Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

The World of Chaos or the Time of Love


Zeichner: Midnight   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 06.04.2008
Neueste Seite: 15.05.2008
Pausiert
Stichwörter: Shōnen-Ai, Alltag, Romantik
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 2
Seiten: 8
  • Seiten: 7
    Neueste Seite: 25.04.2008
    Status: Nicht abgeschlossen
  • Seiten: 1
    Neueste Seite: 15.05.2008
    Status: Nicht abgeschlossen

Beschreibung
Hallo und herzlich Willkommen in:
"The World of Chaos or the Time of Love"

~Einleitung zur Doujinshi:~
Mein Doujinshi spielt 6 Jahre nach der eigendlichen Geschichte.

Die 12-jährige Namida macht sich Sorgen um Nori, der an unverzeihlicher Schusseligkeit und Vergesslichkeit leidet.

Zudem erinnert sie sich an Noris Liebe zu Rexan, die er einst aufgeben musste, da Rexan ohne ein Wort zu seinem Vater(den er gesucht und gefunden hatte) zurückkehrte,da er Angst hatte Nori zu verletzen und vermutete, dass er sein Herz niemals ganz von Kitou hätte lassen können.

Nun ist Kitou seid einem Jahr Tod und Nori leidet noch immer schrecklich darunter und irgendwas tief in seinem Inneren sagt ihm, das er etwas wichtiges vergessen hat, etwas, dass ihn unsagbar traurig macht...
Er erinnert sich nur nur Schemenhaft an diese Liebe zu Rexan, doch das Gefühl der Liebe kann man schließlich nicht betrügen...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Die eigendliche Geschichte beruht auf dem RPG "The World of Chaos"
Hier eine kleine Einleitung: (siehe Spoiler)


Spoiler
Die Geschichte:
Das Ende der Menschheit ist nah: Die Welt liegt in Trümmern, die Luft ist trocken und stickig und das Wasser kaum noch vom Abwasser zu unterscheiden.

Der Boden und der Regen sind sauer, wodurch die Landwirtschaft fast unmöglich geworden ist. Das einzigste, was dort noch wächst, ist »Genfood«, das seid jeher durch den Mangel an gesunden Nahrungsmitteln, trotz gesundheitlichen Risiken, stark an Bedeutung gewonnen hat.

In der Politik wird nur noch gestritten, was der Armut und dem Leid jedoch kein bisschen entgegen wirkt.

Die Medizin kommt nicht mehr gegen die kontinuierlich neu entstehenden Krankheiten an, die sich besonders in den zahlreichen, überbevölkerten Großstädten und Metropolen, aber auch schon auf dem Lande, rasch ausbreiten. Selbst Mutationen sind keine Besonderheit mehr.

Sämtliche Wälder werden rücksichtslos niedergemäht.

Auf den Straßen in den Großstädten tobt Krieg zwischen jung und alt, da die Ressourcen an Nahrung und »sauberem« Trinkwasser immer knapper werden und damit der »Krümel Brot« immer mehr an Bedeutung gewinnt.
Orkane, Überschwemmungen, Waldbrände und sonstige Umweltkatastrophen sind an der Tagesordnung...

*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*~+~*

»Wie konnte es nur soweit kommen...?«

Diese Frage stellt sich insgeheim inzwischen fast jeder, doch die Antwort wird lieber totgeschwiegen... Schuld daran ist jedoch ganz klar die Menschheit. Viel zu spät wurden die Umweltveränderungen wahr genommen und viel zu spät wurde etwas dagegen unternommen. Lieber wurde versucht, das Offensichtliche zu vertuschen.

Die, die dennoch massiv versucht haben, das Thema »Umweltschutz« zurück in die Nachrichten zu bringen, wurden entweder nicht ernst genommen oder aufgrund eines in der Zeit neu entstanden Paragrafen* im STGB sogar ins Gefängnis gebracht!

*§ ????:Wer sich in der Öffentlichkeit mit dem Thema »Umweltzerstörung« auseinandersetzt und dabei für Aufregung sorgt, kann wegen Wichtigtuerei zu mindestens 3 Jahren Haft verurteilt werden.

So grausam die Wahrheit auch sein mag, es gibt trotzdem noch genügend Leute, die sich nicht so einfach klein kriegen lassen und sich durch ihr hartes Leben schlagen.

Regs Traum:
Einer von ihnen ist Reg, ein junger Mann, der die Welt, in der die Geschichte spielt, nie anders kannte, als sie jetzt ist. Bisher war er ein Einzelgänger, doch gegen die zahlreichen Banden, in denen die Mitglieder alle mit gefährlichen Waffen gemeinsam auf Beutezug gehen, kommt er nicht mehr an.

Allein zu überleben ist also fast unmöglich, also sucht er nach Leuten, die das Wort »Zähigkeit« großschreiben und die bereit sind, mit ihm zusammen die letzten schönen Ecken der Erde zu suchen und zu finden...

Das ständige Zusammensein wird allerdings auf eine harte Probe gestellt: Durch die unterschiedlichen Charaktere und deren Einstellungen und Erfahrungen ist das Chaos vorprogrammiert. Es entsteht Freundschaft, Feindschaft, Liebe, Streit, Eifersucht, Trauer, Wut und vieles mehr innerhalb der Gruppe.

Wird die Gruppe trotz der hohen Belastungen zusammenhalten? Oder wird sie schließlich daran zerbrechen?

_________________________________________________________________________________

So ihr lieben, das war erstmal nur ein Anfang, ich werde die Berschreibung noch etwas besser gestalten ;) Doch jetzt geht es erstmal nur ums hochladen xD

Liebe Grüße Midnight <3


Zurück zur Dōjinshi-Galerie