--Sonderbüchlein von MangaMixx, das bei der Connichi 2010 herausgegeben wurde.
Vielen Dank an WolfE für's Bearbeiten, Einfügen der Beschriftungen im Krankenhausflur etc.


(6) Müllmänner-Story

Eine Shounen-Ai-Parodie um zwei heterosexuelle Müllmänner bei der MA48 (Wiener Müllabfuhr), die von den Bewohnerinnen einer Strasse auf ihrer Dienststrecke für ein schwules Pärchen gehalten und fangirtechnisch belästigt werden XDD
Die ursprüngliche Idee ist von yeo/Def, und ich wollt die Story für seinen Verlag zeichnen, aber dann ist mir ein KreaTief dazwischengekommen... inzwischen kann ich die (schon mehrere Monate alten) Seiten nimmer anschaun, aber da ich immer noch Lust hab, die Geschichte eines Tages zu zeichnen, werd ich dann alles nochmal neu machen...


(7) Doofe Glee-Crossover

"Glee" ist eindeutig mein 'guitly pleasure'. Ich bin mir dessen bewusst, dass die Serie vom Drehbuch her einfach nur schlecht ist, und leider von Staffel zu Staffel schlechter wird - aber weil ich die Charaktere so ins Herz geschlossen hab, die Musik gut finde, und weil das Fandom so viel Spaß macht, bin ich nach wie vor dabei. Außerdem lassen sich die Schwächen der Serie auch wunderbar parodieren XD
Diese drei doofen Yonkoma sind mir irgendwann zwischen "Dance with somebody" und "Choke" eingefallen, haben aber bis auf das erste nichts mit der Handlung der Serie zu tun.

(8) Ein 'Pride' drabble

...das ich eigentlich "That's What My Heart Yearns For Now" nennen wollte, nach dem Refrain von 'Love & Pride' von King, einem meiner liebsten Songs aus dem OST zu dem Film - aber bei nur 4 Seiten ohne Text und Handlung wäre so ein langer Titel wohl bissl overkill gewesen XDD
Als erster Mangaversuch nach einem langen, langen KreaTief war es aber genau die richtige Länge gewesen - und was das Pairing Mark/Mike angeht, hab die beiden beim Filmschauen ja nur als beste Freunde und gar nicht als Ship wahrgenommen, aber das Fandom hat mich mit seinen wunderbaren Fanfics und Headcanons mal wieder überzeugt, und jetzt hab ich "marmike" (<= SO genialer Ship-Name XD) extrem gern :)



Zurück zur Dōjinshi-Galerie