Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Nirgendheim


Zeichner: Tentakelgottheit   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 07.04.2008
Neueste Seite: 13.08.2008
Abgebrochen
Thema: Doujinshi
Stichwörter: Horror, Alltag, Drama
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 3
Seiten: 57

Beschreibung
Also, das ganze wird eine Art Spin-Off zu Utopias Lost. Die Charas sind so ziemlich die selben, nur das das ganze in der realen Welt spielt. Der Grund? Nun ich bin sehr im Stress und hatte einfach keine Lust auf Endzeit und längere Geschichten, brauchte aber was zum entspannen. Da ich faul bin, hab ich einfach die UL Charas genommen und teilweise in einen neuen Kontext gesetzt, vorkenntnisse sond also nicht nötig. Story: Grahams Leben ist im Augenblick alles andere als witzig, zuerst trennt sich seine Langjährige Freundin von ihm, dann zieht seine kleine Schwester (wegen der Schule) bei ihm ein und zuletzt bekommt er noch Probleme in seinem Job. Als ob das noch nicht genug wäre, ereignen sich in der Stadt merkwürdige Vorkommnisse, Morde und Selbstmorde häufen sich. Was steckt dahinter und werden wir es jemals erfahren??? XD Nirgendheim ist übrigens eine ungefähre Übersetzung des Wortes Utopia Counter Da ich im Moment nicht dazu komme an Nirgendheim weiter zu arbeiten, wird es vorerst auf "abgebrochen" gesetzt. Wenn Holy Blasphemy abgeschlossen ist, werde ich hieran aber vermutlich weiter arbeiten.


Zurück zur Dōjinshi-Galerie