Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Das Lied des Engels


Zeichner: Jishin   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 16.09.2003
Neueste Seite: 28.10.2003
Abgeschlossen
Stichwort: Drama
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Westlich
Kapitel: 1
Seiten: 33
  • Seiten: 33
    Neueste Seite:
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
ACHTUNG! JAPANISCHE LESERICHTUNG!

Das Lied des Engels ist eine Story, die mir spontan zu einem Lied kam. Auch wenn sie nur kurz ist (ca. 30 Seiten), hoffe ich trotzdem, dass die Message ankommt. ^___^ Eigentlich hätte ich ja noch ein paar mehr Seiten hinzufügen müssen, um die einzelnen Charaktere noch mehr auszuarbeiten, aber am Ende ging mir mal wieder die Puste aus. Aber ich bin auch so ganz glücklich über die Geschichte.

Die Story spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft in Deutschland. Das Leben wird bereits mit dem Kindesalter verplant und jeder muss sich dem Zwang der Regierung unterordnen. Wer nicht spurt wird eleminiert oder bekommt eine Gehirnwäsche, um ihn zu einem besseren Bürger zu machen. Aber es gibt noch Menschen in dieser Welt, die das System durchschaut haben und dagegen ankämpfen, doch der Untergrund ist versprengt und noch klein im Vergleich zu den staatlichen Geheimdiensten. Doch nun hat der Untergrund eine Waffe gefunden, die der Regierung ernsthaft schaden kann. Jetzt darf sie nur nicht in die falschen Hände geraten...


Zurück zur Dōjinshi-Galerie